x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Neue ULV-Prozessoren von Intel

Die Entwicklung der neuen Prozessoren bei Halbleiterherstellern geht kontinuierlich weiter. Letzte Zeit spielt jedoch die Leistungsaufnahme der Chips immer wichtigere Rolle. Schließlich sieht man zur Zeit das größte Potenzial im Notebook-Markt. Das bestätigen auch die Marktforscher von Gartner. Nach den aktuellen Auswertungen zeigt sich ein Wachstum von rund 13 Prozent bei Notebooks und lediglich 2,4 Prozent bei Desktops. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Intel so viel Mühe in die Entwicklung von ULV (Ultra Low Voltage) CPUs steckt und eigene Produktpalette um Intel Core i3-330UM, i5-430UM, i5-540UM und i7-660UM erweitert. Diese vier neuen Prozessoren sind ein weiterer wichtiger schritt zu ultrakompakten Notebooks.

Neue ULV-Prozessoren von Intel

Die neuen Prozessoren basieren auf der neusten 32 nm Fertigungstechnologie. Ihre TDP beträgt nur 18 W. Und als Chipset kommt zum Einsatz die vor Kurzem annoncierte Mobile Intel 5 Serie. Außerdem beinhalten die Neuankömmlinge integrierte GPU Intel HD Graphics und Hyper-Threading. Alle außer i3-330UM haben auch die Turbo-Boost Unterstützung anzubieten.

Neue ULV-Prozessoren von Intel

Zusammen mit den Core-Prozessoren kommen demnächst auch neue Pentium- und Celeron-Modelle auf den Markt: U5400 respektive U34000. Aber meiner Meinung nach werden sie viel seltener zum Einsatz kommen, als die Prozessoren der Core-Reihe.

Neue ULV-Prozessoren von Intel

Bereits jetzt wurden mehr als 40 Modelle von unterschiedlichen Herstellern mit den neuen ULV-Cores angekündigt, darunter zum Beispiel Acre Aspire 1830 und Asus UL30, und es sind sicherlich noch viele andere zu erwarten.

Neue ULV-Prozessoren von Intel

Alles im Ganzen kann man sehr gespannt sein, was die Notebook-Hersteller aus den neuen CPUs zaubern. Persönlich warte ich aber sehnsüchtig nach besseren Akkus, denn mit der Prozessorleistung bin ich schon lange sehr zufrieden. Aber über ein Notebook mit mindestens 12 Stunden Laufzeit (und ich meine jetzt nicht die Laufzeit mit ausgeschaltetem WLAN und minimaler Displayhelligkeit ;) würde ich mich sehr sehr freuen.

Als kleiner Bonus ein lustiges Video über ultradünne Notebooks:

11619 Mal gelesen
+11
29. Mai 2010, 12:31

Kommentare

(6)
RSS
avatar
0
v x
svanelle 29. Mai 2010, 13:01

Danke für die guten News. Die neuen Prozessoren können sich wirklich sehen lassen!

avatar
0
v x
downtown 29. Mai 2010, 17:17

Was für ein Gerät hält die Frau auf dem ersten Bild?

avatar
0
v x
hend 29. Mai 2010, 17:22

Ich glaube es ist ein Adamo XPS von Dell…

avatar
0
v x
gaga 31. Mai 2010, 11:07

Auf den ersten Blick klingen 18W TDP gar nicht so wenig für einen ULV-Prozessor. Aber wenn man bedenkt, dass dieser 2 Kerne bzw. 4 Threads sowie über eine integrierte Grafikeinheit verfügt, dann sind 18W echt sparsam. Denn eine separate Grafikeinheit im Chipsatz würde ja zusätzlich Strom verbrauchen. Von daher sind die neuen Prozessoren von Intel mit der integrierten GPU genau das richtige für dieses Segment.

avatar
0
v x
zocker 31. Mai 2010, 15:03

Finde die Neo-Prozessoren von AMD sind ne echte Konkurrenz zu denen von Intel. Die haben eine TDP von 15W und ebenfalls 2 Kerne und eine interne GPU. Hyper Threading bietet natürlich nur Intel, aber für Office-Anwendungen und Internet-Surfen reicht das völlig aus.

avatar
0
v x
jop 31. Mai 2010, 16:28

Ich finde vor allen den i5-540UM interessant. Der Preis von etwa 240$ stimmt schon mal und die Leistung mit insgesamt 4 Threads und 2 mal 1,2 Ghz ist für ultramobile Notebooks mehr als ausreichend.


Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.