x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!
Während Media und Internet-Ausgaben verschiedene Nachrichten über Probleme von Skype erzählen, dass das Programm verboten werden solle, dass Skype Verluste habe, dass das Programm schlecht sei und so weiter. Dagegen gewinnt der Internet-Gigant an Fahrt und das kann nur erfreulich sein!

Die Anzahl der aktiven Nutzer dieses Kommunikationsmittels liegt schon bei über 45 Millionen! Denkt über diese Zahl nach. Das ist mehr, als die Bevölkerung einiger Länder.  Das ist eine enorme Menge der Menschen, aber in derselben Zeit sind sie alle nebeneinander, sie können alle mit ihren Freunden und Familie kommunizieren, alles dank Skype!

Diese Möglichkeit können den Menschen nur die Meister, die Profis schenken – das heißt, die Zukunft von Skype ist nicht finster, sondern hell!
 -1
25. Okt 2012, 14:29
Lync-Plattform folgt die Spuren von SkypeLetzte Version von der Microsoft-Plattform Lync schließt immer mehr Optionen für das Verwenden das weltberühmte Skype ein. So können die Nutzer jemanden über Skype anrufen, online gehen und auch Sofortnachrichten austauschen, und somit wird ein großer Schritt gemacht, in Richtung der Integrations-Entwicklung von Skype und von der am schnellsten wachsenden Plattform von Microsoft heutzutage – Lync!

Zusammen bauen diese zwei Produkte eine wunderschöne Symbiose, dank der die Nutzer eine  Möglichkeit haben, sich einzuloggen und mit Skype zu arbeiten — ohne Begrenzungen oder Abhängigkeit von diversen Dienstleister, Partner, Installationsanwendungen usw., und die bequeme Verwendung von Skype, die Steuerung und Sicherheit werden von der verlässlichen Plattform Lync gewährleistet.

Die Lync Plattform, die für Windows 8 und Windows RT entwickelt worden ist, wird gegen Oktober dieses Jahres schon zu haben sein. Lync kann man im Windows Store finden, dabei wird sie auch Audio- und Video-Anrufe leisten, wie auch Lync Meetings und weitere Optionen, die durch das Betriebssystem Windows unterstützt werden.

 0
17. Okt 2012, 15:54
Erstens geht die Integration von Skype mit der Microsoft Software voran. Mit dem Verwenden von Windows Live ID kann man sich in Skype einloggen, SMS versenden und Dateien verschicken, und auch Informationen über die Nutzer ansehen, die bei Live Messenger, Xbox, Hotmail und Outlook.com online sind. Ähnliche Integration ist auch für das Mac-System geplant.

Zweitens wurde in der letzten Beta-Version von Skype 5.11 (Windows, Mac OS X) das Einloggen bei Skype über Facebook verbessert. Man braucht jetzt sich im Sozialnetzwerk einzuloggen und das Einloggen bei Skype wird möglich ohne ein zusätliches Skype-Konto einrichten zu müssen. So können die Skype-Nutzer eine kombinierte Freundesliste sehen.

Drittens bereitet Skype seine Kapazitäten dazu vor um eine neue Art der Mitteilungen zu starten – Video-Mitteilungen. Ihr Sinn ist dem von MMS ähnlich. Der Nutzer kann ein vorher aufgenommenes Video an jemandem aus seiner Kontakte verschicken.
 0
17. Okt 2012, 15:45
Am 5. September ein großes Ereignis fand in New-York statt, wo zwei Giganten – Nokia und Microsoft – über ihre gemeinsame Arbeit am Nokia/Microsoft-Handy annonciert haben, wobei Microsoft gleichzeitig erklärt hat, dass Skype sich mit großem Ehrgeiz in das Kontosystem der Mobilfunkanbieter integrieren wird!

Es wird geplant, ein System der Zusammenarbeit mit den Mobilfunkanbietern zu erstellen, damit man mit dem Mobilfunk-Konto das Skype-Konto füllen kann. Das ist darauf eingestellt, dass, dank der Vereinfachung des Systems, ein günstigerer und bequemer Zugriff zur Kommunikation via Skype an Smartphones gegeben wird, daher wird die Popularität von  Skype unter Nutzern der verschiedenen Mobilfunkanbieter auch steigen. Diese Integration passiert mithilfe der bekannten Firma Mach, die die Abmachung der Firma Microsoft angeboten hat, um ein ähnliches System für Microsoft Marketplace einzuführen.

Während solche Firmen wie Apple versuchen, sich mit Apps einen Verdienst zu verschaffen und dabei den direkten Zugang zu Telefon-Konten zu begrenzen, möchte Microsoft direkt auf das Handy-Budget zugreifen können.
 0
17. Okt 2012, 15:29
Weltgiganten der IT-Industrie haben auch menschliche Feierlichkeiten!Am 29. August 2012 ist Skype 9 Jahre alt geworden! Genau vor 9 Jahren in 2003 wurde die Firma Skype gegründet und kam raus in die große Welt mit ihrer bescheidenen Software. Viel Wasser ist seitdem ins Tal geflossen, wie man es sagt – vieles hat sich im Leben verändert und vieles hat im Leben der Menschen die Anwesenheit von Skype verändert, als ein nötiger Helfer, manchmal sogar unersetzlich!

An der Infografik können Sie alle Ereignisse sehen, die für die Firma binnen dieser neun Jahre des Werdegangs und der Entwicklung von großer Bedeutung waren. Man kann sehr lange sie benennen und über sie erzählen, weil viele Änderungen und Neuigkeiten in der Firma mit ihnen verbunden waren. Der Weg war kompliziert und produktiv, von der primitiven Software bis zu den von Smartphones unterstützten Videokonferenzen, die bis zu 250 Millionen Menschen monatlich erlauben, ihre Familien und Freunde zu sehen!

