x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

E-Mail Verkehr nimmt drastisch ab!

E-Mail Verkehr nimmt drastisch ab!

Viele Leute schreiben nicht mehr so oft E-Mails. Die meisten steigen um auf das Chatten. Haben Sie das Gefühl, dass Sie weniger E-Mails schreiben als noch vor einem Jahr? Wenn ja, dann sind Sie nicht alleine. Laut einem Bericht von ComScore nimmt der E-Mail – Verkehr ab. Woran liegt’s? Ganz einfach: Heutzutage benutzen Leute öfters soziale Netzwerke, wie Facebook oder MSN, um zu kommunizieren. Auch das Schreiben von SMS wird immer beliebter.

„Da es immer mehr soziale Netzwerke gibt, ist der Gebrauch von E-Mails stark gesunken“, bemerkten ComScore Analytiker. Im vergangenen Jahr wurden 8% weniger E-Mails geschrieben. Vor allem der Anteil bei 12 – 17 jährigen, welche E-Mails schreiben, fällt rapide. 

Dies sein für die Zukunft von E-Mail – Anbietern kein gutes Zeichen. Der E-Mail gebrauch bei Teenagern sei um ganze 59% gesunken. 
Es sind aber nicht nur die Teenager, welche immer weniger schreiben. Auch bei den 25 bis 34 Jährigen gab es einen Rückgang von 18% und bei den 35 bis 44 jährigen, sank die Zahl der Schreibenden um 12%. 

Doch wer schreibt noch E-Mails? Die ältere Generation. Gemäß ComScore ist der Gebrauch bei 55 bis 64 jährigen um 22% gestiegen. Eine noch größere Zunahme gab es bei den über 65-jährigen Personen. Hier schreiben 28% mehr Leute E-Mails, als dies noch vor einem Jahr der Fall war. Das ältere Leute mehr E-Mail schreiben, liegt daran, dass sie diese Form der Kommunikation bisher nicht kannten und sie nun ausprobieren wollen.

Für diesen Bericht hat ComScore zwei Millionen Benutzer befragt. Dies ist nicht der erste Bericht von ComScore. Im letzten August berichtete das Unternehmen darüber, dass der Gebrauch von Spielen im Internet ständig wachse, während der Gebrauch von E-Mails am sinken sei.

Gemäß einer weiteren Agentur, waren Amerikaner fast einen Viertel ihrer Zeit damit beschäftigt, die neuen sozialen Netzwerke, wie Facebook und Twitter, auszuprobieren und kennen zu lernen. An zweiter Stelle kam das Onlinespielen und erst auf Rang 3 war das Schreiben von E-Mails zu finden. E-Mail schreiben ist somit vom zweiten auf den dritten Platz zurück gefallen. Laut Experten wird es in Zukunft aber noch weiter zurück fallen. 

 

3035 Mal gelesen
+3
9. Feb 2011, 23:15

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.