x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Apple und Google machen keinen Hehl aus der Liebe zu HTML5. Und jetzt ist auch Microsoft auf den Zug aufgesprungen.

Microsoft, Apple und Google sind sich einig: Die Zukunft des Internet ist HTML5

Der Internet Explorer 9 kommt mit einer HTML5-Unterstützung und wird sicher dafür sorgen, dass HTML5 sich weiter durchsetzen wird.

+3
3. Mai 2010, 13:53
Auf eine Einladung hin, möchte ich nun ebenfalls meinen Teil zu dieser Community, mit einem Thema, beitragen, dass mich schon lange fasziniert.

Dass das Internet schon längst nicht mehr als komplett abgespaltener Raum für Computerfanatiker gilt, dürfte jedem bekannt sein. Doch dass Unternehmen die rein auf das Internet, einen virtuellen Bereich, ausgerichtet sind, so manchen (Marken-/Geschäfts-) Wert haben, den einige der Global Players zusammen nicht erreichen, erstaunt mich immer wieder aufs neue.

So hat nach einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Millward Brown, Google in etwa den selben Markenwert wie Coca Cola und Marlboro ZUSAMMEN, oder in anderen Unternehmen ausgedrückt, wie Visa, BMW, Toyota, Louis Vuitton, Shell und Red Bull ebenfalls ADDIERT.

(Quelle:)
www.welt.de/wirtschaft/article7373744/Das-sind-die-wertvollsten-Marken-der-Welt.html

Da verwundert es dann nicht, dass die Köpfe hinter solchen Unternehmen ebenfalls nicht schlecht im Ranking der Top-Verdiener abschneiden.

Internet MilliardäreInternet MilliardäreInternet MilliardäreInternet MilliardäreInternet Milliardäre

Die Top Ten unter Ihnen möchte ich im folgenden darstellen:
+6
30. Apr 2010, 18:41
Wochenlang wurde spekuliert, wie es bei Palm weitergehen würde und nun wurde überraschend verkündet, dass Hewlett-Packard (HP) für 1,2 Milliarden US-Dollar das angeschlagene Unternehmen Palm kaufen würde.
HP kauft Palm für 1,2 Milliarden Dollar
Das Überleben von webOS und damit auch dem Unternehmen Palm wurde in den letzten Wochen mehrfach in Frage gestellt.
+5
29. Apr 2010, 12:15
Pierre Omidyar ist der Gründer der Verkaufsplattform eBay. Er ist mittlerweile Milliardenschwer und hat sich bei eBay zurückgezogen. Neben mehreren Stiftungen startet er nun eine Online-Zeitung auf Hawaii.
eBay-Gründer startet Online-Zeitung auf Hawaii
Das Ziel soll wohl sein Redakteure und Leser zusammenzubringen. Der Zugang zu allen Artikeln soll 20 Dollar im Monat kosten.
+2
29. Apr 2010, 11:56
Im Internet kursieren einige Tutorials über das Erstellen von Newslettern, und was es dabei zu beachten gibt.
Ich möchte mit meinem Beitrag jedoch die wichtigsten Dinge die es beim Erstellen eines Newsletters gibt nocheinmal ansprechen und Lösungen zu häufigen Fehlern geben.
 0
29. Mär 2010, 16:13