Via Skype erfolgt die Kommunikation der Verliebten, der Freunden auf unterschiedlichen Kontinenten, und es gibt auch Fälle, wo Leute mithilfe von Skype ihre Hochzeit trotz Umstände nicht abgesagt haben, sondern das heilige Ritual in der Kirche mithilfe von Skype-Konferenz durchgeführt haben —  als eine Rettung!
 0
11. Okt 2012, 22:25
Skype hat das Fotos-Teilen für iPhone und iPad noch bequemer gemacht!Eine der letzten Nachrichten von Microsoft ist die Information darüber, dass das Fotoübergabe-Prozess unter den Nutzern von iPhones und IPads noch angenehmer wird, da die Updates von der Anwendunggekommen sind, die die Produktivität davon erheblich verbessern.

Die letzte Version hat in sich die lang erwartete Option, die "Photo Sharing" für iOS heisst und die eine Möglichkeit gibt, die Fotos zu senden und zu empfangen — in der Anwendung drin. Auch mithilfe derAnwendung können Nutzer Fotos aus der Bibliothek von iPhone und iPad nehmen oder ein neues Foto machen, und dann der erwünschten Kontaktperson in Skype versenden.

Das Gute an dem Verschicken von Fotos durch die Anwendung ist die unbegrenzte Dateigröße, die Sie versenden können, was von der Routine der "Gewicht-Abmessung" vor dem Versenden befreit!

Außerdem verringern die neuen Parameter der Anwendung die Energie-Verbräuche des Akkus und vergrößern die Geschwindigkeit der Dateibearbeitung beim Versenden, und auch die Geschwindigkeit von dem Skype-Starten selber. Wie Sie verstehen können, spielt Energieverbrauch eine große Rolle, da es gerade daran liegt, wie lange Sie online bleiben können ohne Ladegerät während des Tages!

 0
29. Aug 2012, 15:43
Skype für Windows 8 – ist schon fertig!In diesem Augenblick integrieren, starten und richten die Entwickler von Microsoft die Arbeit von Skype für das neue Betriebssystem Windows 8 voll!

Die Glückspilze von den Entwicklern und Betroffenen haben schon die Beta-Version von Skype für das Testen im Windows 8 erhalten. So in einem der Blogs wurde die Windows-Anwendung charakterisiert, als eine Entwicklung, deren Interface vollständig allen Charakterzügen von Windows 8 entspricht und auch sehr harmonisch auf den Bildschirmen der MacBook Skype-Nutzer ausschaut.

Nach der Autorisierung zeigt sich das Skype-Fenster, wo links Ihre Kontakte, Telefonnummern und Nachrichten gezeigt werden, und auch der Block der Kontakte, die online sind. Die Schriftart der Anwendung ist im Ganzen etwas größer, als in der vorherigen Version, aber nicht so sehr, dass die Nutzer das beachten würden.
 0
22. Aug 2012, 15:02
Das Unternehmen Microsoft hat beschlossen, die Möglichkeit der Web-Chat-Kommunikation in Skype mittels seines erfolgreichsten Geräts Xbox zu realisieren! Laut den Entwicklern kommt die neue Konsole, die die virtuelle Kommunikation via Skype unterstützt, erst in den nächsten 18 Monaten, also 1,5 Jahre. Grund dazu – das Unternehmen hat ein großes Plan der Entwicklungen für die nächsten 1,5 Jahren und hat einen ziemlich dichten Zeitplan.

Zu den Entwicklungen dieses anderthalbjährigen Zeitraums gehören: Herausgabe des neuen Version von Windows, Office und Xbox, und auch ein ganz neues Produkt – Microsoft Surface. Gerade diese Richtungen haben, laut Microsoft, die höchste Entwicklungs-Priorität in der nächsten Zeit!
+1
15. Aug 2012, 20:43
Microsoft macht die Arbeit der Entwickler von Google’s WebRTC über das Projektieren von dem in den Browser integrierten Skype kompliziert! WebRTC ist ein neues Audio-Video-Chat, das die Kommunikation in Echtzeit ermöglicht und HTML und JavaScript für das Durchführen der Audio- und Videokonferenzen mithilfe eines Browsers verwendet. „Das ist zwar schön“, - meint dazu die Firma Microsoft, aber nach ihrer Meinung reicht diese Entwicklung noch nicht aus, um das angekündigte Niveau und gestellten Anforderungen zu erreichen.
 0
9. Aug 2012, 18:22
Skype behauptet – es spioniert dir nicht nach!Bestimmt wissen viele von euch davon, dass Skype sich in den letzten Wochen in Nachrichten bemerkenswert gemacht hat, wegen der Beschuldigung von Microsoft (Aktualisierung der Linux-Server von Skype), dass sie ihren Nutzern „nachspionieren“ – die Nachrichten, Audio- und Video-Information abspeichern und weiterleiten! Speziell wurde diese Information aktiv von der Agentur „Washington Post“ diskutiert, an die danach die Vorwürfe vom Skype-Unternehmen über Gerüchte-Vermittlung gesendet wurden!

Bestreiten von allen Nachrichten über „Spionage“ von Skype über seine Kunden hat der Exekutivdirektor von Skype auf sich genommen – Mark Gillett. Laut ihm, alles, was in der Presse gesagt wird, und alle Gerüchte sind Lügen und Provozierung, und das Unternehmen immer noch auf gute Zusammenarbeit mit seinen Kunden gerichtet ist, ohne Hintergedanken und –Handlungen.
+2
1. Aug 2012, 20:14