x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Erfahrungsbericht: iPod Nano (6. Gen.) als Armbanduhr nutzen

iPod Nano UhrIn dem folgenden Beitrag möchte ich euch über meine Erfahrungen berichten, den aktuellen iPod Nano (6. Generation) als Armbanduhr zu nutzen. Ich selber habe ein passendes Armband seit einem halben Jahr und werde euch hier unter anderem über meine Einschätzungen im Bezug auf die Alltagstauglichkeit, Akkulaufzeit im Uhrbetrieb und den Funktionsumfang informieren.

 


Mein Armband:
Ich habe mir, wie auf dem Bild zu sehen, das (Sport-)Armband Multi Touch von LunaTik (Amazon-Link) in schwarz gekauft.
Der Hauptgrund, warum ich mich für dieses Armband entschieden habe, liegt zum einen in der schicken, sowie sauberen Edelstahlverarbeitung, die den iPod Nano perfekt integriert und das alle Tasten auch mit Armband noch frei zugänglich sind.
Lunatik ZusammenbauDer Funktionsumfang:
Die Uhr auf dem iPod Nano kann sowohl als Stoppuhr (mit Rundenfunktion) als auch als Timer dienen. Beide Funktionen erscheinen in einem sehr schönen Design und laufen dabei auch problemlos weiter, wenn man den Standby-Modus aktiviert. Bei dem Timer fehlt leider ein akustisches Signal, wenn dieser abgelaufen ist. Das ist jedoch hardwarebedingt, da der iPod Nano in der 6ten Generation nur akustische Signale über angeschlossene Kopfhörer abspielen kann.
Stoppuhr und TimerDie Uhrmotive:
Hier gibt es insgesamt 16 hochauflösende Motive zur Auswahl, welche sehr flüssig laufen und wirklich toll aussehen. Hier ist wirklich für jeden Anlass was dabei und der Blick auf die Uhr wird nie langweilig.
iPod Nano Uhrmotive
Die Akkulaufzeit im Uhrbetrieb:
Wenn der iPod Nano voll aufgeladen ist und bei ca. mittlerer Helligkeit betrieben wird, so hält der Akku locker für ca. 3-5 Tage Gebrauch. Dabei kommt es natürlich an, wie oft man auf die Uhr schaut und ob man den iPod noch zusätzlich als MP3-Player nutzt. Wenn man ihn jedoch nur als Uhr nutzt und wirklich nur dann eben kurz auf den Ein/Aus-Schalter geht um die Uhrzeit abzulesen und dann wieder den Ein/Aus-Schalter betätigt (iPod ist wieder im Standby-Modus), so hält der Akku locker die 5 Tage aus.

Die Alltagstauglichkeit:
In den Alltag integriert sich der iPod Nano als Uhr wirklich prima. Mit dem passenden Armband sitzt er locker und nicht zu schwer am Handgelenk und sieht wirklich stylisch aus. Wer ihn trotzdem gerne als Musikplayer verwenden will, kann das Kabel einstecken und dieses (am besten mit angezogenem Pullover) am Arm entlang Richtung Kopf führen. Die Helligkeit sollte nicht allzu dunkel eingestellt werden, weil sonst gerade in Sommertagen die Uhrzeit nicht immer so gut zu erkennen ist. Ansonsten kann mit einem wischen nach links oder rechts die Stoppuhr oder der Timer kinderleicht aktiviert werden, wenn zum Beispiel die Zeit beim Laufen gestoppt werden soll oder etwas zum Essen auf dem Herd steht. Auch die Fitness-App ist prima für sportliche Aktivitäten geeignet.Uhr AlltagMein abschließendes Fazit:
Ich bereue den Kauf meines Armbands überhaupt nicht und bin ganz im Gegenteil völlig zufrieden mit dem iPod Nano (6. Gen) als Armbanduhr. Die Uhr ist in jedem Fall ein echter Hingucker und sehr schick anzusehen zugleich. Der wirklich sehr hoch auflösende Display und die liebevoll gestalteten Uhrmotive bestärken dies. Die kleinen Minuspunkten, wie die fehlenden Lautsprecher oder die manchmal auftretende Spiegelung des Displays in der Sonne, stören dabei kaum.

Den iPod Nano (6. Generation) als Armbanduhr zu nutzen kann ich nur jedem bedenkenlos weiterempfehlen!
12285 Mal gelesen
+4
20. Jun 2012, 15:00

Kommentare

(4)
RSS
avatar
+1
v x
soeren 22. Jun 2012, 12:58

Perfekt fände ich es wenn ein Bluetoothsender mit integriert wäre. So wie hier geplant. www.kickstarter.com/projects/1245769602/meet-syre-the-worlds-first-bluetooth-ipod-nano-wat

Da kann ich dann schwach werden.

avatar
0
v x
koe 22. Jun 2012, 13:05

Das Stimmt. Klingt echt gut diese Idee. Leider fehlt dieses Feature nur bisher. :(

avatar
0
v x
PatrickEder 15. Mai 2013, 21:15

Hallo frage:
Kann man die Ipod nano Uhr so einstellen das die uhr andauernd angezeigt wird so wie bei einer normalen Uhr?

avatar
0
v x
koe 16. Mai 2013, 00:14

Hallo PatrickEder,

nein das ist leider nicht möglich, da sich sonst auch die Akkulaufzeit des Gerätes nur auf wenige Stunden belaufen würde.


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.