x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Guestrin

Forscher geben bekannt: PCs können endlich große Datensätze analysieren
Forscher geben bekannt: PCs können endlich große Datensätze analysieren 
Computerwissenschaftler der Carnegie Mellon Universität haben ein Gerüst erschaffen, mit dem man große Anwendungen wie zum Beispiel soziale Netzwerke oder Suchen im Web effizient auf einem nicht vernetzten PC betreiben kann. Die Software könnte Entwicklern bei der Arbeit bei vielen neuen Aufgaben helfen: zum Beispiel dabei, eine neue Maschine für Empfehlungen zu entwerfen, welche die Verbindungen aus sozialen Netzwerken nutzt. Um erfolgreiche Empfehlungen geben zu können  – „Ihre Freunde mochten diesen Film, deshalb haben wir jetzt einen weiteren Film, den Sie noch nicht gesehen haben, der Ihnen aber gefallen könnte“-  muss die Software die Verbindungen zwischen den Mitgliedern eines sozialen Netzwerks analysieren können. 
Diese Aufgabe heißt Diagrammberechnung und nimmt an Bedeutung zu. Aber die Arbeit an großen Datensätzen (wie sozialen Netwerken) erfordert normalerweise, dass der Prozessor die „Pferdestärken“ mehrerer vernetzter Computer besitzt, wie zum Beispiel der Cloud-gestützte Dienst von Amazon EC2.
1053 Mal gelesen
+1
29. Jul 2012, 06:00