x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Galaxy S II


Das Samsung Galaxy S3 im Test
Es gibt Android Handys, es gibt Android Superhandys und dann gibt es das Samsung Galaxy S III. Die Samsung Galaxy Handys sind längst nicht mehr nur heiße neue Mobilfunkgeräte – sie sind  eine Naturgewalt. Genau wie beim iPhone kann der User jedes Jahr mit einem neuen Samsung Galaxy rechnen und muss dann abwägen, ob er sein Gerät aufrüsten soll oder nicht. Das erste Galaxy S ist 2010 herausgekommen. Davor war das Motorola Droid das „Super“ Android Gerät, aber das Galaxy hat mit seinem strahlenden Bildschirm, seiner schlanken Form und seiner vielfältigen Einsatzfähigkeit neue Standards gesetzt. Das Samsung Galaxy S II kam ein Jahr danach auf den Markt und ging mit einem besseren Prozessor, einer verbesserten Kamera und seiner extrem dünnen Form noch weiter nach vorne. Durch das S II wurde Samsung bereits vor Jahren weltweit zum führenden Hersteller von Android Handys.
Mit dem S III, das über die neueste Android Software, Version 4.0 „Ice Cream Sandwich“ verfügt, hofft Samsung auf der Überholspur zu bleiben. Samsung hat das Handy daher mit einem ganzen Bündel neuer, „menschlicher“ Eigenschaften (ein Werbeslogan von Samsung) ausgestattet, die es bisher nur auf diesem Gerät gibt. Samsung scheint inzwischen langsam wahrzunehmen, wie viel Einfluss sein Galaxy Handy hat: das Galaxy S III ist nicht nur das Flagschiff seiner Smartphonekollektion – es ist zurzeit das Spitzenprodukt der Firma.
4468 Mal gelesen
+1
27. Jul 2012, 17:23

Apple: 3 Millionen Geräte des iPhone 4S bereits verkauft!Steve Jobs wäre so stolz auf den weiteren Aufstieg des Unternehmens, welches er damals gegründet hat. Sein neustes iPhone 4S wird überall vorbestellt und jeder möchte unbedingt eines haben! Sogar viele Android Anhänger und selbst ernannte „Apple Ablehner" wechseln das Boot um den Anschluß an die neuste Technologie nicht zu verpassen: Das iPhone 4S treibt es auf die Spitze!

Apple
ist kaum mehr zu stoppen, denn alleine am Wochenende wurden bereits nahezu 4 Millionen neue iPhone 4S Geräte an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Soeben wurde dies offiziell von Apple verkündet. Das ist somit tatsächlich ein neuer Meilenstein in der Geschichte von Apple, denn im Vergleich zu den Vprgänder Modellen, brauchte Apple für 3 Millionen iPhone 4 Verkäufe im Vorjahr ca. ganze 3 Wochen! Für das originale, erste iPhone — wurden sogar 74 Tage benötigt um nur eine Million zu verkaufen. Damit man mit den ganzen großen Zahlen auch etwas anfangen kann: Samsung hat es mit seinem überragenden Modell Galaxy S II bei weitem nicht so weit gebracht, denn für insgesamt ca. 10 Millionen verkaufte Geräte musste der Konzern sich ganze 5 Monate gedulden.

1006 Mal gelesen
+1
17. Okt 2011, 16:22
Samsung plant Release eines 3D-Smartphones

Wie es aktuell aussieht scheint die 3D-Technologie Schritt für Schritt den Sprung von den Kinosälen in die IT-Branche zu schaffen. Nachdem LG mit seinem Optimus 3D in diesem Sektor quasi zu einem Vorreiter wurde, soll nun auch der südkoreanische Konzern Samsung ein Smartphone mit dreidimensionalem Bildschirm produzieren. Gerüchten zufolge wird es sich hierbei um ein weiteres Modell aus der Galaxy-Familie handeln. Mit zwei Revisionen und dem Samsung Galaxy Z – welches wohl nur in Schweden angeboten wird – erfährt das Sortiment der Galaxy-Reihe in diesen Wochen und Monaten ohnehin eine große Erweiterung. Mit dem 3D-Modell möchte das Unternehmen ein weiteres Segment auf dem Smartphone-Markt abdecken. Mit Ausnahme des Bildschirms, soll es keine gröberen Unterschiede zu dem aktuellen Flaggschiff Galaxy S II geben. Dabei soll wieder auf den Exynos-Prozessor mit zwei Kernen á 1,2 GHz in das Gerät verbaut werden.
1825 Mal gelesen
+3
28. Jul 2011, 23:30
HTC verkaufte doppelt so viele Geräte wie vergangenes Jahr

