x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Apple TV 2 (iOS 5.1.1) - Jailbreak und XBMC auf dem ATV2

Apple TV ist für mich ein fester Bestandteil im Wohnzimmer geworden. Ohne Jailbreak und XBMC wäre das aber sicher nicht passiert. Die Hardware schafft es mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch XBMC auf den Fernseher zu bringen. Und das zu einem vernünftigen Preis und ohne störende Lüfter oder andere Geräusche. Vielleicht wäre ein Raspberry Pi eine Alternative, aber der wurde bis heute nicht geliefert.

Grund genug den vor kurzem veröffentlichten Jailbreak für Apple TV 2 iOS 5.1.1 auszuprobieren und mal ein Upgrade der Software durchzuführen. Wer schon vorher XBMC nutze, ist gut damit beraten seine Mediendatenbank vorher zu sichern. Nun aber starten wir mit dem Jailbreak.
 
Vorbereitung - Oder was brauchen wir für den Jailbreak?
  • Apple TV 2 (Apple TV 3 folgt vielleicht später)
  • Apple Remote Fernbedienung (liegt beim Apple TV2 bei)
  • Stromkabel (auch im Lieferumfang)
  • HDMI-Kabel (wird nicht mitgeliefert, gibt es aber für 1 — 3,00€)
  • Micro-USB-Kabel (braucht man für den Jailbreak zwingend und ist bitte nicht zu verwechseln mit einem Mini-USB-Kabel. Micro-USB-Kabel gibt es im Zweifel für 1-2,00€ bei Amazon)
  • Seas0nPass Software (Mac / Windows)
  • iTunes (Win und Mac)
  • Terminal (Windows: Putty / Mac: Terminal)
Jailbreak des Apple TV 2 iOS 5.1.1
 
Apple TV 2 - iOS 5.1.1
Nach dem Start von Seas0nPass klickt man einfach auf Create IPSW. Die Software lädt dann das aktuellste iOS 5.1.1 herunter und patcht es mit dem Jailbreak.

Irgendwann kommt dann die Aufforderung das Gerät (also Apple TV 2) mit dem Rechner zu verbinden und den DFU-Modus zu starten. Das passiert durch gleichzeitiges Drücken von "MENU" und "PLAY / PAUSE" auf der Fernbedienung.

Das Stromkabel brauchen wir im Übrigen nicht. Es genügt das Micro-USB-Kabel. Nach erfolgreichem DFU-Modus startet dann im Idealfall auch schon iTunes und dort dann entsprechend das "Update" der Apple TV 2 Software.

Bei mir klappte das nicht, denn ich bin heute unter Windows unterwegs und hatte dort offenbar nie iTunes gestartet. Das machte Probleme, aber die lassen sich leicht lösen. Einfach iTunes starten und unter Apple TV mit gehaltener Shift-Taste auf Wiederherstellen klicken. Dann unter "Dokumente" "Seas0nPass" die Firmware auswählen. Nun startet iTunes dann auch den Wiederherstellungsprozess.

Wenn alles durch ist, klemmen wir Apple TV 2 wieder an den Fernseher und sehen dann im Idealfall ist der "Button" Einstellungen mit einem FC versehen. Wenn das so ist, dann hat der Jailbreak geklappt.

Jailbreak unter iOS 5.1.1 ok - Installation von Nito TV und XBMC

Die Stable Version von XBMC läuft auch echt gut und in meinen Augen gibt es aktuell für die meisten Anwender keinen Grund auf neuere Nightly Builds zu gehen.

Trotzdem müssen wir uns nun mit Putty oder Terminal mit dem Apple TV 2 verbinden. Die IP-Adresse können wir im Zweifel aus den Einstellungen auslesen. Bei Putty also einfach die IP-Adresse des Apple TV eintragen und verbinden.

