x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

apple

Eine neue Jailbreak-Anwendung auf Cydia verlängert die Batteriedauer deines iPhone 4, 3GS und 3G. Die Anwendung mit dem Namen „Auto3G“ ist auf BigBoss Repository erhältlich. Diese Anwendung schaltet dein 3G-Radio aus und wechselt zu 2G (EDGE), wenn du dein Telefon verriegelst und stellt die volle Funktionalität wieder her, wenn du dein Telefon entriegelst.
1199 Mal gelesen
+1
8. Sep 2010, 22:01


Was viele schon lange vermutet haben, wurde nun offiziell in einer Microsoft Studie bestätigt: Gegenüber einer normalen 3-Button-Desktop-Maus (linke Taste, rechte Taste und Mausrad) bringt eine Multitouch-Maus keine wirklich nennenswerten Vorteile mit sich, schon gar nicht in Sachen Geschwindigkeit. Im Gegenteil — die guten alten Buttons lassen sich wohl für die meisten Menschen um einiges schneller und unkomplizierter bedienen.

1864 Mal gelesen
+3
31. Aug 2010, 22:40
Jailbreak-Pionier GeoHot – Doch wer ist dieser Wunderknabe?George Francis Hotz ist 21 Jahre alt und wuchs in der Nähe von New Jersey auf.  Im Jahr 2007 machte er dort seinen Highschool-Abschluss. Von diesem Zeitpunkt an verschwimmen die Informationen über sein Privatleben. Nicht desto trotz machte sich der Technikfreak als Hacker einen Namen im Netz. Besser bekannt als „GeoHot“ erreichte er durch das Ausnutzen von Sicherheitslücken (sog. Exploits), herstellerseitige Einschränkungen der Geräte zu umgehen. Auf seinem Weg fiel ihm bereits das Apple iPhone, das Apple iPad, jegliche Apple iPod Touch-Modelle und nun sogar die Playstation 3 zum Opfer.

Der damit einhergehende Bekanntheitsgrad, des relativ jungen amerikanischen Hackers äußerte sich so:
1980 Mal gelesen
+1
31. Aug 2010, 20:55
Justin wer? Justin Long ist ein Schauspieler und der „Mac-Mann“ in Apples extrem populärer Werbereihe „Get a Mac“. Er hat anscheinend keine Angst die Regeln seines ehemaligen Arbeitgebers ein wenig auszureizen.

Herr Long war neulich Gast bei Jimmy Kimmel und holte dort sein iPhone heraus, um das Publikum mit einem besonderen lustigen Nachrichtenaustausch zu unterhalten. An einem Punkt kannst du neben seinen anderen iPhone Anwendungen deutlich das Cydia-Symbol erkennen – ein klarer Fall von Jailbreaking, dass die Installation von fremden Anwendungen auf dem iPhone ermöglicht.
902 Mal gelesen
+1
26. Aug 2010, 17:40
Slide to UnlockWenn du nicht gerade hinterm Mond lebst, weisst du wahrscheinlich, dass diese neue innovative Weg über den Touchscreen des iPhones sein Telefon zu entriegeln von Apple entwickelt wurde. Der „Slide to Unlock“-Bildschirm (wahrscheinlich am häufigsten auf deinem Telefon zu sehen) sorgte für so einige „OOhs“ und „Aahs“ bei seiner Neuerscheinungen im Jahre 2007. Gleiches gilt für die virtuelle Tastatur des iPhones mit diesem „letter pop-out“-Effekt (Automatischer Zoom des gewählten Buchstaben), den zu diesem Zeitpunkt kein anderes Telefon besaß.

Apple hat seit seiner Gründung 1975 viele Patente beantragt und auch gewonnen. Dies ist wichtig, da sich Technologie heutzutage sehr schnell wandelt und gerade grosse Unternehmen wie Apple ihr geistiges Eigentum vor Nachahmungen schützen muss, um so auch weiterhin seine Produkte aufgrund der einzigartigen Elemente verkaufen zu können.

