x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Apple´s iPhone: Es ist leider nicht mehr cool

Apple´s iPhone: Es ist leider nicht mehr cool
Wenn etwas schwerer zu ergattern ist — so will man dieses seltene Objekt der Begierde umso mehr und besitzt man es endlich — so ist die Freude umso größer. Dies traf auf die ersten Tage des iPhones definitiv zu, denn man musste sich schon ein wenig Mühe geben und eine ordentliche Summe investieren um sich mit einem iPhone ausrüsten zu dürfen.

Sehen wir der Tatsache ins Auge: Es ist nichts mehr besonderes ein iPhone zu besitzen. Wo früher noch Gegacker ertönte, sobald jemand stolz seine neuste Errungenschaft „das heilige iPhone" aus der Tasche holte — kümmert es heutzutage keine Gans mehr. Das iPhone hat seinen „Coolness Faktor" irgendwie verloren, vor allem weil es das Phone nun wirklich an jeder Straßenecke zum Prepaid Tarif zu kaufen gibt und es gar nicht mal teuer ist sich mit dem aktuellen iPhone 4S einzukleiden. 

Apple´s Entscheidung das Gerät nun überall zu einem Spottpreis- und auch vermehrt als Prepaid Variante anzubieten, nimmt dem Cooldampfer iPhone so langsam den Wind aus den Segeln. Nun, da es wirklich sehr einfach zu besorgen ist und es keine Lieferengpässe oder sonstiges gibt, ist das iPhone vom Elite Smartphone zum gewöhnlichen Sicherheitsmobilfunkgerät welches man seiner Mami kauft zurückmutiert. Viele Verträge waren damals noch nicht möglich: Wenn man zB. bei einem Provider unter Vertrag stand welcher sich nicht gleich um eine riesige Bestellung der ersten Modelle gekümmert hat, so kam man nicht so schnell an ein iPhone ran — unter anderem war es auch dieser Faktor, welcher das Gerät noch seltener und fantastischer erscheinen ließ.

Es ist sicherlich ein sehr gutes Smartphone was sich bewährt hat und man kann es immer empfehlen, falls jemand unsicher ist welches Smartphone bodenständig und leistungsfähig ist. Aber durch die ganzen Angebote frage ich mich wie cool oder „besonders" die heutigen Nutzer sich mit dem Gerät fühlen werden, wenn plötzlich jeder eins hat? Für Nutzer die anders sein wollen, ist das iPhone leider nichts mehr. Das einzig´ interessante an dem ganzen Hype ist heutzutage nur noch der Plausch darüber, wann denn endlich das iPhone 5 rauskommt und ob Siri gelernt hat zu funktionieren.
2744 Mal gelesen
+3
31. Mai 2012, 23:01

Kommentare

(5)
RSS
avatar
+1
v x
cagliari 4. Jun 2012, 09:56

Schöne Grafik und ganz meine Meinung. Kaum zu glauben, aber es wird wohl eine Zeit nach dem iPhone geben. Ein iPhone 6 wird niemand mehr brennend erwarten.

avatar
0
v x
HigHDefinition 4. Jun 2012, 17:54

Der Hype um das iPhone ging weit über den Materialismus hinaus, finde ich — „als wenn jemand wollte das jeder ein iPhone besitzt". Das wurde alles sehr fein eingefädelt, jedoch ist es nun zu spät (jetzt erst begreifen es einige) und auch der letzte Mohikaner holt sich trotzdem das Gerät, weil man es einfach haben muss.

avatar
0
v x
HigHDefinition 4. Jun 2012, 17:58

Das iPhone ist ein kleiner Teil von sozialen Netzwerken und dieser gesamten Ära. Jede Form von Privatsphäre wird somit irgendwie geraubt und Informationen werden weitergeleitet und verkauft. Meiner Meinung nach können Forscher somit ganz einfach unsere Bedürfnisse (Angebot & Nachfrage) besser kontrollieren und den Markt schon Jahre voraus planen. Die Technologie ist weiter als man glaubt, da bin ich mir sicher. ;) Gruß HD

avatar
0
v x
HigHDefinition 4. Jun 2012, 18:53

Hier hab ich mal einen Artikel darüber verfasst, was eigentlich gerade abgeht: :) pc.de/web/internet-toedlichste-versuchung-3596

avatar
0
v x
cagliari 6. Jun 2012, 11:55

So weit über den Tellerrand reicht mein Blick nicht. Aber ein gesundes Bauchgefühl im Sinne von "Wieso sollte ich etwas brauchen, nur weil alle sagen, dass man es unbedingt braucht?" hilft schon viel weiter. Einfach mal Augen auf, statt jedem Hype hinterherzuhechten.


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.