x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

AirPlay


Lesen Sie vor dem Samsung DA-E750 Review:

Kurze Zusammenfassung von Samsungs Entwicklung & aktuelle Updates

Samsung Electronics
ist einer der größten Elektronikhersteller weltweit. Er ist in 72 Ländern mit 197 Niederlassungen tätig und besitzt 206.000 tatkräftige Mitarbeiter. 1969 wurde Samsung Electronics in Seoul, Südkorea gegründet. Der Firmensitz befindet sich seitdem immer noch dort. Ob digitale Medien, digitale Geräte, Telekommunikationsnetzwerke oder LCD-Monitore: Der Elektronikhersteller besitzt alles, was das Herz begehrt. Immer wieder zeichnete ihn die Popularität und die hohe Qualität aus. Samsung hat 2010 12,7 Mia. EUR als Investionsbudget gesetzt. Damit haben Sie mehr als ihre direkten Konkurrenten Intel, IBM und Sony zusammen investiert. 2011 hat Samsung übrigens einen Umsatz von 10,84 Mia. EUR gemacht. Der Firmenssitz hat insgesamt schon mehr als 143,1 Mrd. US-Dollar Umsatz erwirtschaftet. Sunny Lee ist nun seit Februar 2012 der Geschäftsführer der Samsung Electronics. Er tritt als Nachfolge von Seung-Kak Kang an.

3774 Mal gelesen
+1
28. Jul 2012, 02:12
Denon AVR-1912 Receiver mit AirPlay zum Spitzenpreis

Die Vorteile: Für ca. 350€ kriegt man eine Menge geboten, denn der Denon AVR-1912 AV Receiver bietet viele abwechslungsreiche Features, wie zum Beispiel vorinstalliertes AirPlay für alle iOS Produkte von Apple - oder die insgesamt 6 HDMI Anschlüsse. Das Netzwerk reicht sogar noch weiter: Mit der DLNA Kompabilität ist es sogar möglich die verschiedensten Streaming Dienste zu nutzen, wie zum Beispiel Rhapsody und Pandora. Die Sound Qualität ist ebenfalls auf einem hohen Level, denn verglichen mit dem Pioneer VSX-1021-K liefert der Denon AVR-1912 Receiver bessere Klangwerte. 

Die Nachteile: Wenn man einen der alten HD Ready Fernsehgeräte an den Denon AVR-1912 anschließt, kann die GUI sehr hässlich werden. Leider ist in dem Receiver auch kein Wi-Fi eingebaut worden, sodass man vorerst eben Pech hat — wenn im Raum kein Kabelinternet vorhanden ist. Außerdem ist es zwar nett, dass 6 HDMI Anschlüsse vorhanden sind, jedoch wäre es weitaus praktischer mindestens einen davon an der Front anzubringen — dies würde so einige Arbeit ersparen.
 
Fazit: Der Denon AVR-1912 Receiver ist einer der besten in der mittleren AV Receiver Liga; denn mit eingebautem AirPlay, absolut genialem Sound und 6 HDMI Anschlüssen glänzt das Gerät in jedem Wohnzimmer, Büro & Studio.
1654 Mal gelesen
+2
26. Jun 2012, 15:50

iOS 5.1.1 ist da! Welche Verbesserungen erwarten uns?

Seit Monaten gibt es nun das neuste iOS 5.0 und die entsprechenden Nachfolger. Die neuste iOS Generation ist fortschrittlicher, effizienter und vor allem voller Perfektion. Wozu aber kommen die Updates heraus und ist das alles eigentlich notwendig? Diese Frage kann man mit einem einzigen Wort nicht beantworten. Neue Updates sollen gröbere und kleinere Macken der Geräte — welche den Nutzern im Laufe des Gebrauches aufgefallen sind beheben. So wird aus einer soliden „Konstruktion" — nach und nach das perfekte Betriebssystem, welches neue Verbesserungen und Improvisationen mit sich bringt & dem Nutzer in jeder Hinsicht Vorteile verschafft. Dieses Mal bringt uns Apple mit iOS 5.1.1 jede Menge dieser Fortschritte mit, welche sich mit allen Wassern gewaschen haben. 

3936 Mal gelesen
+1
8. Mai 2012, 20:08
AirPlay LinuxEs war wohl nur eine Frage der Zeit. Totem ist der Standard-Medienplayer unter GNOME und kommt unter anderem mit den Linuxdistributionen Fedora, openSUSE und Ubuntu auf den Rechner.

Nun gibt es für den Player ein nicht offizielles Plugin, mit denen es nun möglich ist AirPlay-Videos von iOS-Geräten auf Linuxrechner zu empfangen, als wenn es sich um Apple-TV handeln würde. Das "totem-plugin-airplay.git" lässt sich am einfachsten mit "git clone git.sukimashita.com/totem-plugin-airplay.git" herunterladen. Danach muss die Datei in den Ordner "~/.local/share/totem/plugins/airplay". Danach lässt es sich im Totem Plugin Menü aktivieren und so AirPlay empfangen.
3123 Mal gelesen
+3
24. Jan 2011, 00:29
AirViewDank AirPlay und der kostenlosen App AirView ist es nun möglich Medien z.B. Videos oder Musik von einem iOS-Gerät zum nächsten zu streamen. Das Ganze funktioniert ohne weitere Konfiguration.

Auf dem sendenden iOS-Gerät muss lediglich die App gestartet werden. Danach sind deren Inhalte über AirPlay für andere iOS-Geräte verfügbar. Mit AirFlick kann man auch mit dem Mac darauf zugreifen.

Obwohl die Einfachheit der ganzen Lösung schon spannend ist, dürfte es wohl kaum sinnvolle Anwendungen geben. Warum sollte man entsprechende Medien freigeben, wenn man sie doch gleich selbst abspielen kann. Sinnvoll ist wohl nur das Streaming von iPhone/iPod zu iPad, um vom größeren Display zu profitieren.
1586 Mal gelesen
+3
18. Jan 2011, 23:25
Apple iOS 4.2 Update
Neue Version des Betriebssystems für Apple Geräte steht ab sofort zur Verfügung. iOS 4.2 bringt Neuerungen vor allem für iPad: Multitasking, Ordner, einheitliches Postfach, das alles gibt es auch für Apple-Tablet.

AirPrint und AirPlay sind weitere neuen Features von iOS 4.2.

Apple AirPlay
Mit AirPlay ist es nun kinderleicht Musik, Videos und Photos direkt von einem iPhone, iPod oder iPad auf Apple TV und andere AirPlay-fähige zu streamen. Hast du einen neuen coolen Song entdeckt und möchtest ihn mit deinen Freunden teilen? Einfach dein i-Gerät mit einer unterstützten Musikanlage verbinden und die Musik streamt automatisch! (It's amazing ;)

Apple AirPrint
Mit AirPrint kannst du ab sofort drahtlos Mails, Fotos, Webseiten und Dokumente ausdrucken. Keine Software und keine Treiber sind nötig, allerdings werden zur Zeit nur einige wenige HP Drucker unterstützt.
Das Update ist ab sofort über iTunes verfügbar und ist vor allem für alle iPad Nutzer empfehlenswert.
1010 Mal gelesen
+3
23. Nov 2010, 13:44