x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Neues Design der HP-Monitore

HP hat eine neue Serie von Einsteiger LCD-Monitoren angekündigt, und die schauen richtig gut aus. Nichts auffälliges eigentlich, aber die Produktmerkmale sind in Ordnung (der billigste ausgenommen) und das Aussehen erinnert an Apple Cinema Displays, nur mit weniger Chrom. Und das ist gut, meiner Meinung nach.
3239 Mal gelesen
+1
12. Jun 2010, 14:28
Mionix Naos 3200: Eine neue Gaming-Maus

An alle Zocker: Es gibt eine neue coole Gaming-Maus. Wie alle coolen Mäuse wurde auch sie aus „sorgfältig ausgesuchten High-End Materialien gefertigt“. Was für Materialien sind das? Ich schätze mal dunkle Materialien :)
1196 Mal gelesen
+2
12. Jun 2010, 11:29
Microsoft's IE Testing Labor offenbart

Auf dem Microsoft Gelände in Redmond, Washington, dort ist das Gebäude 50. In diesem Gebäude wird der bekannteste Browser der Welt Internet Explorer auf Herz und Nieren geprüft. Der Microsoft's Test Manager Jason Upton hat einen seltenen Einblick ins IE Test Labor gegeben. Vorne weg, es ist schon eine ziemlich beeindruckende Sehenswürdigkeit. Die Gänge sind voll mit Desktops. Sie tummeln sich wie eine Armee von digitalen Soldaten. Laut Upton sind dort ca. 948 PCs und 119 Server, jeder Einzelne konfigurierbar durch ein automatisiertes System.
1638 Mal gelesen
+4
18. Mai 2010, 12:23


Eine Webcam, eine Einheit zur Verarbeitung von digitalen Signalen und einige Teile von LEGO Mindstorms – das ist Tetris-Bot, so wie ihn sein Erfinder Branislov Kisacanin nennt. Die Texas Instruments DSP Einheit analysiert den Bildschirm und kommuniziert dann mit dem NXT-Roboter über Leuchtdioden. Tetris-Bot betätigt daraufhin die Tasten auf dem Ziffernblock und das bis zu dreimal pro Sekunde.

Wenn du dir das Video bis zum Ende anschaust, stellst du vielleicht fest, dass bereits Level 1 eine Herausforderung für den Roboter ist. Der Roboter hat noch einen langen Weg vor sich, bevor er den Zauberwürfel oder Soduku herausfordern kann — nichtsdestotrotz ein nettes Konzept.
1188 Mal gelesen
+4
3. Mai 2010, 18:59
Apple bietet den Austauch defekter iPod-Shuffle-Kopfhörer an

Ein kurzer Hinweis an all diejenigen, die sich in den vergangenen Monaten einen iPod Shuffle zugelegt haben: Apple hat eingeräumt, dass die im Lieferumfang enthaltenen Kopfhörer unter Umständen ausfallen können und bietet nun den Austausch betroffener Kopfhörer an. Sie können sich für den Umtausch entweder an Apple Store wenden oder die Kopfhörer per Post einsenden. Los, beeilen Sie sich!
1312 Mal gelesen
+4
23. Apr 2010, 12:18
Multi-Touch-Screens sind mittlerweile dünner als Papier

Letztes Jahr auf der CES am Stand von iTable, einem Overlay für LCDs und Fernseher jeder Größe, bewunderte man die Technik und dachte, dass sie vielfache Möglichkeiten mit sich bringt. Nun hat man jedoch festgestellt, dass die iTable-Technologie übertroffen wurde, indem jemand eine Multi-Touch-Oberfläche erschaffen hat, die dünner ist als ein Blatt Papier und auf jeder beliebigen Oberfläche ausgerollt werden kann. Wie cool ist das bitte?!
2044 Mal gelesen
+3
18. Mär 2010, 13:10
Der 'Happy Path'
Designer reden vom 'Happy Path' — dem unbekümmerten Weg — durch eine Webseite, wenn lächelnde Nutzer richtige und vollständige Daten eingeben und die richtigen Knöpfe in der richtigen Reihenfolge drücken. Das erste Mal, als ich dieses Phänomen untersucht habe, war ich überrascht. Mein Programmierer protokollierte die Daten eines einfachen Lead-Generation-Dokuments:

31% machten einen Fehler beim ersten Versuch
7 kamen wieder auf Kurs
24 verließen die Webseite ohne Datenübermittlung – einige von ihnen nach vielen Versuchen

Das bedeutet, dass 24% der Personen, die versucht haben Ihre Daten einzugeben, hinsichtlich der Handhabung der von ihnen gemachten Fehler, von der Webseite im Stich gelassen wurden.

Was ist die beste Praxis im Umgang mit Benutzerfehlern?
1. Machen Sie deutlich, dass ein Fehler vorliegt.
2. Zeigen Sie dem Nutzer, in welchem Feld (oder in welchen Feldern) Formfehler vorliegen.
3. Zeigen Sie Fehlermeldungen an, die die Nutzer wieder auf Kurs bringen.
4. Speichern Sie die Informationen, die der Nutzer eingegeben hat —gleich ob es sich um richtige der fehlerhafte Eingaben handelt, so dass die Angaben nicht wiederholt eingegeben werden müssen.
1906 Mal gelesen
+4
18. Jan 2010, 22:37