x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Firefox-Handy ZTE open enttäuscht auf ganzer Linie

iOS und Android haben sich auf Markt der mobilen Betriebssysteme breit aufgestellt und füllen ihre Nischen voll aus. Es fehlt an Konkurrenz und so hat man sich von einem Firefox-Handy viel versprochen. Zu viel wie das erste Handy/Smartphone mit Firefox-Betriebssystem — ZTE open — leider offenbart.
Bildquelle: ztedevices.com
Firefox-Handy mit Vorschusslorbeeren


Die zum Jahresanfang vorgestellten Testgeräte mit Firefox-OS waren offensichtlich noch im Versuchsstadium, doch zu diesem Zeitpunkt erwartete niemand ein mängelfreies Gerät. Ein halbes Jahr später, nach dem offiziellen Verkaufsstart in den USA, Großbritannien, Spanien und Portugal sollte bessere Ergebnisse vorliegen – tun sie aber nicht. Der verfrühte Start mit einem unfertigen Firefox-Handy kann die Entwicklung stark zurückwerfen und über Jahre lähmen!

ZTE open – Was kann das Handy und was nicht?


Das ZTE open wird mit einem Touchscreen bedient und bietet diverse Onlinefunktionalität, demnach wäre es eigentlich als Smartphone zu bezeichnen und so wird es auch verkauft. Schaut man sich die Leistung des Gerätes jedoch einmal genauer an, macht sich Enttäuschung breit, denn selbst die günstigsten Konkurrenz-Smartphones bieten eine bessere Leistung.


Die Spezifikationen des ZTE open sind niedrig angelegt. Das muss auch niemanden verwundern, schließlich geht das Gerät in Spanien für 69 Euro ohne Provideranbindung über den Ladentisch. Für diesen Preis sollte man keine herausragenden Features verlangen.

Damit sich das ZTE open am Markt behaupten kann, muss es die Basis-Features in guter Qualität abliefern – und scheitert leider kläglich.


Das Firefox-Handy ZTE open ist klein, handlich und leicht. Dass die Hülle aus Plastik geformt ist, darf bei einem Preis von 69 Euro niemanden verwundern. Der interne Speicher von 130 MB ist Apps vorbehalten, Musik, Videos und Fotos werden auf einer micro-SD-Karte abgelegt. Immerhin ist der Akku austauschbar und der Speicher bis 32 GB erweiterbar.

Bildschirm


Mit einer Bildschirmauflösung von 320 x 480 Pixeln lassen sich Smartphone-Besitzer nicht mehr beeindrucken. Nur für Einsteiger ist diese Auflösung überhaupt interessant. Leider sind Mails und Websites damit nur schwer zu entziffern. Außerdem reagiert der Touchscreen so träge, dass es häufig zu Fehlbedienungen kommt.

Leistung


Neben dem Bildschirm ist die Arbeitsgeschwindigkeit des Handys das größte Manko. Dass man auf das Öffnen von Programmen warten muss, war vor zehn Jahren vielleicht noch normal. Heute nimmt sich dafür niemand die Zeit, zumal vergleichbare Android- oder Nokia-Handys eine deutlich bessere Performance zeigen.

Kamera


Auch in puncto Kamera ist die Leistung das große Manko. Dabei ist nicht die 3 MP Auflösung gemeint, die die Fotoqualität grundsätzlich beschränken, sondern vielmehr die deutliche Auslöseverzögerung, die Schnappschüsse eigentlich unmöglich macht.

Firefox-OS 1.0: Untergang noch vor der Auferstehung?

In den USA und Großbritannien wurden bisher insgesamt erst 2000 Geräte ausgeliefert. In Spanien setzt ein Provider auf Firefox-Handys. Noch bevor der Verkauf erst richtig begonnen hat, muss Firefox-OS eine kräftige Schlappe einstecken. Man kann Mozilla nur wünschen, dass die Auslieferung von Firexfox-OS 1.0 ein Versehen, eine Art Frühstart war und der fulminante Einstieg ins mobile Segment nicht lange auf sich warten lässt.


Die Spezifikationen von ZTE open im Einzelnen:

Hersteller: ZTE

Modell: Open

Maße: 137 x 70 x 8 mm

Gewicht: 120 Gramm

Sprechzeit: bis zu 9,3 Std.

Standby: bis zu 7,8 Tage

Display-Diagonale: 3,5 Zoll

Display-Auflösung: 480 x 320
Pixel
Prozessor:1 GHz Singlecore

Arbeitsspeicher: 512 MB GB

Massenspeicher: 130 MB

Speichererweiterung: microSD (bis zu 32 GB)

Kamera: 3 Megapixel

Mobilfunktechnik: UMTS/HSDPA
W-Lan: 802.11 b/g/n

Bluetooth: 2.1+EDR

Betriebssystem: Firefox OS 1.0

(via)
1952 Mal gelesen
+2
28. Aug 2013, 16:00

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.