x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Nokia Lumia 610 : Günstiges Smartphone im Überblick

Nokia Lumia 610 : Günstiges Smartphone im Überblick

Das Nokia Lumia 610 ist ein preisgünstiges WindowsPhone 7.5 mit einem ansprechenden Design. Die glatte Kunststoffoberfläche ist angenehm in der Hand und gut verarbeitet. Die Rückseite besitzt einen abnehmbaren Kunststoffdeckel. Erhältlich ist das neue WindowsPhone 7.5 in den modischen Farben schwarz, weiß, cyan-blau und fuchsia in Metallic-Optik. Das 3,5-Zoll TFT-Display mit einer hohen Auflösung von 480x800 Pixeln ist Standard der WindowsPhone7 -Mobiles und liefert eine gute Bildqualität. Die berührungsempfindlichen Tasten auf der Vorderseite besitzen einen akzeptablen Druckpunkt. Power-Taste, Kamera-Auslöser und Lautstärkeregler sind leider nicht markiert. Vertikal kann man durch das Menu scrollen. Im Home-Bildschirm und im Anwendungen-Menu lässt sich schnell blättern. 

Oben liegen der Micro-USB-Anschluss und der 3,5 mm Kopfhöreranschluss. Leider gibt es keinen Videoausgang und keinen microSD-Slot. Der interne Speicher mit 8GB ist dadurch nicht erweiterbar. Möglich ist die Kombination mit Sky-Cloud. Telefonieren mit Nokia ist durch Verwendung von WLAN-n, HSDPA und Bluetooth einfach.

Die maximale Lautstärke könnte höher ausfallen. Das Nokia Lumia 610 läuft mit von WindowsPhone 7.5 bekannten Anwendungen. Der Kontakt zu sozialen Netzwerken ist schnell hergestellt. NokiaDrive und NokiaMaps sind bereits kostenlos vorinstalliert. Ein gutes GPS-Modul macht die Navigation einfach. Das Herunterladen von Karten ist eher schwierig, da der Speicherplatz begrenzt ist. Das Gerät verfügt über einen 800 MHz-Single-Core-Prozessor und 256 MB RAM. Die Übergänge zwischen den Anwendungen laden dadurch leider etwas länger. Das Nokia Lumia 610 besitzt nur eine Kamera auf der Rückseite. Dadurch ist kein Video-Chat möglich. Ausgerüstet ist sie mit einem 5 Megapixel-Sensor, Autofokus und Blitz. Trotz eingebauter Kamera-App mit Einstellungen für Motivprogramme, Belichtungskorrektur, Makro-Modus, erhält man nur mäßige Fotos.

Videoaufnahmen sind nur im VGA-Modus möglich. Mit dem WindowsPhone-7-Player ist das das Gerät gut als MP3-Player einsetzbar. Es gibt eine Media-Player-Schnittstelle und ein FM-Radio. Mit der guten Office-Suite lassen sich OneNote-, Word-,Excel- und Powerpoint-Dokumente bearbeiten. Das Herunterladen weiterer Apps im NokiaMarketplace ist aufgrund des kleinen Arbeitsspeichers nur begrenzt möglich. Die Akkulaufdauer ist eher mäßig und beträgt z.T. nur einen Tag. Ohne Vertrag ist das Nokia-Lumia 610 schon ab ca. 170 Euro erhältlich. 

1294 Mal gelesen
+1
11. Jul 2012, 02:00

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.