x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Cisco

Gmail Video Chat heißt jetzt Google+HangoutsWenn man bisher gerne die seit 2008 gegebene Möglichkeit zum Video Chat via Gmail genutzt hat sollte man sich schon einmal von seiner dortigen Freundesliste verabschieden. In den kommenden Wochen wird Google den Video Chat via Gmail durch die Google+ Hangouts ersetzen (die Aktion läuft bereits seit Montag). In der erklärenden Blognachricht des Gmail Teams heißt es: „anders als der alte Video Chat mit seiner Peer-to-Peer Technologie nutzen die Hangouts die Leistungsfähigkeit des Google Netzwerkes und werden dadurch zuverlässiger und qualitativ besser sein.“ „Man kann auch weiterhin mit denselben Leuten wie vorher chatten – und in den Hangouts kann man sie nicht nur erreichen wenn sie Gmail nutzen, sondern sogar dann, wenn sie Google+ im Browser oder auf ihrem Android oder ihrem iOS Gerät haben.“ Der Suchmaschinenriese brennt darauf Werbung für sein soziales Netzwerk zu machen und hat schon früher versucht, die Grenzen zwischen den Nutzern von Gmail, Google Maps und anderen Diensten von Google zu verwischen.

Wenn man sich in eine dieser Anwendungen einloggt kommt die Meldung man sei in Google+ eingeloggt.
1481 Mal gelesen
+2
1. Aug 2012, 20:34


Lange mussten wir auf das erste Tablet aus dem Hause Cisco warten. Nachdem Cisco Cius bereits vor einem guten Jahr offiziell angekündigt wurde, wurde es längere Zeit still um das Gerät. Nachdem der ursprünglich geplante Releasetermin nicht eingehalten werden konnte, soll es nun im Juli diesen Jahres so weit sein. Wie Molly Ford – Sprecherin von Cisco – berichtete, werden die Käufer das Gerät in den Verkaufsregalen der Retailer vergeblich suchen. Stattdessen soll der Cisco Cius weltweit über diverse Vertriebskanäle an den Mann gebracht werden. Offen bleibt hingegen weiterhin die Frage, zu welchem Preis das Tablet erhältlich sein wird. Ford wollte sich zu diesem Thema nicht äußern.  

Die eigentliche Veröffentlichung des Cius sollte bereits im Juni 2010 erfolgen. Trotz der ziemlich extrem Verspätung des Geräts, gehen die Verantwortlichen des Konzerns von ziemlich guten Verkaufszahlen aus. Dies hat vor allem damit zu tun, dass sich das Tablet von den Konkurrenzprodukten abheben wird. Standardmäßig sind verschiedene Kommunikations- und Kollaborations-Werkzeuge integriert. Mithilfe dieser Tools soll die Kommunikation mit anderen Personen – vorwiegend Kollegen – wesentlich vereinfacht werden.  

Weshalb das Gerät nicht wie geplant bereits im März veröffentlicht wurde, soll an umfangreichen Labortests gelegen haben. Mehrere dieser Cisco-Tablets wurden nämlich dem britischen Nottingham University Hospital zur Verfügung gestellt. Dort wurden die Funktionen der Sprach- und Videokommunikation via WLAN intensiv von den Krankenschwestern getestet.
2155 Mal gelesen
+4
29. Jun 2011, 17:00
Linksys E4200Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch eine echte Neuerung gegenüber seinen Vorgängern. Der neuste Router aus dem Hause Linksys / Cisco kommt mit 6 Antennen und Wireless-N.

Die 6 Antennen (teilweise intern, teilweise extern) sollen die Reichweite erhöhen. Übertragungsraten von 450 MBit/s sollen über das 5 GHz-Band möglich sein und 300 MBit/s über das 2,4 GHz-Band. Der Preis wird bei ca. 175,00€ liegen und das Geräte soll innerhalb der nächsten Monate auf den Markt kommen.

Das Gerät kommt ausserdem mit 4 Gigabit-Ethernet-Schnittstellen.
1360 Mal gelesen
+2
20. Jan 2011, 18:00


Vor kurzem wurde umi telepresence vorgestellt, das erste HD Videokonferenzprodukt für den herkömmlichen Fernseher von Cisco
Nun kannst du die TelePresence-Technologie nutzen, die im letzten Jahr recht humorvoll für 30 Rock auf NBC eingesetzt wurde. Cisco umi besteht aus einer HD-Kamera und einer Breitband-Internet-Konsole, die du einfach an deinen Fernseher anschliesst. Einmal angeschlossen, kannst du Videoanrufe mit anderen umi-Nutzern führen oder mit Freunden über Google-Videochat in Kontakt treten, Videopostkarten für Facebook und YouTube aufnehmen oder Kontaktlisten und Profile mit der Fernbedienung verwalten. Wenn du gerade mal nicht vorm Fernseher sitzt, wenn du einen Videoanruf bekommst, kannst du dich mit einer Textnachricht auf deinem Handy informieren lassen, dass eine Videonachricht auf dich wartet. Videonachrichten kannst du entweder an einem anderen PC sowie direkt auf der Konsole abrufen.
634 Mal gelesen
+3
20. Okt 2010, 20:21