x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Das iPad Mini in der Analyse

iPad Mini Analysiert
Das Apple iPad Mini kann offiziell seit dem 2. November im Einzelhandel erworben werden. Seitdem sind einige Stunden vergangen und es haben sich natürlich seitdem viele Experten mit dem neuen Tablet beschäftigt. Das Team von iFixit hat zum Beispiel das 7.9-Zoll Tablet auseinander genommen und auf seine Harware überprüft. Andere Experten haben die Produktionskosten des Gerätes ausgerechnet. Darüber hinaus wurde das iPad Mini schon einem Sturztest unterzogen und es haben sich auch die Jailbreaker zu Wort gemeldet. Eine Zusammenfassung aller Test und Auswertung findet ihr in diesem Beitrag!


Hardware & Reparatur

Das Team von iFixit hat, wie auch schon in der Einleitung angesprochen, auch dieses Gerät von Apple auseinander geschraubt und genauestens unter die Lupe genommen. Dabei wurden zuerst viele Ähnlichkeiten in der Bauweise zum iPod Touch festgestellt. Apple verwendet viele sehr kleine Schrauben, welche sogar teilweise noch kleiner als beim aktuellen iPhone 5 sind. Auch viel Klebstoff bei der Befestigung der Komponenten kommt zum Einsatz.
Der Akku ist deutlich kleiner als beim normalen iPad, anscheinend nicht angelötet und besitzt die Aufschrift 16,9 Wh (wie auch von Apple angegeben). Das Glas vom Display lässt sich wohl nach Angaben der Reparatur-Geeks etwas leichter lösen, als bei den großen Brüdern. Eine wesentliche Überraschung sind die verbauten Stereo-Lautsprecher im neuen iPad Mini. Die Kamera ist die gleiche, wie beim iPad 3 und der Arbeitsspeicher soll 512MB betragen. Die Haupthersteller der Komponenten sollen Samsung (Display), Brodcom, Hynix und Fairchild Semiconductor sein. Des Weiteren sind zum Beispiel der Lightning-Anschluss fest auf der Hauptplatine angebracht, sodass dieser schwer auszutauschen ist.

Insgesamt zieht iFixit als Fazit, dass das iPad Mini sehr schwierig zu reparieren ist und vergibt nur 2 von möglichen 10 Punkten.

Hier der vollständige Bericht:
iPad Mini Teardown

iFixit 01iFixit 02iFixit 03


Produktionskosten

Die Firma IHS hat ebenfalls das neue iPad Mini auseinander genommen und dessen Hardware untersucht. Hier wurde jedoch Wert auf die Produktionskosten für die einzelnen Komponten gelegt. Als Ergebnis kam dort folgendes heraus:
Das iPad Mini in der Basic-Version (also mit Wi-Fi,16 GB Speicher und ohne 4G) kostet in der Produktion 188$, was ca. 145€ sind. Der Display des neuen Geräts soll um die 80$ (ca. 60€) wert sein, was 43% des Gesamtwertes ausmacht. Der Flash-Speicher mit 16GB kostet gerade einmal 15,5$ (ca. 11€). Das erweitern des Speichers auf 32GB oder 64GB kostet Apple also sehr wenig Geld, so der Bericht weiter. Hierbei macht Apple also am meisten Profit.
(Andere Nebenkosten, wie die Entwicklungskosten oder Marketingskosten sind hier natürlich nicht mit inbegriffen)

Insgesamt macht Apple jedoch mit seinem iPad Mini nicht ansatzweise so einen hohen Gewinn, wie bei seinen anderen Geräten, wie zum Beispiel dem iPhone 5 oder dem iPad 4.

Hier der gesamte Bericht:
Teardown Shows Apple iPad Mini Costs at Least $188 to Build

IHS
Stabilität:

DIe Nutzer auf Android Authority haben einen Sturztest des iPad Mini im Vergleich zum Google Nexus 7 durchgeführt. Dabei wurden die beiden Tablets aus gleicher Höhe jeweils auf die Seite, auf die Rückseite und auf die Vorderseite fallen gelassen.
Bei beiden Tablets nahm vor allem das Display-Glas viel Schaden. Das Google Nexus 7 trug jedoch mehr Schaden davon, da bei diesem Tablet nahezu das gesamte Glas sprang. Das iPad Mini war nach allen 3 Stürzen immer noch voll funktionsfähig, wobei das Nexus 7 nach dem zweiten Sturz nicht mehr richtig funktionierte. 

Falltest 02Falltest

Jailbreak:

Der bekannte iOS Developer MuscleNerd hat gestern bekannt gegeben, dass ein Jailbreak von iOS 6.0.1 auf dem iPad Mini möglich ist. Er hat es geschafft, den so genannten "Failbreak" von Chpwn auf dem neuen iDevice zum Laufen zu bringen. Er belegte dies mit dem folgenden Bild, wo der Jailbreak in Aktion zu sehen ist. Leider ist dieser "Failbreak" weiterhin nur für Entwickler gedacht, sodass sich die breite Masse noch etwas gedulden muss.

MuscleNerd Twitter
Failbreak
5586 Mal gelesen
+5
4. Nov 2012, 18:00

Kommentare

(1)
RSS
avatar
+1
v x
Sandra 16. Nov 2012, 16:11

Von der Normalo-User Seite aus kriegt das iPad-Mini von mir volle Punktzahl. Bin total davon begeistert, passt prima in meine Handtasche und mit Spielen, Büchern, Magazinen, Remember The Milk und Notability drauf lege ich es seit dem Kauf nicht mehr aus der Hand und das obwohl ich bisser eher immer skeptisch war. :-)


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.