x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Gadget

Sonne als Stromladegerät nutzen

Ich denke jeder, der mit seinem Mp3-Player, seinem Notebook oder Handy und vielleicht auch passenden Polsterbrett einen schönen längeren Spaziergang an der frischen Luft wagt, ärgert sich wenn der Akku des jeweiligen Gerätes nicht mitspielt. Natürlich sind wir nicht so sehr in die Technik vernarrt, dass wir gar nicht mehr, selbst für wenige Stunden, auf sie verzichten könnten. Trotzdem kann es passieren, dass beispielsweise das Mobiltelefon im Stand-by Modus bei den immer kälter werdenden Witterungsverhältnissen, auch in der warmen Handysocke immer früher schlapp macht. Nicht jeder hat dann das passende Ladegerät dabei und meistens ist dann das Aufladen beim Händler durch die vielen verschiedenen Modelle mehr nervenaufreibend als eine gute Lösung. Mit einem Sonnenlader wäre man zum Beispiel nicht in eine solche Situation gekommen, da bin ich mir sicher.

Im Moment finde ich alle Arten von Sonnenladegeräten sehr interessant. So auch den Zepto Sonnenlader von Stromwerk, der Energie tragbar machen will.

So soll man sich den Sonnenlader einfach an den Arm binden können und durch die Sonnenstrahlen sammle er genügend Strom für diverse elektronische Kleingeräte.

Sonne als Stromladegerät nutzen

841 Mal gelesen
+1
29. Nov 2010, 21:05
Mutewatch –

Nach zwei Jahren Arbeit am Projekt stellte das Team um Mutewatch, ein schwedisches Startup-Unternehmen, vor zwei Tagen das Design seiner neuen Uhr vor: Trendige Armbänder in weiß, grau und rot, ein praktischer Schnappverschluss, aufladbar per USB. Der Clou – auf den ersten Blick lässt sich nirgends eine Zeit ablesen.
3152 Mal gelesen
+2
7. Aug 2010, 22:42
Allerlei Gadgets der neuen Welle finden jede Woche ihren Weg zur Wave-Plattform und es ist nicht immer einfach diese zu finden. Hiermit will ich einige Gadgets beschreiben bzw. erläutern, die hilfreich sein könnten.

Die meisten der hier aufgelisteten Gadgets sind in der Extension-Gallery enthalten und einfach zu installieren. (Es ist mit Sicherheit kein Zufall, dass Google-Extensions in der Gallery hervorgehoben werden und die stabilsten sind.) Gadgets, die nicht standardgemäß verfügbar sind oder sich nicht in der Extension-Gallery befinden, habe ich zu einem Installer XML und die Gadget XML Links hinzugefügt. Somit kannst Du die Gadgets als Extension (mit dem neuen Extension Installer) oder in Wave einfügen (mit dem Add Gadget beim URL Feature).

Ribbit Conference Call
1928 Mal gelesen
+5
14. Dez 2009, 13:25