x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Immer klarer – Android macht gegenüber dem iPhone Boden gut

Immer klarer – Android macht gegenüber dem iPhone Boden gut
Quantcast veröffentlichte vor 3 Tagen seinen Bericht über „Mobile Betriebssysteme“ im nordamerikanischen Markt für Mai 2010. Darin ist ein Trend zu erkennen, der bereits von anderen festgestellt wurde: Das iPhone ist immer noch Marktführer, aber Android holt schnell auf.

Der Bericht basiert auf der mobilen Internetnutzung in Nordamerika, die getrennt nach Betriebssystemen (BS) untersucht wurden. iOS (früher iPhone BS) führt mit einem Marktanteil von 58,4% und verweist Googles Android mit 19,9% auf den zweiten sowie RIM mit 10,4% auf den dritten Platz. Die restlichen 10,9 % teilen sich Anbieter wie Nokia, Microsoft und Palm.

Natürlich keine Überraschung, dass iOS in dieser Kategorie der Marktführer bleibt, aber es ist beeindruckend wie schnell Android, nicht nur von Monat zu Monat sondern auch über das gesamte Jahr gesehen, aufholen konnte.

Immer klarer – Android macht gegenüber dem iPhone Boden gut

In den folgenden Diagrammen kannst du sehen, wie sich der Markt von April bis Mai 2010 monatlich und auch quartalsweise über das letzte Jahr entwickelt hat:

Immer klarer – Android macht gegenüber dem iPhone Boden gut

In jeder Hinsicht konnte Android seinen Marktanteil ausbauen, dafür musste iOS Federn lassen. Um eines klarzustellen, der Markt für Smartphones ist im letzten Jahr insgesamt gewachsen und somit bedeutet ein geringerer Marktanteil nicht sofort eine Abnahme in Verkaufszahlen des jeweiligen Gerätes – der Kuchen ist einfach grösser und somit ist jedes Stück proportional kleiner.

Nichtsdestotrotz sind diese Zahlen von Bedeutung – iOs hat im letzten Jahr 8,1 % verloren, wohingegen Android 12,2 % Marktanteil hinzugewinnen konnte.

Ich bin mal gespannt, wie sich unser Markt entwickelt, gerade da mehr und mehr Android-Geräte auf den Markt kommen.
2293 Mal gelesen
+6
18. Jun 2010, 12:33

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.