x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Java

Firefox 14 : Sicherheitslücken & Bugs machen ProblemeMozillas Ratschläge für Firefox 14.0.1
Die  Version 14 des Mozilla Firefox Browsers die am Dienstag herausgekommen ist, bietet sowohl einige neue Sicherheitsmaßnahmen als auch Angriffsflächen für zahlreiche Sicherheitsverletzungen. 


Die Erscheinung von Firefox 14 wurde von 14 Ratschlägen zur sicheren Anwendung begleitet, von denen Mozilla fünf als kritisch eingestuft hat. Einer der kritischen Punkte betrifft eine Angriffsstelle in der Funktion „javascript: URL“, die es Angreifern ermöglichen könnte, die JavaScipt Sandbox zu umgehen und heimtückische Skripte mit großer Berechtigung auszuführen.
3898 Mal gelesen
+1
20. Jul 2012, 20:57
Browsergames : Die Spiele der Zukunft

Browsergames werden immer beliebter, nicht nur bei ganz jungen Leuten. Zum Einen sind sie beliebt da sie kostenlos-, zum Anderen weil sie unkompliziert sind. Im Gegensatz zu anderen Spielen sind Browsergames nicht so zeitaufwendig und können von jedem Computer aus gespielt werden und das nicht nur von zu Hause, sondern auch von Computern unterwegs. Es wird lediglich ein Browser als Schnittstelle benötigt. Zu den bekanntesten Web-Browsern zählen Google Chrome und Firefox. Doch auch andere Web-Browser sind geeignet.

3004 Mal gelesen
+1
27. Jun 2012, 23:03
Java als nützliche PlattformEine kurze Einführung in Java als Vorbereitung für dein erstes Javaprogramm.
Jeder programmiert aus einem bestimmten Zweck und das Wichtigste dabei ist, das richtige Werkzeug dafür zu finden. Bis jetzt wurden Programmierern so einige verschiedene Programmierplattformen angeboten — einige eher für den allgemeinen Gebrauch und andere für speziellere Anwendungen. Microsoft und seine Produkte sind so bekannt wie bestimmte Puppen; diese werden angebetet, so dass sich Betriebssystem und Microsoft Windows in meinem Land nicht unterscheiden. Dies scheint auch in anderen Ländern der Fall zu sein.
1988 Mal gelesen
+4
22. Nov 2010, 15:30
Rating der ProgrammiersprachenHolländische Firma TIOBE hat ihr aktuelles Rating der Programmiersprachen (auch bekannt als Tiobe-Index) veröffentlicht. Die Bewertung basiert auf den Daten aus verschiedenen  Suchmaschinen, Stellenanzeigen, Kursangeboten, die bestimmte Programmiersprachen betreffen.


Bemerkenswert bei der diesmaligen Aktualisierung ist das starke Wachstum der von Apple entwickelten Programmiersprache Objective-C (2,54% in einem Jahr, auf dem direkten Weg zur Programmiersprache des Jahres 2010). Auch die neue Sprache von Google Go ist  unter den Top 20 (vorher wurde Go von TIOBE zur Programmiersprache des Jahres 2009 ernannt), ist aber vom Platz 13 (Januar 2010) auf Platz 20 gerückt.
3371 Mal gelesen
+4
27. Okt 2010, 13:27
Auf der Konferenz OSCON sagte Rob Pike, dass die industriellen Programmiersprachen, so wie C++ und Java, zu kompliziert sind und nicht mehr zeitgemäßen Rechner-Standards entsprechen.

Sie sind zu wortreich, kompliziert und verwirrend, was mit der Zeit eher schlimmer als besser wird. Zur Illustration wie verwirrend diese Sprachen sind, hat Pike einige Beispielcodes von C++ gezeigt.


