x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Cover "Handbuch zum Testen von Web- und Mobile-Apps"Die modern gewordenen Web- und Mobile-Apps durchziehen heute quasi das gesamte WWW. Damit können sie von jedem User weltweit aufgerufen werden.

Wenn es nicht gerade um eine App für eine geschlossene Nutzergruppe geht, dann ist es nie klar, wann wer und wie viele auf die einzelne App zugreifen. Aber was ist Qualität?
259 Mal gelesen
 0
6. Feb 2015, 00:05
Toner RecyclingDrucker sind bereits zu einem Spottpreis erhältlich. Was Verbraucher allerdings beim Kauf solch eines Schnäppchens übersehen, ist der recht hohe Preis des neuen Toners. Die Hersteller subventionieren auf diese Weise die geringen Preise für die Hardware – so wird schnell durch Folgekosten aus dem vermeintlichen Schnäppchen eine teure Angelegenheit. Dies gilt besonders dann, wenn ein hohes Druckvolumen anfällt.
315 Mal gelesen
 0
22. Jan 2015, 00:59
Subversion Hosting


Mit dem Begriff Subversion (Abkürzung SVN) wird eine Software bezeichnet, die dazu dient, Versionen zu Verwaltung und Daten, Dateien und Verzeichnisse zu organisieren.


Besonders bei Projekten, an denen mehrere Personen gleichzeitig arbeiten, kommen die Stärken von SVN zu Tage: Mithilfe von Subversion können einzelne Dateien der Projekte zusammengefügt und synchronisiert werden.
226 Mal gelesen
 0
22. Jan 2015, 00:23
Social Media Marketing - Cover






Der Autor Tamar Weinberg präsentiert auf über 400 gut genutzten Seiten Twitter, Facebook & Co als aktuelle Marketing Medien. In 11 trennscharfen Kapiteln zeigt er ein hoch komplexes Thema sauber strukturiert auf. Sein Schreibstil ist leicht verständlich, ohne dabei auch nur ein mal trivial zu werden.
395 Mal gelesen
 0
13. Dez 2014, 08:36
Bootstrap, Foto: geralt / pixabay.com

Das Open Source Framework Bootstrap wurde von Jacob Thornton und Mark Otto vom Twitter Team entwickelt. Als Kombination aus HTML, Java Script und CSS findet es im Browser Verwendung und dient der Darstellung von Benutzeroberflächen.

Es dient Webdesigner als Leitfaden, der die Website-Komponenten absteckt und gleichzeitig dabei die technischen Anforderungen der Endgeräte wie Desktops Tablets und Smartphones berücksichtigt.

Dabei ist das Framework eine gute Grundlage für die verschiedensten Browser-Anwendungen.
 
371 Mal gelesen
 0
12. Dez 2014, 11:33
Foto: pixabay.com
Berufsbedingt bin ich immer auf der Suche nach guten Tipps, die sich mit dem Thema Suchmaschinen-Optimierung beschäftigen.

Nach wie vor ist die Suchmaschine ein wichtiger Punkt auf dem Weg zu einer gut besuchten Webseite. Viele Seitenbetreiber wissen das und legen ihre Webseite daher in die Hände von den sogenannten SEO-Experten. Das zieht natürlich hohe Kosten nach sich.

Dabei ist es durchaus auch möglich, selber für eine
Suchmaschineoptimierung zu sorgen. Aber auch hier braucht es ein wenig Grundwissen.
1367 Mal gelesen
 0
23. Sep 2014, 19:13
geralt / pixabay.com
Zahlreiche deutschsprachige Bücher mit diversen Themen rund um Web-Entwicklung strömen permanent auf den Markt. Im nachfolgenden Artikel sind einige interessante Titel vorgestellt, um einen Einblick in die Inhalte zu erhalten.

Dazu zählen Bücher über Java, JavaScript, aber zu spezifischen Aspekten der Sicherheit innerhalb von Webanwendungen. Auch die moderne Weiterführung der Web-Entwicklung findet Betrachtung, ebenso wie ein Blick auf die Entwicklung von responsive WordPress-Umgebungen.


760 Mal gelesen
 0
31. Jul 2014, 22:57
Gaming PC KomponentenGegen den Kauf eines Rechners beim Discounter ist generell nichts einzuwenden, doch mit einem eigens konfigurierten oder sogar selber gebauten PC ist man deutlich flexibler. Ein Eigenbau ist gar nicht so schwer, wie oft angenommen. Wir schildern, worauf zu achten ist.
 
Computer-Zusammenbau ist wie Lego für Erwachsene
 
Nur selten hat man das Glück, einen fertigen PC zu finden, der exakt dem eigenen Geschmack entspricht. Fast immer müssen Abstriche gemacht werden und dafür sind Funktionen, Anschlüsse oder Software vorhanden, die man nicht benötigt, aber zahlen muss. Abhilfe schafft ein Eigenbau oder eine Konfiguration eines Rechners exakt nach den eigenen Wünschen in einem Computer-Fachgeschäft.

