x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Die Jungs von Kotaku haben es sich nicht nehmen lassen und haben ausprobiert, ob man eine Xbox 360 an eine Xbox One und die wieder an eine Xbox One anschließen kann. So kann über den HDMI Eingang die alte Konsole durch die neue auf dem Fernseher dargestellt werden.

Eigentlich war nichts anderes zu erwarten. Es klappt natürlich. Allerdings ist das vielleicht doch nicht so selbstversändlich. Eine PS4 verweigert am HDMI Eingang der Xbox One seinen Dienst. Die Verschlüsselung HDCP verhindert, dass die Xbox One das Signal bearbeiten kann.
 0
20. Nov 2013, 13:55
Dem Onlinemagazin Vg24/7 zufolge soll Sony erste Testversionen der nächsten Konsolengeneration an verschiedene Entwickler-Studios verschickt haben.
+2
4. Nov 2012, 01:31

Counter-Strike: Global Offensive im Test

Counter-Strike: Global Offensive
wurde am 21. August 2012 veröffentlicht und kann auf der Xbox 360, der Playstation 3, dem PC und auf dem Mac gespielt werden. In dem neuen Counter-Strike, dem Counter-Strike: Global Offensive lebt das altbewährte Spielprinzip in neuer Optik wieder auf. Bei dem Counter-Strike: Global Offensive wurde die Grafik stark überarbeitet, beruht aber auch auf der Source-Engine. Der Spieler erhält jedoch acht neue Karten und auch acht neue Waffen und vier neue Gadgets. Am Spielprinzip selbst wurde jedoch durch die Programmierer von Valve nichts wesentliches verändert. Die Terroristen und die Counter-Terroristen befreien Gefangene oder legen Sprengsätze. 

Zur Geschichte und der grafischen Umsetzung
Das Counter-Strike: Global Offensive ist mehr ein Remake als eine Fortsetzung, da sich an der grundlegenden Spielweise nichts gravierendes geändert hat. Nach wie vor kämpft ein Team von Terroristen gegen ein Team von Counter-Terroristen. Das geschieht entweder über das Legen von Bomben oder über die Geiselnahme. Nach wie vor sind die gleichen Karten vorhanden, auch wenn hier kleine Änderungen vorgenommen wurden. Das Spiel selbst ist noch immer in Runden unterteilt. Wer stirbt, wird noch immer aus der aktuellen Runde geworfen und muss diese von der Seitenlinie bis zum Beginn der nächsten Runde beobachten. Nach wie vor gibt es Geld für den Abschluss einer Runde und auch für den Sieg.

+3
30. Aug 2012, 14:02
Was bereits bei Vorgängermodellen wie dem Nintendo DSi XL umgesetzt würde, führt der Hersteller nun auch
beim 3DS konsequent fort: Die Vergrößerung des Displays. Neben der offensichtlichsten Änderung kommen aber noch weitere Neuerungen hinzu.
+4
26. Jun 2012, 02:05
Xbox 720Die nächste Generation der Xbox soll Gerüchten zufolge mit Unterstützung für Bluray, Kinect 2 und einer Sperre für Gebrauchtspiele kommen. Die Webseite Kotaku war wohl der Auslöser der aktuell kursierenden Gerüchte.

Großartige Überraschungen sind aber gar nicht genannt worden, oder? Bluray beherrscht neben Streaming von Onlineinhalten aktuell einfach die Filmindustrie. Das sollte man natürlich auch unterstützen. Außerdem ermöglicht die Bluray größere Spieleinhalte und auch das erscheint logisch, denn schon in der heutigen Xbox 360 mussten einige Spiele auf mehreren DVDs ausgeliefert werden, so dass der Spieler entweder die DVD wechseln musste, oder Teile auf der Festplatte installierten.
+3
28. Jan 2012, 10:08
Es ist offiziell bestätigt worden, dass die nächste Generation von Nintendos Erfolgskonsole zu Weihnachten 2012 auf den Markt kommen soll. Dabei plant man auch den Start in Europa zu diesem Zeitpunkt. Nintendo würde damit als erster Hersteller mit einer neuen Konsole starten und Sony und Microsoft zuvor kommen.Wii U
Rechtzeitig zum wichtigen Weihnachtsgeschäft soll die Konsole in den Regalen der wichtigsten Märkte stehen. Der Nintendo-Chef Satoru Iwata sprach konkret von Japan, Europa, USA und Australien. Der geplante Start der Wii U wurde mittlerweile auch durch Nintendo Deutschland bestätigt.
+4
26. Jan 2012, 14:00
Pünklich zum bevorstehenden Release des neuen Resident Evil Teils für den Nintendo 3DS ist die entsprechende Demoversion erschienen. Sie kann ab jetzt sowohl von Unentschlossenen als auch von sehnsüchtig Wartenden im Nintendo eShop heruntergeladen und gespielt werden.Zum Herunterladen der Demo ruft ihr den Nintendo eShop mit eurem 3DS-System auf. Bereits auf der ersten Seite findet ihr das Resident Evil Symbol. Jetzt einfach weiterklicken, auch wenn euch angezeigt wird, die Version (es ist nur die Vollversion gemeint) sei nicht im eShop verfügbar. Es wird euch dann die Demoversion zum kostenlosen Download angeboten.

Resident Evil Revelations - Gästeraum
In der Demo kann das Level "das Geisterschiff" gespielt werden. Dort wacht ihr als Jill Valentine in einem düsteren Zimmer samt schmuddeligem Badezimmer auf. Von hier aus tretet ihr den Weg durch die verlassenen Räume zurück zu Kollegen Parker auf die Brücke an und trefft dabei so manchen Gegner. Die düstere Spielumgebung überzeugt dabei schon auf den ersten Blick. Besonders der 3D-Modus kommt bei Resident Evil Revelations optimal zur Geltung. Untermalt wird das Ganze in gewohnter Resident Evil Manier durch stimmungsreiche Musik, die für manch eine Schrecksekunde sorgen wird.
+2
21. Jan 2012, 18:28
Wer seinen Nintendo 3DS schon vor der derzeitigen Preissenkung, zum Beispiel direkt zum Release im März 2011 gekauft hat, wird nun belohnt. Nintendo spielt hierbei mit offenen Karten und gibt zu, woher der Wind weht:

Noch nie kam es demnach vor, dass eine neue Konsole weniger als 6 Monate nach Erscheinen so stark im Preis gesenkt werden musste. Nintendo ist sich bewusst, dass viele der Erstkäufer darüber alles andere als erfreut sind und ihren verfrühten Kauf womöglich schon bereuen. Zur Entschädigung für diese treuen Nintendo Kunden gibt es daher satte 20 Gratisspiele. Diese können im Nintendo 3DS eShop heruntergeladen und beliebig lange gespielt werden. Alle, die ihren 3DS vor der Nacht des 11. August 2011 mindestens einmal mit dem Internet verbunden und den eShop besucht haben, werden dabei bedacht – die sogenannten Botschafter.
+3
24. Sep 2011, 21:37
Playstation 3Es fing damit an, dass der Hacker GeoHot den Root-Key der Playstation 3 veröffentlichte. Mit etwas technischen Aufwand konnte man kurze Zeit später Raubkopien abspielen und wieder ein paar Tage später wurde der Hack der Playstation 3 massentauglich.

Obwohl sich Experten sicher waren, dass das Sicherheitssystem der Playstation 3 damit gänzlich geknackt ist, hatte Sony sich geäußert und angekündigt an einer Lösung zu arbeiten. Diese Lösung soll nun offenbar ein Registrierungszwang für Spiele werden.
+2
25. Jan 2011, 01:18