x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

iCloud

iOS 6.1Nachdem Apple am 1. November das erste kleinere Update für iOS 6 mit einigen Fehlerbehebungen und am 18. Dezember ein weiteres Update zur Behebung eines Problems mit WLAN-Netzen (iOS 6.0.2) für das iPhone 5 und iPad Mini freigegeben hat, wurde soeben das erste größere Update veröffentlicht. Die neue Version 6.1 kann wie immer entweder direkt über das iDevice oder mit Hilfe von iTunes geladen werden. In diesem Beitrag möchte ich über alle wichtigen Neuerungen von iOS 6.1 und den aktuellen Jailbreakstatus berichten. Außerdem gibt es die passenden Downloadlinks zur neuen Version und die ersten Screenshots.

Update: Ein passender Jailbreak wird sehr wahrscheinlich schon am kommenden Sonntag (03.02.2013) veröffentlicht!
9061 Mal gelesen
+4
28. Jan 2013, 19:10
iTunes 11Das neue Multimedia-Flaggschiff iTunes 11 aus dem Hause Apple wurde bereits auf der Keynote 'It’s almost here' vorgestellt. Damals hieß es, dass das Release-Datum für Ende Oktober angesetzt ist. Jedoch hat Apple letztens bekannt gegeben, dass sich die Veröffentlichung um einen Monat, nämlich auf Ende November 2012 verschieben wird. Doch was soll iTunes in der neuen Version 11 alles können? Was ist neu und was wurde an der Oberfläche verbessert? Die Antworten auf diese Fragen mit vielen Grafiken gibt's in diesem Beitrag.
3110 Mal gelesen
+1
11. Nov 2012, 15:53
Am Sonntag den 30.09.2012 verlieren frühere MobileMe Benutzer 20 GB Online-Speicherplatz in der iCloud, die Sie im Vorfeld einmal von Apple erhalten hatten.

Apple Inc. hat am Montag seine iCloud Benutzer via email daran erinnert, dass sie am 30.09.2012 ihre 20 GB an Online-Speicherplatz verlieren werden, den diese nach der Migration von MobileMe zur iCloud erhalten hatten.

Betroffen sind hiervon jedoch lediglich die Nutzer, die zuvor für MobileMe, die Datensynchronisation sowie die Speicherkapazität bezahlt hatten. Während die iCloud allen Anwendern von Mac und iOS Geräten kostenlos zur Verfügung gestellt wird, zahlten MobileMe Kunden eine Jahresgebühr von 99USD. Inbegriffen sind hierbei neben diversen Features und Optionen auch 20 GB Online-Speicherplatz.

1110 Mal gelesen
+2
26. Sep 2012, 15:02
iCloud WörterbuchSeit ein paar Stunden steht fest, dass es noch ein neues Feature in iOS 6 gibt, welches nicht offiziell vorgestellt wurde. Hierbei handelt es sich um ein von Apple neu integriertes Wörterbuch, welches auf Twitter mit "iCloud Dictionary" betitelt wird. Was dieses Wörterbuch genau kann, erkläre ich euch hier..

2254 Mal gelesen
+1
15. Jun 2012, 19:30
Wortspiele auf dem iPhone - Die beliebtesten Wort-Apps!Ob man nun Lehrer ist, leidenschaftlicher Geschichtenerzähler — oder einfach nur interessiert an Wörtern. Der Umgang mit Wörtern macht vielen von uns Spaß, neuerdings auch auf dem Smartphone. Nachfolgend die beliebtesten Wortspiele-/Rätsel Apps im schnellen Überblick:


Words with Friends
„Words with Friends" schafft den Spagat zwischen Facebook, Google+, Android und iOS. Es macht einfach Spaß in Scrabble Manier mit Freunden rundenbasierend Wörter zu ergänzen und verblüffende Denkweisen miteinander zu kombinieren! Für knappe 2€ ist das Spiel sein Geld definitiv wert.