Das selber zusammenschrauben eines Computers ist gar nicht so schwer, wie oft angenommen. Denn die meisten Stecker sind so ausgelegt, dass ein falsches Anschließen fast unmöglich ist. Viel wichtiger ist, dass die einzelnen Komponenten untereinander kompatibel sind, denn ansonsten verweigern PCs ihren Dienst.
 
Diese Komponenten werden benötigt

Für Office, Facebook und Internetanwendungen reicht in der Regel schon ein preiswerter PC. Wer jedoch auch spielen möchte, benötigt einen leistungsstarken Gaming-PC. Doch bei der Wahl der einzelnen Komponenten ist einiges zu beachten. Wir schildern nachfolgend, auf was zu achten ist.·        
  • Grafikkarte

Die Grafikkarte ist bei einem Spiele-PC die wichtigste Komponente. Denn ohne sie bleibt der Bildschirm schwarz. Aufwendige Spiele, wie zum Beispiel Battlefield, lassen sich ohne leistungsstarke Grafikkarte nicht spielen. Wichtig ist hier – anders als beim Prozessor – nicht die Taktfrequenz, sondern die Anzahl der Recheneinheiten. Aber auch die Größe, die Anbindung und der Typ des Speichers sind wichtige Kriterien. Eine Grafikkarte der Mittelklasse verfügt über mindesten zwei GB Speicher vom Typ GDDR 5. Die Anbindung zum
Speicherinterface (Grafikprozessor) sollte über 256 Datenleitungen erfolgen.
·        
  • Prozessor (CPU)

Auch die schnellste Grafikkarte nutzt nur
wenig, wenn die CPU lahm ist. Eine langsame CPU kann eine flotte Grafikkarte genauso ausbremsen wie eine träge Grafikkarte einen schnellen Prozessor. Prozessoren sind die Rechenzentrale des PCs. Sie berechnen mit Milliarden Schaltungen eine unvorstellbar riesige Datenmenge. Anschießend senden CPUs diese über das Mainboard zu den anderen Bauteilen. Eine CPU der Mittelklasse verfügt über mindestens vier Recheneinheiten und besitzt eine Taktfrequenz von drei
Gigahertz.·        
  • Mainboard

Das Mainboard muss gemäß der CPU gewählt werden und über den richtigen Sockel verfügen. Für Intel Core i5 ist zum Beispiel ein Modell mit LGA-1150 Steckplätzen Pflicht, für einen AMD FX-8350 wird eine Hauptplatine mit AM3+ Sockel benötigt.·        
  • Speicher

Die Größe eines Arbeitsspeichers – kurz RAM genannt – spielt heute kaum noch eine Rolle bei der Geschwindigkeit. So würde beispielsweise eine Verdopplung des Arbeitsspeichers von vier auf acht GB eine Verbesserung von sieben bis zwölf Prozent bringen.·        
  • Festplatte

Eine lahme Festplatte ist ebenfalls eine starke Tempobremse. Wer daher flott unterwegs sein will, sollte eine SSD nutzen. Diese rasanten Flashspeicher werden immer preiswerter. In Desktop-PCs passen neben der klassischen Festplatte noch eine zusätzliche SSD – auf der werden dann Betriebssystem, Programme und Spiele installiert.

Foto: mw5150  / pixelio.de
677 Mal gelesen
 0
16. Jul 2014, 22:13
Cover "Magix Video Delux 2014 Videotraining"12 Stunden MAGIX Video deluxe 2014 führen den interessierten Anfänger durch einen strukturierten Praxisworkshop. Didaktisch fundiert und visuell anschaulich gestaltet zeigt der Workshop die Möglichkeiten des digitalen Tools auf. Schritt für Schritt werden die Funktionen erläutert und aufgezeigt.

Mit einer sehr einprägsamen Art zeigen die Sequenzen die Bearbeitungsschritte vom Laden des Filmmaterials bis zum präsentationstauglichen Ergebnis auf. Methodisch lässt das Lehrvideo dem Lernenden die notwendigen Pausen, während denen er die gezeigten Arbeitsschritte und Arbeitstechniken nacharbeiten kann. In kleinen Schritten führt das Schulungsvideo seine Zuschauer so von einem Erfolg zum nächsten. Das motiviert auch Neulinge dazu, das Seminar fort zu setzten. Die Benutzeroberfläche ist zwar reichhaltig, dafür aber aufgeräumt, strukturiert und selbsterklärend. Das Lehrvideo zeigt auf, innerhalb welcher Funktionsfamilien das gewünschte Werkzeug leicht zu finden ist.

915 Mal gelesen
 0
10. Jun 2014, 12:02
Foto: GG-Berlin  / pixelio.de



Immer mehr Außendienstler nutzen heutzutage das Smartphone auch als wahres Multi-Organisationstalent: mit ihm können die Arbeit und auch die Freizeit terminlich geplant werden.

Android bietet einen vorinstallierten Kalender an, der jedoch nicht für eine anspruchsvollere Terminplanung geeignet ist. Eine sehr gute Alternative ist die Termin-App, die zudem auch noch kostenlos ist.




8606 Mal gelesen
+3
4. Jun 2014, 08:08