x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

HTC

Das neue HTC J Butterfly soll HTC wieder an die Spitze des hart umkämpften Smartphone Markt bringen, den richtigen Schritt geht das Unternehmen schon mal.
http://androidandme.com/wp-content/uploads/2012/10/htc-j-butterfly-630.jpg
9727 Mal gelesen
+4
18. Okt 2012, 19:41



Das neue iPhone 5 - Wann erscheint es, welche Funktionen hat es und welche Gerüchte schwingen mit, wenn man an das iPhone 5 denkt? Die Fragen zum neuen Kassenschlager von Apple überschlagen sich und kaum einer sieht noch einen roten Faden, wenn es um die vorangegangenen Fragen geht. Mit ein wenig Recherche können viele Vorurteile ins richtige Licht gerückt-, und Erneuerungen zum Vorgängermodel erkannt werden. Wenige Tage trennen den Markt noch von der Einführung des neuen iPhone 5 von Apple. Die Gerüchteküche wurde stark in Anspruch genommen, wenn es darum ging, etwas über das neue Smartphone zu veröffentlichen. Vieles dabei war schnell wieder über den Haufen geworfen, einiges hält sich wacker. Tatsache ist, am 12. September ist es nun soweit und die ersten iPhones der neuesten Generation wandern über die Ladentheke.

Nachdem im vergangenen Jahr alle das Vorgängermodel iPhone 4S bestaunen konnten, wartet auch das iPhone 5 mit rundum neu entwickelten Funktionen und einer komplett neuen Gestaltung der Kamera, des Prozessors, der 4G - Konnektivität und neuem Dock-Anschluss auf. Kursierende Bilder des angeblichen iPhone 5 halten sich so konsequent das es eine große Überraschung wäre, wenn diese nicht der Wahrheit entsprechen würden. Diese Bilder und auch Videos zeigen, das Apple der glänzenden und rutschigen Rückseite des Apple iPhone 4 und des iPhone 4S den Rücken gekehrt hat und sich stattdessen mit einer geätzten Oberfläche präsentiert. Ein weniger rutschiges Telefon und eine kratz-beständigere Oberfläche sollen das Resultat sein. Rein optisch macht sich das neue Aussehen bezahlt und sollte es den Vermutungen entsprechen und wirklich beständiger gegen Kratzer sein, so wäre eine wirklich gute Erneuerung gelungen.

7158 Mal gelesen
+4
1. Sep 2012, 00:06
Was kann man von Googles neusten Nexus Geräten erwarten?Wenn Google ein neues Gerät der Nexus-Reihe auf den Markt bringt wissen wir, dass wir -neben allen neuen Eigenschaften und Verbesserungen, die eine solche Neuerscheinung mit sich bringt — eine geänderte Android Version zum Spielen haben werden. Aber das ist nur ein Teil dessen, was die Nexus Modelle so fesselnd macht. Google hat die große Beachtung, die diese Geräte in den Medien finden sehr gut dazu genutzt, die Aufmerksamkeit auf seine neue Hardware zu lenken, die danach oft von allen möglichen Herstellern aus dem Bereich Android kopiert werden wird. Man könnte sagen, dass „Google die Marschrichtung auf dem Markt anzeigt“ oder, dass es die anderen einfach inspiriert, aber es steht außer Zweifel, dass die Hardware der Nexus Reihe oft Trends setzt. Jetzt, da es das Nexus 7 gibt, richten wir unsere Gedanken schon wieder auf das nächste Nexus Gerät (den Nextus?) und wir fragen uns doch tatsächlich, „was wird sich Google wohl für seine nächste Nexus Hardware einfallen lassen?“

Eine Bestandsaufnahme: Frühere Nexus Modelle  
Zu Anfang betrachten wir einmal, was Google bisher mit den Nexus Geräten erreicht hat. Der von HTC hergestellte „Nexus One“ war einfach dadurch, dass es das erste Smartphone dieser Art war, dazu bestimmt, einen besonderen Platz in der Geschichte der Android Geräte einzunehmen. Mit dem Erscheinen dieses Geräts hat Google die Messlatte für die Qualität der Softwareausrüstung für die nächsten Nexus Geräte gesetzt; dabei war es dem Erscheinen anderer Android Geräte ähnlicher Hersteller oft Wochen – wenn nicht gar Monate – voraus.  
1409 Mal gelesen
+1
31. Jul 2012, 15:00
Ein normaler Tag mit dem Facebook Smartphone der Zukunft
Ein Tag im normalen Leben mit dem Facebook Handy der Zukunft

