x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Ice Cream Sandwich


Das Samsung Galaxy S3 im Test
Es gibt Android Handys, es gibt Android Superhandys und dann gibt es das Samsung Galaxy S III. Die Samsung Galaxy Handys sind längst nicht mehr nur heiße neue Mobilfunkgeräte – sie sind  eine Naturgewalt. Genau wie beim iPhone kann der User jedes Jahr mit einem neuen Samsung Galaxy rechnen und muss dann abwägen, ob er sein Gerät aufrüsten soll oder nicht. Das erste Galaxy S ist 2010 herausgekommen. Davor war das Motorola Droid das „Super“ Android Gerät, aber das Galaxy hat mit seinem strahlenden Bildschirm, seiner schlanken Form und seiner vielfältigen Einsatzfähigkeit neue Standards gesetzt. Das Samsung Galaxy S II kam ein Jahr danach auf den Markt und ging mit einem besseren Prozessor, einer verbesserten Kamera und seiner extrem dünnen Form noch weiter nach vorne. Durch das S II wurde Samsung bereits vor Jahren weltweit zum führenden Hersteller von Android Handys.
Mit dem S III, das über die neueste Android Software, Version 4.0 „Ice Cream Sandwich“ verfügt, hofft Samsung auf der Überholspur zu bleiben. Samsung hat das Handy daher mit einem ganzen Bündel neuer, „menschlicher“ Eigenschaften (ein Werbeslogan von Samsung) ausgestattet, die es bisher nur auf diesem Gerät gibt. Samsung scheint inzwischen langsam wahrzunehmen, wie viel Einfluss sein Galaxy Handy hat: das Galaxy S III ist nicht nur das Flagschiff seiner Smartphonekollektion – es ist zurzeit das Spitzenprodukt der Firma.
4156 Mal gelesen
+1
27. Jul 2012, 17:23
Das neue Disgo 9104 Tablet im Überblick

Der neue günstige iPad Konkurrent kommt aus dem Hause Disgo. Mit dem günstigen Tablet gelingt die Kampfansage an Apple dank ausgereifter Technik und ausdrucksstarkem Design.

Die technischen Daten
Das Herzstück des Tablet PCs ist der schnelle Cortex A8 Prozessor, welcher mit 1,2 Gigahertz getaktet ist. Gepaart mit einem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher wird auch für aufwendige Apps oder Spiele mehr als genug Leistung zur Verfügung gestellt. Eine Besonderheit ist bei diesem Tablet das Display. Im Gegensatz zu vielen anderen preisgünstigen Tablets verwendet der Hersteller Disgo einen kapazitiven Touchscreen. Dieser bietet mit einer Diagonale von 9,7 Zoll und einer Auflösung von 1024 x 768 zwar keine "Retina" Auflösung, trotzdem stellt es alle Videos, Bilder und Spiele klar und sauber dar.
2049 Mal gelesen
+1
7. Jul 2012, 15:13
cyanogenmodDas Team hinter der Android-Community-Firmware CyanogenMod gibt weitere Pläne auf Google Plus bekannt. Die Konzentration liegt nun mehr auf Android 4.1. 

Mit den derzeit rund 2,5 Millionen Installationen ist CyanogenMod die wohl beliebteste  Custom Firmware der Erde. Mit CyanogenMod kann man eine aktuelle Betriebssystem-Version inklusive kleiner Verbesserungen auf eine Vielzahl verbreiteter Geräte „flashen“ (installieren).

2857 Mal gelesen
+3
6. Jul 2012, 21:36
HTC One X 4G vs. Apple iPhone 5 vs. Samsung Galaxy S III - Teil 1

Vorwort

Das neuste iOS 6 kommt womöglich mit dem neuen iPhone bereits schon Ende diesen Jahres auf den Markt. Man muss schon zugeben, dass es auf der WWDC eine gute Figur gemacht hat. Aber wird das iPhone der fünften Generation mit dem iOS 6 wieder mal der Welle von Android 4.0 Smartphones den Wind aus den Segeln nehmen können? 

Wie es aussieht ringen Google und Apple auch in diesem Jahr um die Vorherrschaft über den Smartphonemarkt. Während es dutzende Androiden mit dem neusten Ice Cream Sandwich bereits im Laden gibt, müsste man aufs neuste iPhone mit dem brandneuen iOS 6 Betriebssystem noch einige Wochen oder Monate warten.  
2131 Mal gelesen
+1
13. Jun 2012, 21:42
Android x86Unter dem Namen Android-x86 hat sich ein Open-Source-Projekt gefunden, welches die erste Ice Cream Sandwich - Portierung für x86-Computer hervorgebracht hat.

Der Code wurde so erweitert, das der aktuelle Release-Candidate auf Netbooks und Tablets mit x86-Prozessoren läuft. So sind aktuell Images für verschiedene Systeme herunterladbar.
6893 Mal gelesen
+5
14. Mär 2012, 18:29
Toshiba AT200 – dünnstes Android-Tablet in Deutschland erhältlich

