x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Neue Chips machen noch dieses Jahr gesamte Computersysteme günstiger!

Neue Chips machen noch dieses Jahr gesamte Computersysteme günstiger!
Kleiner, günstiger und vor allem leistungsfähiger sollen sie sein — die mobilen Plattformen der Zukunft. Genau dieses Ziel verfolgt Intel nun auch offiziell: Mit einer Schnurlosen " Wireless " Technologie sollen Chips künftig mehr Raum in Smartphones und anderen mobilen Gadgets schaffen. 

Auf der Konferenz in San Fransisco die heute anfing und am 23 Februar endet, kündigte Intel bereits den Dual- Core Atom chip (Rosepoint) an — dieser soll die technische Raffinesse besitzen Wi-Fi Funktionen auszuüben. 


Der Chip selbst ist noch nicht endgültig fertig, der ausschlaggebende Punkt einer integration einer Fukstation in das Silikoninnere ders Chips sorgt jedoch bei vielen answesenden für Spannung. Immerhin sollen Geräte welche mit diesen Chips ausgestattet sind, wie zum Beispiel Ultrabooks — wesentlich länger ohne Sttromversorgung laufen können als wir uns bisher vorstellen konnten. Justin Rattner ( Chief Technologie von Intel ), fuhr fort: Noch bis zur Mitte dieser Dekade müssen wir uns jedoch gedulden bis Chips in dieser Form auf dem Markt erscheinen.
 
Intel möchte neben dem Wi-Fi auch 3G und 4G in die Atom Chips mit einbauen, welche künftig in Netbooks, Smartphones und Tablets integriert werden. Doch wie gelang Intel diese geniale Erfindung? Genau vor einem knappen Jahr kaufte Intel für knappe 1,4 Milliarden Dollar das Unternehmen Infineon Technologies´ auf, denn nur so konnte Intel schnell und effizient an den hart umworbenen Tablet und Smartphone Markt anschließen.  


Die meisten Prozessoren der heutigen Tablets und Smartphones beherbergen noch Chips von ARM. Die ersten Intel basierenden Smartphones von Motorola und Lenovo werden Ende diesen Jahres erwartet — Intels Clover Trail Chips landen ebenfalls ungefähr Ende diesen Jahres auf den Windows 8 Tablets.Laut Dean McCarron (Principal Analyst bei Mercury Esearch) wird mit den neuen Chips der erste Schritt in die günstigere technologische Zukunft gewagt.

1124 Mal gelesen
+2
19. Feb 2012, 20:30

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.