Benutzername: root
Passwort: alpine

Dann in der Konsole: (Zwischenfragen einfach mit Y + Enter bestätigen)
apt-get install wget 
wget -O- http://apt.awkwardtv.org/awkwardtv.pub | apt-key add - 
echo "deb http://apt.awkwardtv.org/ stable main" > /etc/apt/sources.list.d/awkwardtv.list 
echo "deb http://mirrors.xbmc.org/apt/atv2 ./" > /etc/apt/sources.list.d/xbmc.list
apt-get update
mkdir -p /Applications/AppleTV.app/Appliances
apt-get install org.xbmc.xbmc-atv2
mkdir -p /Applications/XBMC.frappliance
wget http://mirrors.xbmc.org/apt/atv2/deb/org.xbmc.xbmc-atv2_11.0-3_iphoneos-arm.deb
dpkg -i org.xbmc.xbmc-atv2_11.0-3_iphoneos-arm.deb
rm org.xbmc.xbmc-atv2_11.0-3_iphoneos-arm.deb
apt-get install com.nito.nitotv 
apt-get install com.nito.updatebegone
reboot

Erste Einstellungen in XBMC - Lokalisierung und Bildschirm kalibrieren
Wir können XBMC starten. Leider alles noch englisch und irgendwie passt auch das Bild nicht so ganz in den Fernseher. Im Menü unter „System“ -> „Settings“ -> „Appearance“ -> „International“ -> „Language“ auf „German“ und unter Region „Deutschland“. Danach Zurück in die Einstellungen und dort unter „System“ -> „Video-Hardware“ -> „Bildschirm kalibrieren“.

Das habe ich auch schon für eine ältere Version auf Youtube gezeigt.

Schnelles Vor- und Zurückspulen kennt XBMC auf dem Apple TV 2 leider auch in der aktuellen Version noch nicht. Hoch- und Runterdrücken auf der Fernbedienung verändert die Lautstärke. Ich finde das nicht sonderlich sinnvoll und habe die entsprechenden Tasten mit schnellen Spulen belegt.

Dazu wieder per Putty oder Terminal auf das Apple TV 2 und folgende Zeilen eingeben:
cd /private/var/mobile/Library/Preferences/XBMC/userdata/keymaps/
wget technerd.de/joystick.AppleRemote.xml

Damit die Änderungen wirksam werden muss XBMC neu gestartet werden, wenn es denn laufen sollte.

Quellen hinzufügen unter XBMC - Musik, Videos und Bilder
Da man ja keinen Speicher direkt an Apple TV anschließen kann, muss man eben Quellen im Netzwerk definieren. Das können folgende Quellen sein:
  • HDHomerun Devices
  • Home-Ordner
  • Netzwerk Dateisystem NFS
  • ReplayTV Devices
  • SAP Streams
  • uPnP Devices
  • Video Playlisten
  • Windows-Netzwerk SMB
  • Zeroconf Browser
  • Netzwerkfreigabe hinzufügen...
Im Normalfall dürte man mit Windows Netzwerk SMB oder NFS ganz gut hinkommen. Hat man die Wahl, ist NFS in der Regel performanter als SMB. Für die Sache ist es aber fast egal.

Auch dieses Thema habe ich mal bei Youtube durchgespielt und zeige wie man eine Quelle unter XBMC hinzufügt.

Weitere Verbesserungen - Skin, Addons und vieles mehr...
Ich selbst bin mittlerweile Fan vom Confluence MOD Skin geworden. Fast der Standard-Skin, aber mit viel viel mehr Möglichkeiten, die ich zum großen Teil gerne nutze.

Außerdem gibt es viele Addons, die für viele sinnvoll sein könnten. Ich selbst verzichte mittlerweile auf RTL Now, Vox Now, RTL2 Now und Super RTL Now, weil man doch zu oft per Hand aktualisieren muss. Xtream könnte als Addon auch für viele spannend sein.

Fazit - Viel Spaß mit Apple TV 2 unter iOS 5.1.1 und Jailbreak mit XBMC

Nach erfolgreicher Installation kann ich nur viel Spaß mit dem Gerät und der Software wünschen. Wer XBMC kennt, der wird nie wieder einen anderen Medienplayer nutzen wollen. Oder doch? Wie gefällt euch das Setup mit XBMC?


119906 Mal gelesen
+5
28. Mai 2012, 22:38

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.