Ein leises Pfeifen vom Nachttisch reißt einen aus dem Schlaf, man grapscht nach dem wohlbekannten blau gerahmten Smartphone und drückt dessen einzige, mit einem „Daumen hoch“ Logo geschmückte Taste um den Alarm abzustellen. Das Handy erwacht zum Leben; wie üblich bringt es ein paar unerwartete Mitteilungen und führt einen dann direkt zu denm Smart Feed weiter. Viele werden sich noch an die noch nicht so lang vergangene Zeit erinnern, in der der „Versager-Bildschirme“ des Handys eine Ansammlung von Apps dargeboten hat. Man fragt sich, warum man jemals so eine riesige Auswahl haben wollte. Erinnere doch nur an Verabredungen und Termine, leite zum Eingabemodus weiter und gut ist es. Sollte man sie brauchen kann man immer noch einen kleinen Abstecher zu den Facebook Apps machen.

Man verbringt ein paar glückliche Minuten damit, untätig durch das Eingabefeld zu blättern. Im Moment gibt es nicht gar zu viele Sponsored stories, sondern fast nur Schnappschüsse der Instagram Kamera und gelegentlich eine Schlagzeile. Das Betriebssystem von Facebook kennt die eigenen Gewohnheiten, es weiß, was man so früh am Morgen nicht mehr vertragen kann. Während man in der Küche beim Kaffeekochen ist, erregt eine neue „gesponsorte Geschichte“ die Aufmerksamkeit – es ist eine örtliche Blumenhandlung, die daran erinnert, dass die Ehefrau morgen Geburtstag hat. (Anscheinend hat die Nachricht so lange gewartet bis die beiden Handys weit genug von einander entfernt waren). Der Blumenhändler hat ein Bild von ihr gesendet, auf dem sie lächelt und daneben einen Blumenstrauß arrangiert, der ihm nach den vorausgegangenen Einkäufen wohl passend erschienen ist. 

1198 Mal gelesen
+1
31. Jul 2012, 08:00

Das Samsung Galaxy S3 im Test
Es gibt Android Handys, es gibt Android Superhandys und dann gibt es das Samsung Galaxy S III. Die Samsung Galaxy Handys sind längst nicht mehr nur heiße neue Mobilfunkgeräte – sie sind  eine Naturgewalt. Genau wie beim iPhone kann der User jedes Jahr mit einem neuen Samsung Galaxy rechnen und muss dann abwägen, ob er sein Gerät aufrüsten soll oder nicht. Das erste Galaxy S ist 2010 herausgekommen. Davor war das Motorola Droid das „Super“ Android Gerät, aber das Galaxy hat mit seinem strahlenden Bildschirm, seiner schlanken Form und seiner vielfältigen Einsatzfähigkeit neue Standards gesetzt. Das Samsung Galaxy S II kam ein Jahr danach auf den Markt und ging mit einem besseren Prozessor, einer verbesserten Kamera und seiner extrem dünnen Form noch weiter nach vorne. Durch das S II wurde Samsung bereits vor Jahren weltweit zum führenden Hersteller von Android Handys.
Mit dem S III, das über die neueste Android Software, Version 4.0 „Ice Cream Sandwich“ verfügt, hofft Samsung auf der Überholspur zu bleiben. Samsung hat das Handy daher mit einem ganzen Bündel neuer, „menschlicher“ Eigenschaften (ein Werbeslogan von Samsung) ausgestattet, die es bisher nur auf diesem Gerät gibt. Samsung scheint inzwischen langsam wahrzunehmen, wie viel Einfluss sein Galaxy Handy hat: das Galaxy S III ist nicht nur das Flagschiff seiner Smartphonekollektion – es ist zurzeit das Spitzenprodukt der Firma.
4479 Mal gelesen
+1
27. Jul 2012, 17:23
HTC One XL : High-End Smartphone im Überblick