Apple hat diese Patente das erste Mal vor drei Jahren beantragt. Und heute, wurden Apple zwei Patente durch das amerikanische Patent- und Markenamt (USPTO) unter der Bezeichnung „Animated graphical user interface for a display screen or portion thereof“ (Animierte Benutzeroberfläche für einen Bildschirm oder einen Teil davon) zuerkannt. Diese Patente belohnen für die technischen Erfolge in dieser schnelllebigen Technologiewelt.

Was bedeutet das jetzt? Jedes Unternehmen, das versucht das Design zu kopieren oder dem in den Patenten beschriebenen Design sehr ähnlich kommt, hat die Wahl zwischen einer Lizenz von Apple (natürlich verbunden mit einer netten Gebühr) und einer Auseinandersetzung mit den Anwälten von Apple. D621849, D621848.
1090 Mal gelesen
+1
25. Aug 2010, 16:10
Von wegen gelöscht - iPhone SPY Stick stellt vermeintlich gelöschte Daten wieder her
Wirklich sicher waren PCs, Macs, Smartphones und Co noch nie. Natürlich gibt es auch für das iPhone inzwischen eine Fülle an böswilligen Applikationen, die darauf abzielen, eure gespeicherten Daten zu sammeln, zu manipulieren und zu missbrauchen. Das sollte jedem bewusst sein. Jetzt tritt nun aber ein ganz neuer Datenklau-Kandidat auf den Plan: Der iPhone Spy Stick ist in der Lage, bereits vollständig gelöscht Geglaubtes wieder zum Vorschein zu bringen.
4898 Mal gelesen
+4
18. Aug 2010, 12:47
Bin gerade über dieses Video gestolpert und war der Meinung, ich sollte euch alle daran teilhaben lassen. Es ist für einen dieser schrecklichen Momente, wenn man sein iPhone oder irgendein anderes teures tragbares elektronisches Gerät ins Wasser fallen lässt, und dann ahnungslos dasteht und nicht weiß, wie man das wieder in Ordnung bringt. Nachdem Garantien keine Wasserschäden abdecken, kann dieses Verfahren gewaltig zur Rettung beitragen!

Was soll man tun?
2419 Mal gelesen
+1
17. Aug 2010, 17:27
Apple beantragt Patent auf Fahrradcomputer

Es sieht aus, als würde Apple an einem neuen Projekt arbeiten. Zumindest wissen wir aufgrund eines Patents, das veröffentlicht wurde, dass sie darüber nachdenken. Was ist das also für ein neues Projekt? Irgendeine Art Fahrradcomputer. Zwar gibt es heutzutage natürlich schon Produkte im Bereich Fahrradcomputer auf dem Markt, aber bis auf ein paar Ausnahmen, sind sie doch ziemlich beschränkt. So wie man Apple kennt, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie, falls sie in den Fahrradcomputermarkt einsteigen, das dann auch richtig machen werden.
843 Mal gelesen
+1
17. Aug 2010, 14:26
iPhone-Besitzer haben zweimal mehr Sex als die Android-Nutzer [Übersetzung]

Wenn man der Dating-Webseite OK Cupid Glauben schenkt, werden iPhone-Besitzer doppelt so oft flach gelegt wie Besitzer von Android-Geräten. Zu diesem Schluss kam die Webseite nach der Auswertung von mehr als 11 Millionen Bildern.

Die meisten bewerten eigene Bilder eher nach dem Inhalt: Hier lache ich. Hier sehe ich richtig hart aus. Ich auf Hawaii mit dieser verrückten Schildkröte. Und so weiter. Heute machen wir das mal anders. Wir werden Bilder nach mehr wissenschaftlichen Aspekten beurteilen – Blitzlicht, Fokus, Blendeneinstellung. Sehr oft denken die Nutzer nicht darüber nach, wenn sie das Profilfoto auswählen. Wir werden aber sehen, dass eine falsche Wahl ernsthafte Auswirkungen haben kann.
2165 Mal gelesen
+2
16. Aug 2010, 21:56