x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

php

so blöd sich's anhört, aber mir is nach Tutorial xD
Und da wir eh bisher so schön bei PHP waren und sich einige bereits nach "Pro-Tutorials" erkundigt haben, bleiben wir doch dabei. Also: Nur raus mit den Vorschlägen, sofern das hier überhaupt jemand liest :)
1916 Mal gelesen
+2
24. Sep 2012, 21:37

Ich und meine Intention für diesen Artikel

Hallo, mein Name ist Michael und ich bin schon seit vielen Jahren Anwendungsentwickler. In dieser Zeit habe ich auch schon das ein oder andere private Projekt auf die Beine gestellt. Hierbei geht es mit hauptsächlich um die Nutzung neuer Technologien und die Fähigkeit auch mal über den Tellerrand meiner beruflichen Tätigkeiten hinaus zu schauen.

Ich möchte euch heute einmal eines meiner Projekte vorstellen, welches mir bei der Entwicklung besonders viel Spaß gemacht hat. Bei der Entwicklung gab es aber natürlich auch Hindernisse zu überwinden. Ich habe in diesem Artikel mal versucht die wichtigsten Stolpersteine, und die passenden Lösungsansätze dafür zu erläutern. Ich hoffe, dass meine Tipps und Hinweise dem Einen oder Anderen hilfreich sind.

Die gesamte Anwendung ist in PHP 5 entwickelt und stützt sich dabei auf das komponenten-orientierte Zend Framework. Zend habe ich deshalb gewählt, weil es einem sehr viel Basis-Entwicklung abnimmt und zudem das Model-View-Controller (MVC) Prinzip unterstützt. Dadurch lässt sich das Datenmodell, die Präsentation und die Business Logik strukturiert trennen.

Beschreibung des Projekts Shopping Kaiser

4966 Mal gelesen
+1
20. Jan 2012, 08:30
Tja, hat lange gedauert, aber da bin ich wieder.

Nachdem meine PHP-Tutorials zwar relativ hohen Anklang gefunden haben aber dennoch hier und da der Ruf nach Fortgeschrittenen-Tutorials aufkam, gibt's jetzt hier mal nen kleinen Abstecher außer der Reihe.

Hinweise: Dieses Tutorial ist an Fortgeschrittene gerichtet. Ich gehe davon aus, dass ihr mit den Basics numerischer Systeme (in diesem Fall dem binären Zahlensystem) bereits vertraut seit.
Achtung: Wir betreten hier Bereiche boolescher Algebra...

Also, fangen wir am Anfang an:

Was sind eigentlich Bit-Operatoren?
Im Grunde sind Bit-Operator nichts anders als logische Operatoren, wie ich sie bereits in Lektion 3 vorgestellt habe. Dabei steht die binäre 1 jeweils für true und die 0 entsprechend für false.
4302 Mal gelesen
+5
27. Sep 2011, 15:52
Rating der ProgrammiersprachenHolländische Firma TIOBE hat ihr aktuelles Rating der Programmiersprachen (auch bekannt als Tiobe-Index) veröffentlicht. Die Bewertung basiert auf den Daten aus verschiedenen  Suchmaschinen, Stellenanzeigen, Kursangeboten, die bestimmte Programmiersprachen betreffen.


Bemerkenswert bei der diesmaligen Aktualisierung ist das starke Wachstum der von Apple entwickelten Programmiersprache Objective-C (2,54% in einem Jahr, auf dem direkten Weg zur Programmiersprache des Jahres 2010). Auch die neue Sprache von Google Go ist  unter den Top 20 (vorher wurde Go von TIOBE zur Programmiersprache des Jahres 2009 ernannt), ist aber vom Platz 13 (Januar 2010) auf Platz 20 gerückt.
4835 Mal gelesen
+4
27. Okt 2010, 13:27
EJS Embedded JavaScript

Die Auswahl der Programmiersprachen und der Frameworks, die in den modernen Web-Applikationen zum Einsatz kommen, wird immer größer. Waren es noch vor wenigen Jahren fast nur PHP, Perl und Java, so kommen heutzutageRuby, Python und sogar Exoten wie Lua und Erlang immer häufiger vor.

