x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Origin

EA´s Verkaufshit SimCity hatte seit dem Start am 7. März enorme Startschwierigkeiten.



Spieler wurden von massiven Server-Problemen geplagt. Ein Spielen war nicht möglich, da die Serververbindung oftmals unterbrochen wurde. Spieler, die Offline spielen wollten, standen vor einer geschlossenen Tür:
2862 Mal gelesen
+1
9. Mär 2013, 23:44
Battlefield 1942 wurde zu seinem 10. Geburtstag von EA Games als kostenloser Dowload freigegeben. Jedoch ist der Download an eine Bedingung und wei Einschränkungen geknüpft.
Battlefield 1942
1074 Mal gelesen
+1
6. Nov 2012, 18:46
Dank eines Fehlers, seitens EA, konnten am Wochenende viele Origin-User Top Titel gratis erwerben.
http://www.gamersglobal.de/sites/gamersglobal.de/files/news/teaser/5671/Origin%20Logo.png
6590 Mal gelesen
+3
16. Okt 2012, 20:12
Das Kontrollprogramm des Spielentwickler Electronic Arts sorgte für heftige Diskussionen in der Gaming-Community und brachte dem Konzern heftige Kritik und schwere Vorwürfe ein. Schnell geriet die Software als üble Spyware in Verruf und löste einen wahren Sturm der Entrüstung aus. Doch was ist dran an den Vorwürfen? Was sollte jeder Nutzer über das Programm wissen, und welche Möglichkeiten bleiben dem Spieler möglicher Spionage zu entgehen?

3283 Mal gelesen
+3
14. Aug 2012, 02:19
Neuer Online-Spieleservice von EA veröffentlichtAktuell ist die Online-Plattform Steam von Valve nahezu konkurrenzlos. Geht es nach den Entwicklern von Electronic Arts, soll diese Vormachtstellung jedoch schon bald der Vergangenheit angehören. Der Publisher präsentierte in diesen Tagen seinen neuen Online-Spieleservice – der auf den Namen Origin hören wird- dieser kann in naher Zukunft mit einigen hochwertigen Titeln glänzen. Unter anderem sollen FIFA 12, Kingdoms of Amalur: Reckoning sowie Battlefield 3 in einer exklusiven Ausgabe über die neue Online-Plattform spielbar sein. Ebenso dürften die Entwickler das lang erwartete Rollenspiel „Star Wars: The Old Republic“ ebenfalls über Origin veröffentlichen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist aber vorerst nur eine Beta-Version der Plattform online.

Neben den hochkarätigen Spielen setzt das Unternehmen auch auf einen relativ hohen sozialen Wert. Origin wird den Online-Spielern die Möglichkeit bieten, eigene Gruppen zu erstellen, Freunde hinzuzufügen sowie mit diesen in Kontakt zu treten. Zusätzlich kann man sich auch anzeigen lassen, welches Online-Spiel die Bekannten oder Freunde gerade zocken. Fürs Erste mag sich dies natürlich gar nicht so schlecht anhören.
1146 Mal gelesen
+2
6. Jun 2011, 23:30