x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

E-Book Reader mit Farbdisplay : Das Pocketbook A10

E-Book Reader mit Farbdisplay : Das Pocketbook A10

Jeder kennt es und nicht jeder mag es — Textgröße 5 und literweise Schwarz — Weiß Text Brühe die das gähnen ins Gesicht prophezeit. E-Book Reader sind nunmal bisher leider nur für die ältere Generation — Comics oder gar Mangas kann man mit ihnen meistens gar nicht — oder wenn dann nur in Schwarz Weiß betrachten. Dies stimmt nun zum Glück nicht mehr, denn mit dem Pocketbook A10 hat sich einer der Hersteller nicht nur auf einen gewöhnlichen E-Book Reader spezialisiert, sondern hat es zu Stande gebracht dem auch noch Farbe mit einzuhauchen!

Mit einer Bildschirmgröße von 10,1 Zoll ist das Gerät rein größentechnisch durchaus mit einem Tablet oder großen Smartphone zu vergleichen — das Innenleben unterscheidet sich jedoch stark von solchen. Mit Android als Betriebssystem ist es jedoch in der Lage, die Grundfunktionen eines Gerätes welches mit 249.-€ wohl zu den günstigeren portablen Computersystemen gehört, dennoch zu erfüllen. So ist das Touchdisplay mit 1024 x 768 Bildpunkten ( ca. 260.000 Farben) sogar in der Lage Videoclips und simplere Anwendungen abzuspielen. Ein interner Webbrowser lässt das surfen im Netz zu und der integrierte Bookstore hortet Millionen von verschiedensten Büchern die man dank 3G jederzeit per WLAN vom Internet herunterladen kann. Vergleicht man den Reader nun mit einigen anderen E- Book Readern ist dieser wesentlich interessanter, denn er fungiert in gewissem Maße auch als Multimedia Unterhaltungs Station — er stiehlt einigen Readern definitiv die Show.

Man könnte es schon fast Tablet nennen, wenn der schwache CPU nicht wäre. Leider sind Spiele der heutigen Zeit darauf nicht spielbar und aufwändigere Anwendungen und Applikationen sind auf diesem Gerät leider nicht betreibbar. Dennoch bietet das Gerät weitere Vorzüge die jedem Bücherliebhaber die Tränen vor Freude ins Gesicht drücken, denn im Gegensatz zu einem gewöhnlichem Tablet hat dieses Gerät spezielle Tasten welche das Umblättern der Seiten durchaus vereinfachen sollen.
2024 Mal gelesen
+1
29. Feb 2012, 16:30

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.