x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Lync-Plattform folgt die Spuren von Skype

Lync-Plattform folgt die Spuren von SkypeLetzte Version von der Microsoft-Plattform Lync schließt immer mehr Optionen für das Verwenden das weltberühmte Skype ein. So können die Nutzer jemanden über Skype anrufen, online gehen und auch Sofortnachrichten austauschen, und somit wird ein großer Schritt gemacht, in Richtung der Integrations-Entwicklung von Skype und von der am schnellsten wachsenden Plattform von Microsoft heutzutage – Lync!

Zusammen bauen diese zwei Produkte eine wunderschöne Symbiose, dank der die Nutzer eine  Möglichkeit haben, sich einzuloggen und mit Skype zu arbeiten — ohne Begrenzungen oder Abhängigkeit von diversen Dienstleister, Partner, Installationsanwendungen usw., und die bequeme Verwendung von Skype, die Steuerung und Sicherheit werden von der verlässlichen Plattform Lync gewährleistet.

Die Lync Plattform, die für Windows 8 und Windows RT entwickelt worden ist, wird gegen Oktober dieses Jahres schon zu haben sein. Lync kann man im Windows Store finden, dabei wird sie auch Audio- und Video-Anrufe leisten, wie auch Lync Meetings und weitere Optionen, die durch das Betriebssystem Windows unterstützt werden.

Trotz der Kritik vieler Leute, dass dies den Nutzern nur Unannehmlichkeiten bringt, machen wir keine voreiligen Schlussfolgerungen – schauen wir mal!
1271 Mal gelesen
 0
17. Okt 2012, 15:54

Kommentare

(0)
RSS

Kommentieren

Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Link Zitieren Code
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
Zukünftige Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren (abbestellbar).
 
Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in deiner E-Mail.