x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Nachdem sich das iPhone und auch der nahezu baugleiche iPod Touch zu regelrechten
Spielekonsolen entwickelt haben, möchte ich eine Auswahl von, im AppStore kostenlos erhätlichen,
Spielen präsentieren. Diese sind sowohl auf allen iPhone Varianten als auch dem iPod Touch spielbar.
Einzige Voraussetzung ist eine neue Firmware die bereits den AppStore mit sich bringt. Dies dürfte aber
mittlerweile zum Standard bei den meisten geworden sein.

Gute iPhone und iPod Games zum Nulltarif

Waterslide Extreme

Gute iPhone und iPod Games zum Nulltarif

Bei diesem mittels der Bewegungssensoren des iPhone/iPod steuerbarem Spiel,
muss versucht werden die Wasserrutschen möglichst schnell und fehlerfrei hinuter zu "sliden"
und dabei am besten noch durch das Einsammeln diverser Objekte Bonuspunkte zu erhalten.
Ein sehr spaßiges Spiel, dass einiges an Fingerspitzengefühl erfordert.

+2
19. Mai 2010, 21:04
Die 22 besten iTunes Add-ons
iTunes ist vielleicht nicht der beste Mediaplayer, der momentan auf dem Markt erhältlich ist, aber betrachten wir einmal die Fakten: durch die enge Verknüpfung mit unseren iPods und seinen außergewöhnlichen Playlist-Tools ist iTunes vermutlich die digitale Jukebox, die Sie im täglichen Leben nutzen, um Ihre Musik zu verwalten. Vor diesem Hintergrund ist es an der Zeit, iTunes ein wenig zu überarbeiten. Ich stelle Ihnen die 22 besten iTunes Add-ons vor, die Ihre nächste Begegnung mit iTunes von gut in großartig verwandeln werden.
+9
18. Mai 2010, 17:43
In den letzten Tagen gab es einige Gerüchte und Bilder von einem neuen MacBook und nun ist es offiziell bestätigt und sogar schon verfügbar.
Neues MacBook nun offiziell bestätigt und verfügbar
Neuer Prozessor, neue Grafik, längere Akkuleistung machen den Unterschied zum MacBook Pro immer kleiner.
+3
18. Mai 2010, 12:33
Apple hat die Preise für das iPad mit 64 GB erneut angepasst.
Wie zuerst angenommen müsse die Urheberrechtsabgabe auch bei der 64 GB Ausgabe des Gerätes nicht getätigt werden.

Grund dafür ist, dass nur Geräte mit über 40 GByte Festplattenkapazität und über 1 GB Arbeitsspeicher diese Abgabe leisten müssen.
Da das iPad allerdings nur über 256 MB Arbeitsspeicher verfügt fällt es nicht unter die Urheberrechtsabgabe.

+2
15. Mai 2010, 16:28
MiLi Power Skin behauptet, die bis jetzt kleinste externe iPhone Batterie zu sein
Die kompakte Größe hat als Gegenleistung keine lange Batterielaufzeit, was die iPhone Besitzer schon seit der Veröffentlichung des Produktes genervt hat. Da ist nur so viel Platz in dem eleganten Form-Design um Batteriezellen dazwischen zu quetschen, deshalb ist die Betriebsdauer des Telefons begrenzt. Eine Vielfalt von Produkten ist auf den Markt gekommen, um die Batterielaufzeit deines iPhones zu verlängern, ohne überschüssig die Größe des Telefons zu verändern. Der neuste Teilnehmer auf dem Markt ist das MiLi Power Skin, es behauptet sich als die dünnste externe Batterie für dein iPhone.
+5
15. Mai 2010, 13:52
Wer kennt dieses leidige Thema nicht:Wie komme ich unterwegs am besten ins Internet? Beim Notebook sind mittlerweile UMTS-Karten, ein USB-Stick mit UMTS-Moduloder bereits fest eingebauten UMTS-Module weit verbreitet. Bei dem iPod Touch wie auch beim neuen iPad ist das nicht so einfach. Bei beiden Geräten mangelt es am nicht vorhandenen USB-Anschluss. Eine neue Modellvariante des iPad, die bislang jedoch auch in Amerika noch nicht erhältlich ist, verspricht hier Abhilfe: Sie wird mit einem zusätzlichem Mobilfunkmodul ausgestattet sein.