Neben dem Apple – dem aktuellen Marktführer im Tablet-Bereich – gab es in den vergangenen Monaten noch einen weiteren großen Gewinner im IT-Bereich. Die Rede ist dabei von HTC – ein Hardware-Anbieter, der in der letzten Zeit vor allem im Smartphone- und Tablet-Segment sehr erfolgreich ist. Schon im ersten Quartal diesen Jahres konnte das Unternehmen wesentlich bessere Verkaufszahlen erreichen als im gleichen Zeitraum des Jahres 2010. In diesen Tagen veröffentlichte die Führungsetage des Konzerns nun auch die offiziellen Zahlen für die vergangenen drei Monate. Ein Vergleich mit den Werten des Vorjahres zeigt, dass die Anzahl der verkauften Exemplare enorm angestiegen ist. Bezüglich dieser erfreulichen Zahlen führte das Magazin Bloomberg ein ziemlich interessantes Interview mit Winston Yung – dem Finanzvorstand von HTC. Über den gesamten Globus verteilt, konnte das Unternehmen im zweiten Quartal des Jahres 2011 insgesamt 11 Millionen Geräte an den Mann bringen. Zum Vergleich: In der selben Zeitspanne des vergangenen Jahres konnte HTC gerade einmal einen Absatz von rund 5 Millionen Exemplaren verbuchen. Eine solche Steigerung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass in einigen Gebieten das Interesse an HTC-Geräten deutlich zugenommen hat.
1559 Mal gelesen
+4
7. Jul 2011, 17:00

Die Beziehung zwischen den beiden Handyherstellern Samsung und Apple scheint sich langsam aber sicher zu einer wahren Hassliebe zu entwickeln! Ursprünglich haben die beiden Konzerne ziemlich eng zusammengearbeitet. Samsung hat sogar einige Komponenten für die beiden beliebten Apple-Geräte – iPad und iPhone – ausgeliefert! Inzwischen ist aus der guten Geschäftsbeziehung aber scheinbar ein beinharter Streit geworden. Der koreanische Konzern wollte tatsächlich in einem Gerichtsverfahren erwirken, dass dieser — die Zusammensetzung des iPad 3 sowie die — des iPhone 3 - bereits vorab zu Gesicht bekommt. Na da ist Steve Jobs wohl von seinem Hocker — oder eher — von seinem Thron gefallen...


Überarbeite Version des Samsung Galaxy S II in Planung
Nachdem diesem Antrag nicht stattgegeben wurde, könnte sich der Streit zwischen den beiden Unternehmen noch weiter hinziehen. Während Samsung auf gerichtlicher Ebene also eine Niederlage einstecken musste, soll nun der Gegenangriff auf dem Smartphone-Markt erfolgen.

Bombenangriff!
Das Ziel sei es, Apples iPhone so viele Marktanteile wie möglich abspenstig zu machen.
Eigentlich ist dieser Schritt mit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S II bereits vor wenigen Monaten erfolgt. Trotz relativ guter Verkaufszahlen holt das Unternehmen aber nun scheinbar zu einem weiteren Angriff aus.              


„Wer wird diesen Kampf gewinnen? En garde, touché!"                                                                                                                                       
1030 Mal gelesen
+3
29. Jun 2011, 11:28
Samsung Galaxy S IIEs ist kein Wunder, dass Samsung nach dem großen Erfolg des Galaxy S auch einen Nachfolger auf den Markt bringt. Das Samsung Galaxy S II soll an den Erfolg anknüpfen. Es wird mit den Maßen 125,3mm x 66,1mm x 8,49mm dünner und mit 116g leichter.

Das Display ist eine verbesserte Version des Samsung Super AMOLED Plus, welches als 4,3" und einer Auflösung von 480 x 800 verbaut wird. Es soll laut Samsung um 18% schärfer sein, als das Display des Galaxy S (1). Trotz des größeren Displays soll der Energieverbrauch des Displays geringer sein, als beim Vorgänger.

Im Inneren werkelt ein Dual Core Prozessor auf Android 2.3 Gingerbread. Apps sollen so 70% schneller geladen werden. 1GB RAM, 16GB oder 32GB Speicher und eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite inkl. LED-Blitz und Full-HD-Video werden von der Frontkamera mit 2 Megapixel abgerundet.
1232 Mal gelesen
+3
22. Feb 2011, 01:46