x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

angebot

Warum diesen Sommer nicht über Fussball reden, mit dem großartigen Angebot von Skype?

Um das Fußball-Saison zu feiern, hat das Skype Unternehmen Ihnen kostenlose Anrufe in eine ganze Reihe der Länder für ein Monat angeboten. Wählen Sie eins dieser Angebote und reden Sie über Fußball mit Ihrer Familie und Freunden!

Z.B., Sie können unbegrenzte Anrufe einen Monat lang nach Argentina, Australia, Frankreich, Deutschland, Spanien und viele andere Länder bestellen. Die volle Liste kann auf der offiziellen Seite angeschaut werden.

* Nach einem Monat der Gespräche werden Sie auf übliche Tarife umgestellt. Die Politik der Anruflimite können Sie hier anschauen. Das Abonnement schließt besondere, Service-, non-geographische und Premium-Nummern nicht ein. Die Friste und Bedingungen für einzelne Länder können auf der offiziellen Seite angeschaut werden.

354 Mal gelesen
+1
23. Jun 2010, 00:10
Aldi veröffentlicht ersten PC in diesem JahrObwohl es sich bei Aldi eigentlich um einen Lebensmitteldiscounter handelt, ist es schon seit mehreren Jahren quasi Tradition, dass es in den Läden immer mal wieder tolle Elektronikangebote zu bestaunen gibt. Schon das erste Angebot des Jahres 2011 konnte sich allemal sehen lassen, damals war dies ein Notebook mit USB. 3.0 Anschluss. In wenigen Tagen  wird bei Aldi erstmals in diesem Jahr auch ein PC erhältlich sein, der ebenfalls mit der neuen USB-Schnittstellen Revolution ausgestattet sein wird. 

Obendrein kann der Desktop-Computer auch durch eine sehr gute optische Darbietung punkten. Das schwarz-glänzende Design passt aber auch zur restlichen Ausstattung des Medion PCs. Angefangen bei einem AMD Athlon II X4 640 Quad-Core Prozessor mit 4x 3,0 GHz  verfügt das Teil auch über drei Grafikausgänge, einen HDMI-Anschluss und einer AMD Radeon HD 6670 Grafikkarte. Wobei man leider sagen muss, dass hinter dem Grafikchip ein gewisses Fragezeichen steht. Da es sich um eine völlig neue Karte aus dem Hause AMD handelt, sind bis zum jetzigen Zeitpunkt keine genaueren Daten zur Leistung zu finden.

Aldi veröffentlicht ersten PC in diesem Jahr
Aus diesem Grund würde ich Interessierten  Zockern zunächst noch davon abraten, diesen PC zu kaufen. Spätestens ein paar Tage nach der Veröffentlichung bei Aldi sollte bekannt werden, was die Grafikkarte wirklich zum Leisten im Stande ist. Zumindest am mangelnden Platz dürfte es nicht liegen. Mit einer Festplattenkapazität von 1.500 GB, was wesentlich mehr als einem Terabyte entspricht, lassen sich zig tausende Filme, Videos und Songs auf dem Gerät speichern. Außerdem verfügt der PC auch noch über einen CD/DVD Brenne.  Zumindest was die Anzahl der Schnittstellen anbelangt, kann sich das Hardware-Paket von Aldi allemal sehen lassen. Nicht weniger als fünf USB 2.0 Ports sowie zwei PS/2-Schnittstellen sind in dem Gerät eingebaut. Darüber hinaus gibt es noch Anschlussmöglichkeiten für Mikrofon, Kopfhörer und  sonstige Audio Geräte.
1370 Mal gelesen
+5
1. Feb 2011, 21:06