x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Review über Rift

Am ersten März 2011 erschien in Europa das PC-Spiel Rift. Entwickelt wurde dieses Spiel von Trion World Network. Bei diesem Spiel handelt es sich um ein sogenanntes MMORPG, was soviel heißt wie Massively Multiplayer Online Role-Playing Game. Der bekannteste Vertreter dieses Gernes ist World of Warcraft. Die Frage ist, kann Rift WoW vom MMO-Thron stoßen oder endet es wie die vielen anderen, die es vor Rift versucht haben.

Story
Die Geschichte von Rift spielt in der Welt von Telara, welche von der Wache erschaffen und mit einem Schutz versehen wurde, um sie vor Regulus dem Zerstörer zu schützen. Dieser Schutz wurde jedoch beschädigt und seitdem entstehen immer wieder Risse zwischen den verschiedenen Ebenen, durch die feindlich gesinnte Kreaturen nach Telara kommen. Es gibt zwei Fraktionen in dieser Welt, zum einen wären da die Wächter und zum anderen die Skeptiker. Beide Fraktionen wollen Telara vor den anderen Ebenen schützen, sie wollen aber auch die Welt nach ihren Vorstellungen gestalten. Darum bekämpfen sie sich untereinander.

Gameplay
Am Anfang des Spiels erschafft man sich einen Charakter. Bei den Wächtern  hat man die Wahl zwischen Zwergen, Hochelfen und Mathosianer, einer Menschenähnlichen Rasse. Auf der Seite der Skeptiker gibt es die  Ethianer, Bahmi oder Kelari. Als nächstes wählt man eine von vier Klassen aus, die da wären: Magier, Kleriker, Krieger oder Schurke. Am Anfang hat der Charakter die Stufe eins, diese Stufe kann sich bis fünfzig erhöhen, wodurch man immer stärker wird. Um Stufen aufzusteigen benötigt man Erfahrungspunkte, welche man von getöteten Feinden und absolvierten Quests erhält. Im Laufe des Spiels spezialisiert sich ein Charakter dann weiter, indem drei von insgesamt  neun sogenannten Seelen ausgewählt werden. Mit diesen Seelen kann sich der Charakter auf bestimmte Rollen festlegen, wie zum Beispiel als Heiler, Schadensausteiler oder als Tank. Wie in anderen MMOs üblich, gibt es auch in Rift jede Menge Gegenstände mit denen man einen Charakter ausrüsten kann. Diese Ausrüstung verstärkt dann zum Beispiel die Intelligenz, die Geschicklichkeit oder die verursachte Heilung.

Fazit
Meiner Meinung nach besitzt  Rift sehr viele erfrischende und neue Elemente. Außerdem finde ich die Spezialisierungs- Möglichkeiten sehr gelungen. Des weiteren bietet das Spiel sehr viel Endcontant, dadurch wird es Helden der Stufe 50 bestimmt nicht langweilig. Rift ist aus meiner Sicht ein richtiger Konkurrent für den Platzhirsch WoW.

Verfasst von FMoeller
1075 Mal gelesen
+1
14. Mai 2012, 21:27

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.