x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

IPhone-Hülle und Elektroschocker?

Eine iPhone-Hülle mit eingebautem Elektroschocker… das wird bald möglich sein!
Die Smartphone-Hülle „Yellow Jacket“ schützt nicht nur das iPhone, sondern auch seinen Besitzer…

Die Hülle nutzt Elektroschocks von 650.000 Volt. Im Prinzip handelt es sich bei Yellow Jacket um eine Kombination aus iPhone-Hülle, Elektroschocker und eingebautem Akku. Dieser Akku kann dazu genutzt werden, einem Angreifer einen Stromstoß zu verpassen, der ihn laut Hersteller kampfunfähig machen soll.

Weiter kann der Akku der Hülle auch als Reserveakku für das iPhone genutzt werden. Wenn man diesen allerdings häufig gebraucht, ist man der Gefahr ausgesetzt, dass man im falschen Moment ohne funktionierenden Elektroschocker dasteht. Die Idee zu der Multifunktionshülle kam dem Firmengründer, nachdem er in der eigenen Wohnung überfallen und ausgeraubt wurde.

Der Gedanke dahinter ist eigentlich ganz gut. Man führt sein iPhone sowieso immer mit sich und hat dieses fast immer zur Hand. Das Elektroschocker-Case soll seinen Besitzer durch einen Sicherungsschalter und einen zusätzlichen Sicherungsbügel davor bewahren,
sich selbst versehentlich einen Stromstoss zu verpassen.

Zur Zeit versucht der Erfinder, das nötige Geld aufzutreiben, um die innovative Hülle produzieren zu können.

Rund 70 Euro könnte ein Exemplar kosten. Elektroschocker benötigen in Deutschland 
allerdings ein amtliches Prüfzeichen für die gesundheitliche Unbedenklichkeit, das Yellow Jacket aufgrund der starken Elektroimpulse nicht besitzt.

FG Indechse
1550 Mal gelesen
+1
6. Sep 2012, 23:05

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.