x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
7 fantastische CSS3-Techniken, die sich sofort benutzen lassen

Für Gestalter und Entwickler war CSS schon lange ein einflussreicher Bestandteil des Webgestaltungsprozesses, aber mit dem Hervortreten von CSS3, und dem Anstieg der Anforderungen, sowie der Anzahl an Browsern, die es unterstützen, eröffnen sich erstaunliche Möglichkeiten für Designer.

Jetzt ist es möglich allein mit CSS alle möglichen coolen Sachen zu machen – sogar Animationen. Obwohl nicht alle Effekte browserübergreifend funktionieren (selbst bei Browsern, die CSS3 unterstützen) und einige Dinge mehr Anschauungsobjekt sind, als dass sie einen wirklichen Nutzen hätten, gibt es scheinbar keinen Mangel an tollen Sachen, die man alleine mit dem Stylesheet machen kann.

Hier sind sieben meiner Lieblingstechniken mit CSS3, die einen Nutzen in der wirklichen Welt haben, und mit denen man gleich sofort anfangen kann zu experimentieren.
+5
13. Jul 2010, 15:00
Kann auch dein Browser schon HTML5 und CSS3?

In letzter Zeit hört man viel von HTML5 und CSS3, vor allem seitdem Apple sich so hartnäckig weigert, Flash auf seinen Mobilgeräten zu unterstützen. Diese neuen Webstandards sollen nun Video- und Audiounterstützung sowie viele graphische Verbesserungen bei der Webseitendarstellung bringen, außerdem ein paar technische Leckerbissen wie Drag-and-Drop. Alles in allem verspricht uns das in Zukunft ein angenehmeres Websurfen.
+4
18. Mai 2010, 16:26
1. Schreiben Sie für eine breite Leserschaft

Code ist darauf ausgelegt, Jobs zu überdauern. Wenn wir Code verfassen, halten wir ihn nicht nur für uns selbst fest, sondern für eine Leserschaft von Kollegen und Nachfolgern, die ihn ansehen und pflegen. Wollen wir, dass sie dies mit Ehrfurcht und Respekt tun oder mit einem Kopfschütteln? Leicht zu pflegenden Code zu verfassen, macht unser Leben nicht nur einfacher, sondern auch das der Personen um uns herum und erntet Bewunderung, Lob und Lohn, der zwar nicht immer finanzieller Natur ist, aber zumindest gut für unser Karma ist.
+3
29. Dez 2009, 13:48