Doch nach wie vor ist PHP unumstritten eine der verbreitetsten Sprachen für die Erstellung von dynamischen Webseiten. Und praktisch jeder PHP-Entwickler kennt Smarty, mächtige und beliebte Template-Engine.
3338 Mal gelesen
+2
21. Sep 2010, 09:39
Zur automatisierten Fehlerbewältigung lassen sich bekannterweise bestens Exception einsetzen:


  1. Exception ist eine flexible erweiterbare Methode zur Fehlerbearbeitung

  2. Dies ist ein standardisierter Automatismus: einer, der noch nie mit deinem Code gearbeitet hat, muss nicht unbedingt ein Manual lesen, um zu begreifen, wie man die Fehler bearbeitet. Es genügt, wenn er weiß, wie Exceptions funktionieren

  3. Mit einer Excention lässt sich eine Fehlerursache viel schneller und einfacher ermitteln, da das Trace immer vorhanden ist.


Gleich zu bemerken: ich will nicht das Amerika neu entdecken. Beschrieben werden standardisierte Prinzipien einer Exception plus einige Besonderheiten, die sich auf die PHP-Programmierung beziehen. Nützlich wäre es vor Allem für Anfänger, aber auch erfahrene Entwickler könnten hier einige Anregungen für sich finden.
2171 Mal gelesen
+3
2. Aug 2010, 14:23
Kannst du dich immer noch nicht entscheiden welche Programmiersprache du lernen sollt? Hier gibt es endlich eine Antwort ;)

Um mit einer ausdrucksvollen und leistungsfähigen Sprache zu programmieren: Python
Um schnell eine neue Website zu erstellen: PHP
Um sich unter die Programmierer zu mischen, die sich als "Rockstars" bezeichnen: Ruby
Um das Programmieren wirklich zu lernen: C
Um die Erleuchtung zu erlangen: Scheme
Um depressiv zu werden: SQL
Um ein Chromosom einzubüßen: Microsoft Visual Basic
Um einen langweiligen, aber gut bezahlten Job in einem Großraumbüro zu bekommen und dort irgendwelche abgedroschene Finanzsoftware zu schreiben: Java
Um dasselbe zu erreichen, aber mit Zertifikaten und komischen Buchstaben als Namenszusatz: C#
Um das magische Gefühl eines infantilen Wunders zu erleben, das vom Größenwahn kaum zu unterscheiden ist: Objective C


Man könnte die Liste noch weiter führen. Aber es reicht erstmal… ;)

Original
8381 Mal gelesen
+3
30. Jun 2010, 20:29
Hiho und weiter geht's.
Dies ist der dritt-letzte Schritt, bevor wir mit der Objektorientierung beginnen. Die Frage: Was ist ein Array?

Ein Array ist ein "Container" für Werte. Da PHP schwach typisiert ist, können wir sogar jeden beliebigen Wert in ein Array schreiben.
Ein Array deklarieren wir folgendermaßen:

<?php
$myArray = array();
?>


$myArray ist nun ein leeres Array. Bei Bedarf kann es bei der Deklination bereits befüllt werden:

<?php
$a = 3;
$myArray = array(1, 2, $a);
?>


2551 Mal gelesen
+2
24. Jun 2010, 10:34
PHP Tutorial: Lektion 3 — if-Abfragen und Operatoren

So, nun sind wir also endlich so weit, dass wir uns an die Logik unserer Programme begeben können.
Dazu bedarf es allerdings sog. Operatoren.

Im Wesentlichen gibt es dabei drei unterschiedliche Arten dieser Operatoren:
Mathematische Operatoren, String-Operatoren und logische Operatoren.

Den String-Operator (.) um Strings miteinander zu verbinden haben wir ja bereits in Lektion 2 kennengelernt.
Deshalb gehen wir gleich über zu den mathematischen.

Neben mathematischen Basis-Funktionen wie Runden, Wurzel ziehen und der gleichen gibt es 5 mathematische Operatoren.
Diese sind im einzelnen
  • + für Addition
  • - für Subtraktion
  • * für Multiplikation
  • / für Division und
  • ^ für Potenzen


Dabei ist es irrelevant, ob wir Zahlen addieren oder Variablen multiplizieren.
5287 Mal gelesen
+3
22. Jun 2010, 13:18