x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Bald mehr 3D in Apple's iOS ?

Apple 3DIn iOS 6 ist ja eines der vielen neuen Features die 3D-Funktion in der neuen Maps-App. Doch das soll eventuell nicht die einzige 3D-Funktion in iOS bleiben. Heute wurden interessante neue Fakten im Netz bekannt, wo sich angeblich ein Apple-Mitarbeiter zu diesem Thema geäußert hat.

Die Seite BuzzFeed berichtet, dass Apple in geraumer Zeit plant, dem iOS Homescreen und den darauf abgebildeten Apps eine neue Funktion zu verpassen. Bei dieser Funktion soll es sich um eine simulierte 3D-Ansicht handeln soll, so der anonyme Apple-Mitarbeiter.

Über eine derartige Funktion wurde schon Anfang des Jahres berichtet, als ein Patentantrag von Apple aus dem Jahr 2010 auftauchte, welcher die Nutzung von einer 3D-Oerfläche für iOS Geräte beschreibt.

Realisierbar scheint dieses Feature alle Male. Denn schon vor über einem Jahr wurde dieses Video auf YouTube veröffentlicht, welches die Technologie des sogenannten "Head Trackings" an einem iPad demonstriert. Bei dieser Methode funktioniert die 3D-Funktion des iDevices komplett ohne 3D-Brille, da hier mit verschiedenen Sensoren die Lage, die Bewegung und der Abstand zu den Augen des Nutzers ermittelt wird.

Was jedoch genau an diesem Feature dran ist, muss die Zeit zeigen. Ich finde die Idee auf jeden Fall sehr interessant und spannend.

Hier noch 2 Grafiken. Die erste ist eine Skizze des Patentantrags von 2010 und die zweite das simulierte i3D Head Tracking:

HeadTracking 3D
1872 Mal gelesen
+4
27. Jun 2012, 23:55

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.