2776 Mal gelesen
+7
30. Jul 2010, 17:14
Wie ich euch meinen Artikeln „Kampf der Browser“ gezeigt habe, bläst Opera derzeit im Kampf um PC-User zum Angriff. Dabei sollte man nicht vergessen, dass Opera auch zwei hervorragende Browser für Smartphones zur Verfügung stellt. Opera Mini kann ich absolut empfehlen. Wenn es mit dem entsprechenden Gerät möglich ist, würde ich sogar zur parallelen Installation von Opera Mini und Opera Mobile raten.

Opera für das Smartphone: Mini oder doch lieber Mobile?
1625 Mal gelesen
+3
6. Jun 2010, 18:01
Seit April 2009 hat sich die Zahl der Java/J2EE-Projekte auf projektwerk.de mehr als verdoppelt und stieg somit von 43 auf 95 Projekte. Die Gründe dafür sind einerseits die sich bessernde wirtschaftliche Lage und die positiven Konjunkturerwartungen der führenden Wirtschaftsinstitute, andererseits spielt auch das nach wie vor aktuelle Bedürfnis, die Kosten für IT möglichst gering zu halten, eine große Rolle.

Hier setzt Sun Microsystems mit Java/J2EE ebenso wie SAP auf die Open Source Technologien und bietet den Unternehmen die Möglichkeit, mit maßgeschneiderten und flexiblen Lösungen das IT-Budget schlank zu halten. Die Vorteile sind nicht nur die offensichtliche Kostenersparnis, sondern eine größere Bandbreite an Lösungen. Auch proprietäre Softwarelösungen öffnen sich inzwischen immer weiter für eine Integration von Open Source. Java/J2EE wird daher, dem Unternehmen zufolge, zunehmend vom öffentlichen Bereich genutzt, der zurzeit verstärkt auf Unabhängigkeit und möglichst geringe Kosten setzt.

Ein weiterer wichtiger IT-Trend für 2010 ist Green Energy. Auch Sun Microsystems setzt, wie SAP, auf Green Energy – energieeffiziente Technologien und Server wie die Smart Grid Technologie. Hier spielt der Faktor Kostenersparnis neben der Umweltfreundlichkeit ebenfalls eine zentrale Rolle, was Unternehmen und dem öffentlichen Bereich gleichermaßen Anreize bietet, auf Lösungen rund um Green Energy zu setzen.
504 Mal gelesen
+2
7. Mai 2010, 09:23
Mobile VoIP Applikationen haben in den vergangenen Monaten ein regelrechtes Hoch erlebt. Diese Anwendungen ermöglichen es, auch mit einem Handy günstige oder kostenfreie Anrufe über Wi-Fi oder das Mobilfunknetz (3G usw.) zu tätigen, was besonders in der momentanen Wirtschaftslage und der damit einhergehenden „unfreiwilligen Erholungszeit“ hilft, eine Menge Geld zu sparen.

Doch auf einem Markt mit so vielen Anbietern, ist es nicht leicht den Überblick zu behalten. Ich bevorzuge die Anbieter, die dem Nutzer innerhalb einer einzigen Anwendungsumgebung nicht nur ein Dienstprogramm zur Verfügung stellen, sondern ein vollständiges Kommunikationsökosystem. Die Applikationen, die ich hier als meine Favoriten aufliste, sind Fring, Nimbuzz, Skype, Truphone und Vopium. Es gibt noch weitere (wie beispielsweise Jajah, Rebtel and Gizmo), aber zunächst möchte ich mich auf diese fünf konzentrieren.

An erster Stelle kommt für mich Fring. Fring ermöglicht Ihnen den Zugriff auf eine Vielzahl von Kommunikationsleistungen. Es ist sehr leicht herunterzuladen (per SMS, WAP oder PC) und ist mit den verschiedensten Plattformen kompatibel. Hierzu zählen z. B. Symbian 8, 9.1, 9.2, das iPhone, Windows Mobile 5 & 6, UIQ Handsets und sogar Android Phones!
2464 Mal gelesen
+3
10. Jan 2010, 11:30