x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Luzifo im Interview!

Es ist mal wieder Zeit um hinter die Kullissen zu schauen. Der Let´s Player Luzifo ist schon seit vielen Jahren ein leidenschaftlicher Gamer und hat auch eine Menge anderer Menschen in die Kunst der Videospielewelt eingeführt. Mit seinem unterhaltsamen Wesen schafft er es in unser Herz und über 3000 Menschen schauen ihm regelmäßig über die Schulter. Doch welche Person steckt hinter dem Entertainer und Gamer auf YouTube? Das alles und noch viel mehr werden wir in dem Interview herausfinden, doch vorher wünscht euch Promoter und Esports Fan HigHDefinition viel Spaß mit einem von Luzifos aktuellsten Videos:





Interview mit Luzifo von YouTube

HD: „Hallo Luzifo! Wie stehst du eigentlich zu dem Faktum, dass es mittlerweile erschreckend viele Let´s Player gibt und was unterscheidet dich von dem Rest?"

Luzifo: „Hi HD! In der Tat werden es immer mehr User, die sich im "lets playen" versuchen. Es gibt meiner Meinung nach immer wieder sehr gute Newcomer mit einer Menge Potential, ebenso gibt es genausogut diejenigen, welche es durch mangelnde Kommunikation oder fehlender Aufnahmequalität nicht sehr weit bringen.

Ich persönlich sehe das rege Wachstum in dieser Community gespalten, zum einen freue ich mich über unterhaltsame Neuankömmlinge, zum anderen würde ich es einem Großteil von vornherein raten die Finger von der Materie zu lassen, bevor man sich vor der Zuschauerschaft blamiert, denn in der Szene spricht sich so etwas sehr schnell rum.

Was mich meiner Meinung nach vom ganzen Rest unterscheidet ist meine ungewöhnliche Art Stimmung in das Spiel zu bringen, sei es durch irrwitzige Kommentare bzw Feststellungen meinerseits und was mich am meißten ausmacht, meine einmalige Synchronisationskust. Durch den Einsatz verschiedener Stimmen und Stimmlagen hauche ich den Charakteren, in den von mir aufgenommenen Rollenspielen, Leben ein. 

Trotz allem stelle ich mich selber nicht auf ein hohes Podest oder halte mich für was besseres, es gibt in der Community unzählige Kollegen und Freunde, welche allesamt eine grandiose Leistung in diesem Genre abliefern, mich herzhaft zum lachen bringen und mir einiges beibringen können."

HD: „Deine Let´s Plays sind unterhaltsam, ich fand vor allem die Geräusche die du machst sehr lustig. Denkst du das es dein Wesen ist, oder ist es eher nur zur Unterhaltung gedacht?"

Luzifo: „Sicherlich ist ein Teil meines Kommentarstils etwas angehoben und nicht ganz so entsprechend meinem Umgangsgehabe im Alltag. Seien es ausgeholte Stimmen oder übertriebene Wutausbrüche, welche sehr selten vorkommen^^, teilweise sind diese Emotionen meinerseits etwas theatralisch gespielt. Meine trockenen Witze oder Erkenntnisse jedoch spiegeln sehr wohl meinen Umgangston im Alltag wieder. 

Geräusche oder tierische Aufrufe meinerseits finden sich auch vereinzelt im Alltag wieder, je nach Situation natürlich.^^
Ich verstelle mich keineswegs in meinen Videos, es ist für mich ein Ventil um, im Alltag, angestaute Energie unterhaltsam zur Schau zu stellen."

HD: „Welche Spielegenres gefallen dir persönlich sehr gut und wie entwickelt sich deiner Meinung nach der Spielemarkt?"

Luzifo: „Also wie man an meinen Projekten erkennen kann, bin ich ein absoluter Rollenspielfan. Grundlegend kann ich jedoch nicht behaupten das ich mich einem bestimmten Genre einordne, da meine private Spanne von storybasierten Rollenspielen bis hin zu actionorientierten Shootern reicht.

Zur Entwicklung im Games Bereich sind die Meinungen in der Regel auch gespalten, wo andere ewig den "guten alten Rollenspielen", (ich benutze die Rollenspiele weil die Entwicklung bei ihnen am besten zu beobachten ist) hinterherweinen, bei denen das Storytelling im Vordergrund stand, bemängeln genau diese Kritiker die heutigen Rollenspiele zwecks fehlendem Wiedererkennungswert.

Ich persönlich betrachte die Entwicklung weniger kritisch da es heutzutage nunmal darum geht ein bildgewaltiges Epos auf die hausgemäßen FlatScreens zu zaubern. Und mal ganz ehrlich wer sitzt lieber stundenlang vor einem monotonen Spiel welches einem Roman Konkurrenz machen könnte anstatt vor einem rasanten und mitreisenden Videospiel."

HD: „Stört es dich, wenn jemand anders dir beim kommentieren zuhört während du aufnimmst oder bist du da eher locker? Bereitest du dich mental (Notizen etc.) darauf vor — oder geschieht es eher spontan?"

Luzifo: „In der Regel bin ich beim Aufnehmen eher für mich alleine, da ich dann keine Hemmungen habe auch mal etwas lauter zu werden^^. Notizen sind für mich eher undenkbar, wenn ich einem Spiel mitfiebere fallen mir auch meißtens die dazu passenden Kommentare ein. Es ist also alles sehr spontan. Meißtens fallen mir nach Aufnahmeschluss unzählige Kommentare zu verschiedenen Situationen ein welche ich dann während dem aufnehmen nicht im Sinn hatte."

HD: „Was möchtest du deinen Fans noch sagen und wie kann man dich unterstützen?"

Luzifo: „Nunja, meinen Fans möchte ich an dieser Stelle erstmal herzlich für ihre nunmehr fast 3 jährige Unterstützung danken und hoffe das sie auch weiterhin gespannt und mit Spaß meinen Projekten beiwohnen, auch wenn es in Zukunft natürlich immer schwieriger wird Privatleben und Lets Play unter einen geregelten Hut zu kriegen. 

Natürlich bedanke ich mich auch bei allen Lets Playern die mir während meiner bisherigen Zeit über den Weg gelaufen sind, wo ich mir desöfteren Inspiration und Hilfe holte. Noch eine letzte Botschaft an die User da draußen: Sie sollten nicht vergessen, dass das Lets Play unter anderem auch harte Arbeit sein kann und ich würde mich freuen wenn meine Anstrengungen auch in Zukunft weiter beachtet werden würden.

Mfg Luzifo"

Luzifo auf YouTubewww.youtube.com/user/Luzifo?feature=watch
Luzifo auf Facebook :www.facebook.com/david.arnold.754
Folgt Luzifo auf Twitter :twitter.com/davidar84532159

Pc.de Partnerprogramm :pc.de/web/verdiene-geld-mit-deinem-blog-2900
1267 Mal gelesen
+1
10. Jun 2012, 14:27

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.