x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Neues 7-Zoll Tablet von Huawei

 Neues 7-Zoll Tablet von Huawei

Der Tablet-Markt wird wohl in den kommenden Monaten weiter Zuwachs erhalten: In diesen Tagen präsentiere der chinesische Hersteller Huawei sein neuestes Modell. Nach Angaben des Unternehmens wird das Gerät unter dem Namen „MediaPad“ in den Handel kommen und mit dem mobilen Betriebssystem Android von Google ausgestattet sein. Zum Einsatz kommen soll dabei die Version 3.2, die aktuell noch nicht verfügbar ist. Dies deutet darauf hin, dass wir in Deutschland wohl noch einige Zeit auf das Tablet von Huawei warten müssen. Besonders interessant ist aber weniger das verwendete Betriebssystem, sondern eher die Tatsache, dass es sich um ein 7 Zoll-Modell handeln wird. Die Kombination von einem solchen Tablet und einer Honeycomb Version wäre auf dem Markt ein Novum. Erst vor kurzem war von einigen Tablet-Herstellern zu hören, dass es Android. 3.0 definitiv nicht für 7 Zoll Displays geben wird. Mit dieser Ankündigung scheint diese Meldung aber nun widerlegt zu sein. 

Abgesehen davon, dass das Unternehmen mit einer solchen Kombination wohl ein Vorreiter wäre, hat das Tablet von Huawei aber noch etliche andere Sachen zu bieten. Neben dem kapazitiven LCD-Bildschirm zählt vor allem der Zweikern-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktung von 1,2 GHz zu den Highlights des Geräts. Auch die Angaben zu den beiden integrierten Kameras können sich auf alle Fälle sehen lassen. Während die Rückseitenkamera mit 5 Megapixel sogar HD-Videos aufnehmen kann, sollten die 1,3 Megapixel in der Frontkamera genügen, um Gespräche per Videotelefonie zu führen. Allerdings ist noch nicht geklärt worden, ob die Videos Full HD oder zumindest HD ähnliche Qualität haben werden. Ebenso soll das Gerät neben dem Aufnehmen von HD-Videos auch Full HD-Videos abspielen können. Ansonsten ist über das Huawei-Tablet noch bekannt, dass eine HDMI-Schnittstelle und WLAN zur Verfügung stehen. Zu anderen Bereichen wie etwa dem Arbeitsspeicher oder der Display-Auflösung wollte sich das Unternehmen zunächst noch nicht äußern. Nach dem Kauf des Geräts findet der Käufer bereits Apps für Facebook und Twitter vor.  Anders als bei den meisten andere Tablets dürfte das „MediaPad“ nicht zusätzlich in einer „Wifi-only“ Ausgabe erhältlich sein.
2537 Mal gelesen
+3
24. Jun 2011, 23:00

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.