Wurdle
Der Applikationen Hersteller Semi Secret Software hat als einer der ersten DAS Wortspiel für iOS rausgebracht und bis heute fleissig mit Updates versorgt (Multiplayer + iPad Unterstützung). Bei „Wurdle" gilt es in einer vorgegebenen Zeit schnellstmöglich Wörter ausfindig zu machen, ganz egal ob diagonal-, horizontal- oder in Schlangenform. Der Preis von einem knappen Euro ist zwar nicht viel — heutzutage dennoch eigentlich überflüssig, immerhin handelt es sich um ein einfaches Game was es in dieser Form von vielen anderen Herstellern auch umsonst gibt.
4263 Mal gelesen
+1
31. Mär 2012, 20:35
Apple TV : Neuer Kasten bietet 1080p HD Auflösung!
Morgen kommt nicht nur das neue iPad raus — Apple hat auch gleich noch ein Ass im Ärmel: ein komplett neu angelegtes Apple TV 3 in  HD kommt ebenfalls am 16.März 2012 in die Regale. Somit kostet der Client nun um die 100€ und bietet dem Nutzer eine ordentliche Auflösung. In dem Kasten mit neuem Design sorgt nun der gleiche A5 Prozessor für Schwung, welcher bereits das iPhone 4S und iPad 2 mit Energie versorgt. Deswegen ist mit dem neusten Apple TV auch eine Full-HD Auflösung realisierbar. Die bisherige Auflösung von 1280 × 720 Bildpunkten wird nun auf stolze 1080p aufgemotzt und mittels HMDI Ausgang in voller Pracht wiedergegeben.
3187 Mal gelesen
 0
15. Mär 2012, 22:52
Apple MailNutzer von iCloud und Mobile Me in Deutschland müssen vorerst auf den Push-E-Mail-Dienst verzichten, denn Apple hat diese Funktion in Deutschland deaktiviert. Die Deaktivierung der Funktion ist eine direkte Reaktion auf ein Urteil aus einem Patentstreit mit Motorola.

Innerhalb der Grenzen Deutschlands ist die Funktion daher ausgeschaltet. Apple hält das Patent von Motorola für ungültig und legt Berufung ein. Bis dahin lebt man ohne Push und soll innerhaln der Einstellungen den "Datenabgleich" per Zeitplan aktivieren. Email-Postfächer, die Microsoft Exchange Active Sync nutzen, werden nach wie vor per Push auf das iOS-Gerät übertragen.
1605 Mal gelesen
+4
24. Feb 2012, 13:43
iOS Update – Apple verteilt iOS 5.0.1

Nachdem in den letzten Tagen bereits zwei Beta-Versionen von iOS 5.0.1 zum Download angeboten wurden, hat Apple nun die finale Ausgabe präsentiert. Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 5 kamen schon die ersten kleinen „Kinderkrankheiten“ zum Vorschein. Als die Komplikationen dann immer mehr zunahmen, entschied sich das Unternehmen schlussendlich zur Entwicklung eines Updates. Speziell der schnell leer werdende Akku war und ist vielen Nutzern von iPhone und iPad ein Dorn im Auge. Nachfolgend wichtige Informationen, Downloaddirektlinks zum Thema und vor allem wie man " over the air " updatet:
7866 Mal gelesen
+3
11. Nov 2011, 15:42
Dropbox Speicher kostenlos auf bis zu 18 GB erhöhen
Online-Speicher haben in den letzten Jahren stark an Beliebtheit zugenommen. Neben iCloud findet vor allem der Service von Dropbox immer größeren Zuspruch. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Diensten sind äußerst minimal. Via Web-Interface, per Smartphone oder Computer können auf sämtliche Daten und Dokumente zugegriffen werden, die in der Dropbox abgespeichert wurden. Jedoch gibt es ein kleines Manko, weshalb die Dropbox für einige Internet-Nutzer möglicherweise nicht in Frage kommt. Bei der Erstellung eines kostenlosen Accounts steht lediglich ein Speicherplatz von 2 GB zur Verfügung. Speziell bei regelmäßiger Nutzung der Dropbox ist das freie Volumen schneller aufgebraucht als einem lieb ist. 

Neben der kostenlosen Registrierung bietet die Webseite auch einen 50 GB Tarif an. Dieser würde aber monatliche Gebühren in Höhe von etwa 7,20 Euro verursachen. Allerdings gibt es sei geraumer Zeit auch eine andere Möglichkeit, um den Speicherplatz der Dropbox kostenlos und auf legalem Wege zu erhöhen
6784 Mal gelesen
+3
31. Okt 2011, 21:15
DropboxDer beliebte Onlinespeicher-Anbieter Dropbox kann in einer weiteren Finanzierungsrunde 250 Millionen US-Dollar (ca. 180 Millionen Euro) Kapital einsammeln und wächst auf 45 Millionen Benutzer.

Alle drei Tage speichert der Dienst weitere 1 Milliarde Dateien und ist damit einer der größten und am meisten genutzen Onlinespeicher der Welt.

2734 Mal gelesen
+5
19. Okt 2011, 13:22