x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

F8

Facebook: Das Ende der Pinnwand

Die Entwicklerkonferenz F8 brachte für viele Facebook-Nutzer weitere Veränderungen und Neuerungen, die in dieser Form nicht unbedingt erahnt werden konnten. Derzeit sieht alles danach aus, als würden Mark Zuckerberg und seine Mannen den Profilseiten der registrierten Personen ein völlig neues Gesicht verleihen. Schon anhand der Namensgebung lässt sich erkennen, dass in diesen Wochen scheinbar kein Stein auf dem anderen bleiben soll. Die Pinnwand wie man sie bis vor kurzem noch gewohnt war, wird es in dieser Form nicht mehr geben. Diese muss künftig der sogenannten Timeline Platz machen. Bis dato konnten auf den Profilseiten über den Aktualisierungen und Statusmeldungen fünf nebeneinander platzierte Fotos des Nutzers betrachtet werden. Diese Vorschau-Funktion der Bilder wird es durch die Umstellung dann nicht mehr geben. Die fünf kleinen Thumbnails werden dann einem großen Coverfoto Platz machen, so dass praktisch jeder Nutzer auf diesem Bild gut zu erkennen sein sollte. Durchaus vorstellbar, dass diese Veränderung die Facebook-Gemeinde in zwei Lager spaltet. Während einige Personen mit Sicherheit froh sein werden, neue Leute direkt in voller Größe erleben zu dürfen, ist es anderen Menschen wohl eher nicht so recht, dass man auf den riesigen Coverfotos wohl jede Pore sieht.
2837 Mal gelesen
+3
23. Sep 2011, 21:45