x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Handy

MetroPCS kündigt erstes LTE Smartphone an!

Der amerikanische Mobilfunkanbieter MetroPCS kündigte vor kurzer Zeit das erste offizielle LTE Smartphone für den amerikanischen Raum an. Es wird sich dabei um das Samsung Galaxy Indulge handeln. Dieses Android Smartphone wird in Amerika ab dem 11. Februar in den Regalen stehen und somit drei Tage früher erhältlich sein, als das HTC Thunderbolt, welches wohl einer der größten Konkurrenten für Samsung und MetroPCS sein wird.

Bei dem Galaxy Indulge wird es sich laut Angaben des Herstellers um eine abgespeckte Version der populären Samsung Galaxy S Reihe handeln.  Es ist obendrein ein Android 2.2 Smartphone, welches mit einem glatten Kunststoffgehäuse versehen ist. Dazu verfügt das Mobiltelefon über eine Slider-Tastatur mit gummiartigen Tasten. 
1163 Mal gelesen
+2
9. Feb 2011, 23:19
Immer Up to Date mit dem Android Handy!

Interessiert man sich dafür, immer auf dem neuesten Stand zu sein und das sogar mit dem Handy? Vielleicht hat man gerade irgendwo gelesen das es ein Update für das eigene Mobilfunktelefon gibt-für die Bereinigung eventueller Fehler, oder vielleicht um die Funktionen des eigenen Telefons zu erweitern. Schaut man nun auf das Handy weiß man nicht so recht was man genau tun muss um an diese Updates zu gelangen. Wenn der Anbieter also keine Updates für den Verbraucher liefert, gibt es einen kleinen Trick der zwar nicht immer, jedoch bei vielen Testpersonen bereits funktioniert hat. Dieser Trick ist dafür dar um diese Lücken von Update Knappheiten, sozusagen zu schließen. Ausprobieren tut schließlich nicht weh! Man tippt also*#*#checkin#*#* ein, das wäre dann bei den meisten Handys die Zahlenfolge 2432546. Auf dem Nexus S, sowie anderen Android Telefonen wie zum Beispiel Droid Eris über Verizon, wurde es bereits erfolgreich getestet. Mit diesem Trick kann man sogar den Fehler beheben, die Update-Nachricht entfernen zu lassen, wenn sie ständig auftaucht obwohl das Update bereits installiert wurde!
1334 Mal gelesen
+1
28. Dez 2010, 17:24
Altek-Leo mit 14 MPAltek Leo heißt die Android-Maschine, dass vor allem im Bereich der Kamerahandys einschlägt. Altek, welche eher andere Handy- und Digitalkameras-Hersteller beliefert hat, startet jetzt mit dem ersten eigenen Handy in Asien.

Aber was kann das Teil?

Altek baut im Altek Leo eine 14-Megapixel Cam mit 3-fachen optischen Zoom und echtem Xenon-Blitz ein. Zudem verspricht Altek das Drehen von HD-Videos. Das Handy wird mit Android 2.1 ausgelieftert, wobei Altek schon kräftig am Update auf die Version 2.3 werkelt. Außerdem ist das Leo mit WLAN, HSDPA und einem 3,2 Zoll Touchscreen-Display ausgestattet, welches eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln besitzt. Es wird derzeit nur in Asien erhältlich sein und kostet etwa umgerechnet 400€. Altek plant aber einen Verkauf Anfang 2011 in Europa.



2745 Mal gelesen
+1
30. Sep 2010, 18:02
Die Industriedesignerin Cyrene Quiamco hat versucht ein Handy zu entwerfen, das in verschiedenster Weise unabhängig von der Ladestation ist. Obwohl solche Geräte, auch genannt „Greengadgets“, schon teilweise verfügbar sind, ist ihr Konzept neuartig. Sie kombiniert dabei verschiedene erneuerbare Energien, die die Bordbatterie aufladen sollen. Genutzt wird sowohl die Windkraft, als auch die energiereiche Strahlung der Sonne.

Wind- und solarbetriebenes Handy – Ein Konzept das sich durchsetzt?

1319 Mal gelesen
+1
29. Mai 2010, 00:20
Highlights der CeBIT 2010
Auf der CeBIT 2010 wurden dieses Jahr wieder viele neue Technologien vorgestellt.
Die 5 größten Highlights sind hier aufgelistet...

2778 Mal gelesen
+3
8. Mär 2010, 23:09
Mobile VoIP Applikationen haben in den vergangenen Monaten ein regelrechtes Hoch erlebt. Diese Anwendungen ermöglichen es, auch mit einem Handy günstige oder kostenfreie Anrufe über Wi-Fi oder das Mobilfunknetz (3G usw.) zu tätigen, was besonders in der momentanen Wirtschaftslage und der damit einhergehenden „unfreiwilligen Erholungszeit“ hilft, eine Menge Geld zu sparen.

Doch auf einem Markt mit so vielen Anbietern, ist es nicht leicht den Überblick zu behalten. Ich bevorzuge die Anbieter, die dem Nutzer innerhalb einer einzigen Anwendungsumgebung nicht nur ein Dienstprogramm zur Verfügung stellen, sondern ein vollständiges Kommunikationsökosystem. Die Applikationen, die ich hier als meine Favoriten aufliste, sind Fring, Nimbuzz, Skype, Truphone und Vopium. Es gibt noch weitere (wie beispielsweise Jajah, Rebtel and Gizmo), aber zunächst möchte ich mich auf diese fünf konzentrieren.

An erster Stelle kommt für mich Fring. Fring ermöglicht Ihnen den Zugriff auf eine Vielzahl von Kommunikationsleistungen. Es ist sehr leicht herunterzuladen (per SMS, WAP oder PC) und ist mit den verschiedensten Plattformen kompatibel. Hierzu zählen z. B. Symbian 8, 9.1, 9.2, das iPhone, Windows Mobile 5 & 6, UIQ Handsets und sogar Android Phones!
3217 Mal gelesen
+3
10. Jan 2010, 11:30