x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

LG kündigt Dual-Core Optimus LTE Smartphone für Europa an!

LG kündigt Dual-Core Optimus LTE Smartphone für Europa an!
LG Electronics hat heute in einem Interview offiziell bestätigt: Das Optimus True HD LTE Smartphone wird es demnächst vorerst in Deutschland, Portugal und Schweden zu kaufen geben. Somit möchte LG einen Schritt in Richtung LTE Modernisierung gehen und Europa mit dieser — noch nicht überall funktionierenden Technologie — beglücken. Obwohl LTE (das zur Zeit schnellste mobile Internet weltweit mit ca. 50Mbits) bereits in nahezu jeder Ecke Amerikas zu funktionieren scheint, kriecht Europa wiedermal hinterher. Außer LG, hat auch Samsung die Schiffe mit den Galaxy S II Smartphones beladen und in unsere Richtung geschickt. Das HTC Velocity 4G wird in den nächsten Tagen ebenfalls entlang der Seidenstraße zu uns finden. Da die Funktürme in Deutschland noch nicht alle umgebaut und auf LTE umgerüstet wurden, ist der LTE Service vorerst nicht zu 100% garantiert — geschweige denn die sichere Gewissheit welcher Provider die zuvor erwähnten Phones vermarkten wird. Es wird gemunkelt und geraten, O2 jedoch hat sich als erster freiwillig gemeldet das Optimus True HD LTE Smartphone ab Juni zu verkaufen. Telekom Deutschland hat die Anfrage des Herstellers eindeutig vorerst verneint, da Marketingstrategen höchstwahrscheinlich ebenfalls google angeschmissen haben und nicht darauf vertrauen das die Türme noch dieses Jahr alle stehen.

Die anderen Anbieter aus Deutschland und Schweden haben sich zu Ihren Plänen und zur LTE Sache noch nicht geäußert, LG gibt sich bisher ebenfalls sehr geheimnisvoll. Was ist an dem neuen Optimus True HD LTE so besonders und was bietet es uns an neuer Technologie? Nun, neben einer umgerechnet 11,43cm Bildschirmdiagonale und einer 1280x720 feinen Auflösung, bietet das Schmuckstück 1,5GHz Dual-Core Prozessor Power und eine 8 Megapixel genaue Kamera. Das neue Business Phone kommt übrigens mit dem Android 2.3 Betriebssystem daher und das Update aufs Android 4.0 wurde ebenfalls schon angekündigt. Wann und wo bleibt uns vorerst ein Rätsel, da LG wie gesagt nicht gerade mit Detail Angaben um sich wirft. Bevor das edle Gerät in Europa herauskommt, wird es vorerst in Korea, Japan, Kanada und in den USA an dem Mann gebracht — ein weiteres Indiz dafür wie unwichtig Europa ohne LTE für die Konzerne scheint. Warum das so ist? Deutschland ist nämlich zur Zeit das einzige Land welches den Fortschritt gewagt hat und den größten europäischen Markt der LTE Technologie repräsentiert. Weitere Länder werden dadurch natürlich auch animiert mit der Welle zu schwimmen und ebenfalls auf LTE aufzurüsten. Frankreich, Italien, Spanien und die Engländer müssen sich langsam Gedanken machen und endlich mal umrüsten.

Besonders die eigensinnigen Engländer stellen sich mal wieder quer und sehen es nicht einmal als notwendig jetzt überhaupt einen Finger zu krümmen, geschweige denn LTE im eigenen Land vorzustellen. Um die Ausbreitung der LTE Technologie in Zahlen auszudrücken: Es waren 64 LTE Kampagnen aus den verschiedensten 34 Ländern damit beschäftigt LTE in die Länder einzuführen — das war am Anfang April — bis zum Ende diesen Jahres sollen es laut GSA bis zu 129 werden. Die Zahl der LTE Produkte wurde am 4ten April auf 347 geschätzt, was immerhin 15% höher ist als die Anzahl  der HSPA+ Geräte — so Hadden. Das ist definitiv entscheidend, da das LTE Netzwerk nur 10 Monate später startete als der HSPA+ Service und diesen bereits überholt hat.

1150 Mal gelesen
+1
27. Apr 2012, 16:34

Kommentare

(1)
RSS
avatar
0
v x
ndxndx 15. Mai 2012, 19:11

Das hört sich sehr gut an. Kann mir jemand was zu A1 ist Österreich sagen?

www.lte-info.at/lte-anbieter/a1/ 90 Euro im Monat ist schon sehr gut. Ich bin selbstständig und brauche schnelles Internet.

Danke und gurß


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.