Der japanische Computer- und Tablet-Hersteller bringt sein rekordverdächtiges Tablet endlich hierzulande auf den Markt. Das Modell AT200 zeichnet sich speziell durch seine geringe Dicke von nur 7,7 Millimetern aus. Bei einem Blick auf den gesamten Tablet-Markt wird eines sehr schnell klar: Kein anderes Android-Tablet kann derzeit diese geringe Dicke unterbieten. Vergleichbare Produkte wie etwa das iPad 2 oder das Galaxy Tab 10.1 fallen einen ganzen Millimeter dicker aus. Aufgrund dieser hervorragende Masse, befindet sich das Toshiba AT200 auch in Sachen Gewicht im absoluten Spitzenfeld. Damit führen die Japaner aktuell ein Produkt in Deutschland ein, welches sich hervorragend für den Transport eignet. Lange Zeit konnten sich die Tablet Fans hierzulande überhaupt nicht sicher sein, dass es dieses Modell überhaupt jemals nach Europa schaffen wird.
1434 Mal gelesen
+1
2. Feb 2012, 00:56
Was wäre die Informationsflut ohne Twitter, Facebook und Blogs? Tatsächlich ist es nur Dank dieser Vernetzungen der sozialen Strukturen gelungen wiedermal neuste Informationen dingfest zu machen und die Zukunft ein kleines bischen näher ranzurücken. Das Warten auf die nächsten Updates der Android Version 4.0 scheint für Samsung Nutzer nun ein Ende zu nehmen. Samsung hat nämlich offizielle Updates des Betriebssystems Android für alle Galaxy Modelle angekündigt.

Mit dabei sind die Updates für die Galaxy ModelleS2, Note, R, Tab 10.1, Tab 8.9, Tab 7.7, Tab 7.0 Plus und S2 LTE. Ice Cream Sandwich wird zwar bereits von vielen Smartphones genutzt, aufgrund einiger Komplikationen konnten jedoch bisher nicht alle Samsung Galaxy Smartphonebesitzer mit dem neusten Android ausgestattet werden. Das Galaxy S2 und das Note erhalten die Updates übrigens bereits im Frühjar 2012, die anderen aufgeführten Modelle dann später. Viele Android 2.3 Nutzer sind sich noch im unklaren darüber, wie sehr sich das Update 4.0 von dem Vorgänger unterscheidet — denn nicht nur NFC und eine hübschere Benutzeroberfläche sind sehr gute Argumente für ein Upgrade.
2121 Mal gelesen
+2
20. Dez 2011, 17:22
Android-Handy mit dem PC verbinden

Erst vor wenigen Stunden stellte das Unternehmen Google die aktuellste Version Ice Cream Sandwich ihres mobilen Betriebssystems Android vor. Auch dieses Mal sind wieder zahlreiche neue Funktionen und Features hinzugekommen, so dass es mittlerweile einer gewissen Eingewöhnungszeit bedarf, um das Android-Gerät mit allen Möglichkeiten zu nutzen. Bei den ganzen Verbesserungen kann es aber auch durchaus passieren, dass eine scheinbar einfache Funktion zum Stolperstein wird. Ein Großteil der Android-Nutzer hat mit Sicherheit schon ein- oder mehrmals versucht, eine Verbindung zwischen dem Smartphone und einem PC herzustellen. Nachfolgend wird kurz und bündig erklärt, wie eine solche Verbindung rasch hergestellt werden kann.
19270 Mal gelesen
+3
19. Okt 2011, 22:47
Die Smartphones der Zukunft

Genau in diesem Moment arbeiten tausende Entwickler, Ingenieure und Produktdesigner hinter den Kulissen bereits an einer neuen großen mobilen Technologie. In kaum einer anderen Branche verändern sich die Trends dermaßen schnell wie bei den Smartphones. Verstand man zu Beginn der Ära dieser Geräte darunter noch ein tragbares Gerät, welches E-Mail- und Kurznachrichtenfunktion besitzt, verfügen die heutigen Modelle über wesentlich mehr und deutlich ausgereiftere technische Ausstattungen. Heute lassen sich mit jedem x-beliebigen Smartphone bereits hochauflösende Foto- und Videoaufnahmen erstellen oder mit schnellsten Technologien im Internet surfen. Die Telefonfunktion rückt dabei in vielen Fällen schon relativ weit in den Hintergrund, es sind eher Mini computer geworden. Angesichts dieser rasend schnellen Entwicklungen und Fortschritte sollte man sich die Frage stellen, wie diese Produkte in fünf bis zehn Jahren aussehen werden. Mit ziemlicher Sicherheit werden sich auch die Fähigkeiten und Funktionen der Geräte im Vergleich mit den aktuellen Mobiltelefonen deutlich verändern.

Eine genaue Vorstellung, wie wohl ein Smartphone im Jahre 2015 aussehen wird, haben wohl nicht einmal die Insider der Branche. Allerdings lässt sich anhand der heutigen Trends und den geplanten Neuerungen der kommenden Geräte schon ziemlich gut erkennen, was uns in Zukunft in diesem Sektor erwarten wird.
7901 Mal gelesen
+3
17. Aug 2011, 11:43
Samsung plant Release eines 3D-Smartphones

Wie es aktuell aussieht scheint die 3D-Technologie Schritt für Schritt den Sprung von den Kinosälen in die IT-Branche zu schaffen. Nachdem LG mit seinem Optimus 3D in diesem Sektor quasi zu einem Vorreiter wurde, soll nun auch der südkoreanische Konzern Samsung ein Smartphone mit dreidimensionalem Bildschirm produzieren. Gerüchten zufolge wird es sich hierbei um ein weiteres Modell aus der Galaxy-Familie handeln. Mit zwei Revisionen und dem Samsung Galaxy Z – welches wohl nur in Schweden angeboten wird – erfährt das Sortiment der Galaxy-Reihe in diesen Wochen und Monaten ohnehin eine große Erweiterung. Mit dem 3D-Modell möchte das Unternehmen ein weiteres Segment auf dem Smartphone-Markt abdecken. Mit Ausnahme des Bildschirms, soll es keine gröberen Unterschiede zu dem aktuellen Flaggschiff Galaxy S II geben. Dabei soll wieder auf den Exynos-Prozessor mit zwei Kernen á 1,2 GHz in das Gerät verbaut werden.
1757 Mal gelesen
+3
28. Jul 2011, 23:30