Dennoch sollte man sich nicht zu viel versprechen. Leider hat Apple viele Schikanen eingebaut, die den Benutzern einen einfachen, mobilen Zugang zum Internet verwehren. Obwohl alle iPads über einen Bluetooth-Anschluss verfügen, ist der Einsatz eines Telefons als UMTS-Modem (Tethering) von Apple absichtlich gesperrt worden. Das verfolgte Ziel liegt natürlich auf der Hand: Steve Jobs will seine Kunden dazu bewegen, in das teurere 3G-iPad zu investieren. Aber auch bei diesem Modell beschreitet Apple wundersame Wege. Als erstes Gerät wird das iPad eine neue Micro-Sim verwenden. Diese neue Sim Karte ist zu den bisherigen Karten technisch identisch, der Unterschied ergibt sich aus einer Reduktion der Kunststofffläche. Auch hinter dieser Entscheidung verbirgt sich kaum ein technischer Fortschritt. Experten kritisieren, dass ein Vorteil aufgrund des neuen Formats nicht ersichtlich ist. Nutznießer sind die Netzbetreiber, die sich große Hoffnungen machen, neue Datenverträge mit Micro-Sim-Karten abschließen zu können. Die konventionellen Sim Karten passen schließlich nicht in das iPad.
+2
14. Mai 2010, 18:52
Um die zwei Wochen sind vergangen, seit Steve Jobs, Oberhaupt von Apple, seine Memo mit seiner Meinung über Flash veröffentlich hat und Adobe antwortet mit einer Werbekampagne über "Liebe", "Wahl" und "offene Märkte".
Adobe antwortet Apple mit Werbekampagne auf Flash-Streit
Neben einem Post auf der eigenen Webseite hat Adobe auch in Werbung investiert, realisiert wurde diese natürlich mit Flash, und zeigt diese auf einigen englischsprachigen Webseiten, wie z.B. der New York Times und hat z.B. auch eine vollseitige Werbung in der Washington Post gebucht um seine Position zu beziehen und die Kunden zu informieren.
+5
14. Mai 2010, 15:53
Apple beantragt Markenschutz für App-Icons

Apple hat für seine offiziellen iPhone- und iPad-App-Icons Anträge auf Markenschutz gestellt, inklusive hochdetaillierter Beschreibungen der einzelnen Icons.

Das Icon zu MobileMe iDisk wird dort so definiert: „Das Symbol besteht aus einem Rechteck mit abgerundeten Ecken und stellt eine stilisierte weiße Wolke auf einem blauen Hintergrund dar“. Beigefügt sind große Bilddateien der Icons.

Aber warum sollte man überhaupt App-Icons markenrechtlich schützen? Ich würde es so ausdrücken: Wenn Apple das macht, dann ganz bestimmt nicht ohne einen triftigen Grund.
 0
14. Mai 2010, 11:31
Synchronisation für iPhone/iPod Touch über WLAN ist da - bei Cydia für 9,99$
Vor ein paar Tagen wurde von Powerbrain folgende Frage aufgestellt: Synchronisation zwischen iTunes und iPhone /iPod via Wi-Fi könnte bald kommen...oder auch nicht? Klare Antwort: Es ist da, aber nur über Cydia für iPhones und iPod Touch mit Jailbreak.
+1
14. Mai 2010, 10:42
Der Hack des iPhone, iPod Touch und des iPad wird Jailbreak genannt und dazu genutzt Applikationen zu installieren, die nicht offiziell im iTunes-Appstore zum Download zur Verfügung stehen.
Warum ein Jailbreak beim iPhone / iPad Sinn macht...
Applikationen, die nur durch den Jailbreak Ihren Weg auf das iPhone finden haben einen besseren Zugriff auf die Software und Hardware der Geräte, können neue Einstellungsmöglichkeiten erschaffen und neue Funktionen auf die Geräte bringen. Aber lohnt sich der Jailbreak?
+4
11. Mai 2010, 12:21