x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Hulu

Anleitung: Hulu in Deutschland auf Apple TV nutzen (kein Jailbreak benötigt)Ihr seid Fan von Serien wie z.B. Mad Men, Bones, The Office oder Breaking Bad? Dann kennt ihr sicherlich das Problem: In Deutschland werden die Serien zu unmöglichen Zeiten, mit viel zu viel Werbung und teilweise jahrelang nach Erstausstrahlung gesendet. Oder ihr wart mal in den USA und seid dabei Fan einer Serie geworden und habt nun keine Lust diese mit der
schrecklichen deutschen Synchronisation anzuschauen…

Zum Glück gehören diese Probleme nun der Vergangenheit an, mit dieser Anleitung möchte ich euch zeigen, wie ihr den Video Streaming Dienst Hulu auch ganz legal in Deutschland nutzen könnt.

7107 Mal gelesen
 0
2. Mai 2013, 15:18



Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid. - Diese zwei Sätze sind alles andere als erfreulich und daher haben sich einige schlaue Menschen daran gemacht die Gema Musik Sperre von YouTube zu umgehen. In diesem Artikel verrate ich euch Schritt für Schritt wie man die GEMA Sperre mithilfe eines Add Ons namens ProxTube austrickst. Dies klappt einwandfrei und problemlos binnen einiger Sekunden - sofern man mit Firefox oder Chrome - YouTube Videos ohne Musikrechte in Deutschland anschauen / entsperren möchte. 

7567 Mal gelesen
+3
1. Apr 2012, 23:02
Hallo - Wer kauft denn nun Hulu?

Kaum eine andere Internet-Plattform ist derzeit so begehrt wie der Videodienst Hulu. Nachdem sich die Betreiber in den letzten Wochen und Monaten zu einem Verkauf entschlossen haben, meldeten bereits zahlreiche Unternehmen aus der IT-Branche ihr Interesse an einer Übernahme an. In der Vergangenheit wurde es bereits zu einem offenen Geheimnis, dass es scheinbar zu einem Wettkampf zwischen Google, Microsoft und Yahoo kommen wird. Allerdings scheint sich mit Apple nun ein weiterer gewichtiger Konzern im Kampf um die Übernahme des Portals eingeschaltet zu haben. Im Gegensatz zu den Konkurrenten scheinen sich die Bemühungen um Hulu bisher aber noch nicht wirklich intensiviert zu haben. Zwar würde ein grundlegendes Interesse an dem Video-on-Demand-Portal bestehen, allerdings setzt das Unternehmen derzeit nicht alle Hebel in Bewegung, um am Ende das Verkaufsrecht inne zu haben. Aus der Hulu-Führungsetage wollte niemand kommentieren, ob es tatsächlich ein echtes Interesse des Konzerns mit dem Apfel-Logo existiert. Genauso wie für die anderen Unternehmen, würde ein Aufkauf des Portals aber auch für Apple durchaus Sinn machen.
1219 Mal gelesen
+3
27. Jul 2011, 10:36
Einige Interessenten für Hulu vorhanden

Wie seit einiger Zeit bekannt ist, planen die Verantwortlichen von Hulu einen Verkauf ihres Videodienstes. Nun sind erste Informationen bezüglich der ernsthaften Interessenten ans Tageslicht gekommen. Die Los Angeles Times – eine der größten amerikanischen Zeitungen – will in Erfahrung gebracht haben, dass sich derzeit drei der größten IT-Konzerne der Welt um Hulu bemühen. In dem Zeitungsbericht sind sogar erste Namen gefallen. Angeblich handelt es sich bei diesen drei Verhandlungspartnern um den Software-Produzenten Microsoft sowie die beiden Suchmaschinenbetreiber Google und Yahoo. Welches dieser drei Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt die besten Chancen auf eine Übernahme hat, wurde hingegen nicht verlautbart. Da die Los Angeles Times eigentlich weltweit als ziemlich seriöse Zeitung anerkannt ist, kann an dieser Meldung durchaus etwas dran sein. Die Informationen sollen Insider die mit der Situation vertraut sind, an die Zeitung weitergeleitet haben. Allerdings legten diese Personen höchsten Wert darauf, dass ihr Name anonym bleibt, da es sich doch um relativ vertrauliches Material handelt.

In den kommenden Tagen und Wochen sollen einige Verhandlungsrunden zwischen den Besitzern von Hulu und den drei Großkonzernen stattfinden. Den deutschen – und auch allen anderen europäischen – Nutzern, werden mit dem Begriff Hulu möglicherweise nicht so viel anfangen können. Dies liegt in erster Linie daran, dass der Service des Dienstes nur aus dem amerikanischen Netz in Anspruch genommen werden kann. Dabei bietet die Plattform eine ganze Reihe an bekannten Serien, Spielfilmen und Trailer teilweise kostenlos per Stream an. Als Betreiber der Seite gelten NC Universal sowie die News Corporation. Letzteres Unternehmen stand bereits in der vergangenen Woche im Mittelpunkt des Interessanten. Dies liegt daran, dass der Konzern das soziale Netzwerk MySpace zu einem ziemlich niedrigen Preis weiterverkauft hatte.
1474 Mal gelesen
+3
4. Jul 2011, 14:30