Nachdem es die HTC´s — One, sowie X, als auch das One S nach Europa geschafft haben, hat HTC nun beschlossen auch das One XL in unseren Raum zu exportieren. Mit einer Abmessung von 133.98 x 69 x 9.29 mm gleicht es dem Vorgänger HTC X von aussen, jedoch nicht von innen. Kleine Modifizierungen zeichnen das XL aus: Mit LTE und einem Quad-Core-Prozessor anstelle des Tegra 3 — bietet das Gerät schnellstes mobiles Internet ( bis zu 50Mb/s ) und einen ordentlichen 1,5GHz Quad-Core-Prozessor. Mit 126 Gramm Gewicht reiht sich das Smartphone zu den dutzend anderen in dieser leichten Gewichtsklasse. Der 1,5Gb Arbeitsspeicher lässt eine solide Performance zu — somit ist das Smartphone ganz vorn an der Spitze der aktuellen High End Smartphones auf dem Markt. Der Bildschirm ist mit 4.7 Zoll (11,94 cm) ebenfalls groß genug, um im Internet zu surfen — oder mit Freunden zu chatten. Die Displayauflösung von 1280 x 720 Pixeln kann sich ebenfalls sehen lassen.
1262 Mal gelesen
 0
21. Mai 2012, 12:28

HTC One X und One S im Vergleich - Teil 2

Teil 1


HTC One X: Hardware und Performance

Es ist einfach verwirrend und nicht direkt festzustellen, welcher „Motor" das Smartphone nun letztendlich antreibt — bedenkt man das es zwei Varianten des Smartphones gibt. Während das HTC One X in den USA wegen Kompabilitätsproblemen mit dem LTE Netzwerk über ein Qualcomm MSM8960 1.5GHz dual-core Prozessor verfügt — hat unser HTC X One verblüffenderweise einen Nvidia Tegra 3 quad-core Prozessor verpasst bekommen. Ersteinmal muss gesagt werden, dass man nicht in Panik verfallen sollte, denn beide Prozessoren zählen zu den derzeit leistungsfähigsten auf dem Markt. Der Chip im USA Modell ist übrigens der selbe welcher auch im One S seit längerem Verwendung findet. Da das One X (1800 mAh ) dennoch ein größeres Display zu beleuchten hat — trägt es dementsprechend auch eine größere Akkubatterie als es beim One S ( 1650 mAh ) der Fall ist. Wenn man das Smartphone also über Nacht aufgeladen hat, braucht man keinen weiteren Gedanken mehr an Akkuprobleme zu verschwenden.

4205 Mal gelesen
+2
2. Mai 2012, 18:02

HTC One X und One S im Vergleich - Teil 1

Nachdem von HTC in der letzten Zeit relativ wenig zu hören war — meldet sich der Taiwanese mit dem Knaller Smarptphone „One X" zurück. Nachdem T-Mobile vor einigen Tagen das HTC One in die Regale packte — hat nun die Firma AT&T die Möglichkeit bekommen das „One X" anzubieten. Am 6 Mai ist das Gerät in den vereinigten Staaten für umgerechnet ca.150€  zu haben — selbstverständlich vorerst nur in Verbindung mit einem 2 Jahres Vertrag, sonst wird es teurer. Da das Gerät hierzulande bereits aufgekreuzt ist, habe ich mir einige Kritiken angeschaut und muss sagen: dieses Smartphone kann sich vor positiver Kritik nicht retten. Dieses Modell überzeugte auch den letzten Skeptiker und wie ich finde ganz zurecht.

Überall — in Foren und im ganzen Web — kann man vernehmen, wie hochqualitativ die Verarbeitung doch sei und welch´ leistungsfähige Technik die überragende Performance ermöglicht. Das Display ist mit umgerechnet fast 12 Zentimetern Durchmesser größer als jenes Display des „HTC One S". Abgesehen von diesem einen Unterschied gleichen sich die beiden jedoch sehr stark. Dennoch finden sich einige Unterschiede und Verbesserungen im neusten „One X" wieder — vor allem was Hardware, Software und die beiden Kameras betrifft.  

11132 Mal gelesen
+3
2. Mai 2012, 13:23