x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

YouTube wird kostenpflichtig!

In einem Testlauf will YouTube ab dieser Woche das Abo-Modell für 50 Kanäle einführen.
YouTube wird kostenpflichtig!

In den letzten 18 Monaten hat Google in die Gründung neuer Star-UP-Kanälen über 200 Millionen US-Dollar investiert. Diese Kanäle sollen ein qualitatives, dem TV ähnlichen Niveau auf YouTube bringen. Mit der Professionalisierung will Google nun versuchen, die Diskrepanz zwischen den Preisen, die für Werbung im TV bezahlt werden, und den Summen, die derzeit auf YouTube erzielbar sind, zu verkleinern.

Als erste Kanäle peilt Google die Medienunternehmen Machinima, Maker Studios, Howcast, Fullscreen, World Wrestling Entertainment oder das Comedy-Portal The Onion an, welche über sehr große Zuschauerzahlen verfügen.

 Die Firmen Time Warner, Comcast, Bertelsmann und Discovery Communications haben bereits Firmen die Inhalte für YouTube erstellen. Auch traditionelle Medienunternehmen steigen auf der Plattform ein. So kaufte DreamWorks Animation, die beispielsweise für die Kinofilme um Shrek verantwortlich sind, jetzt den auf Teenager fokussierten KanalAwesomeness TV für eine Summe von bis zu 117 Millionen US-Dollar, sollte der Sender seine prognostizierten Gewinne realisieren können.

 Mit der Beazahloffensive begibt sich der Konzern direkt in Konkurrenz zu anderen Pay-Streaming-Diensten wie Netflix und Hulu. Die Preise sollen variabel von 99 Cent bis 2,99 Dollar pro Monat pro Kanal liegen. Ob jedoch auch die großen Unternehmen wie Time Warner nun mehr zeigen(z.B.: DVD/Blue Ray Content,...) als bisher ist noch unbekannt. Die Liste der ersten 50 Kanäle kannst du hier einsehehen.
6358 Mal gelesen
+2
6. Mai 2013, 21:25

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.