x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Qualcomm

Das neue HTC J Butterfly soll HTC wieder an die Spitze des hart umkämpften Smartphone Markt bringen, den richtigen Schritt geht das Unternehmen schon mal.
http://androidandme.com/wp-content/uploads/2012/10/htc-j-butterfly-630.jpg
9598 Mal gelesen
+4
18. Okt 2012, 19:41
Medion Life P4310: Aldi-Smartphone angekündigt

Nach dem unglaublichen Erfolg des ersten Tablets bei Aldi ist es nur wenig verwunderlich, dass der Discounter direkt ein weiteres Produkt aus dem Hause Medion nachlegt. Dieses Mal handelt es sich um das Smartphone Life P4310, welches bei Aldi Nord bereits im Oktober diesen Jahres erhältlich war. Nun bestätigte das Unternehmen, dass das Gerät ab dem 15. Dezember 2011 wieder in den Filialen zu finden sein wird. Das Medion Life P4310 ist im Vergleich mit der dicht aufgestellten Konkurrenz eher günstig, kann daher auch nicht ganz mit den aktuellen Top-Smartphones wie dem iPhone 4S oder dem Samsung Galaxy S II mithalten.

Für einen Preis von 199 Euro erhält man ein 4,3 Zoll großes Smartphone, welches von einem 800 MHz Prozessor der Marke Qualcomm ausgestattet ist. Damit erreicht das Modell zwar nur knapp 50 Prozent der Prozessorleistung von oben genannten Geräten, reicht jedoch für herkömmliche Aufgaben wie E-Mail schreiben oder im Internet surfen vollkommen aus.
3158 Mal gelesen
+1
13. Dez 2011, 22:00
Die legendäre Xperia-Reihe von Sony Ericsson erhält in diesen Tagen weiteren Zuwachs. Mit dem Sony Ericsson Xperia Arc S präsentiert das Unternehmen ein neues Smartphone, welches vor allem durch einen leistungsstarken Prozessor und eine hochauflösende Kamera punkten soll. Ähnlich wie sein Vorgänger – das Xperia Arc – besitzt auch das neueste Modell des Herstellers ein spezielles Design, welches von der Form her an einen Bogen erinnert. Ansonsten ist das Xperia Arc S seinem Vorgänger jedoch in beinahe allen Belangen überlegen. Im Inneren des Geräts sorgt ein 1,4 GHz schneller Dual-Core-Prozessor von Qualcomm für ausreichend Geschwindigkeit. Damit dürfte sich dieses Modell zum Flaggschiff des Smartphone-Herstellers entwickelt, denn bislang gab es kein anderes Smartphone von Sony Ericsson, welches einen derart schnellen Prozessor eingebaut hat.

2374 Mal gelesen
+2
7. Dez 2011, 20:15
Acer Allegro: Smartphone mit Windows Phone 7.5 Mango im Sortiment

Neben Nokia, welches in diesem Jahr eine intensive Kooperation mit Microsoft eingegangen ist, gibt es vereinzelt auch den ein oder anderen Smartphone-Hersteller, der Geräte mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone veröffentlicht. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist der Computerhersteller Acer. Schon vor einigen Monaten im Rahmen der IFA 2011 in Berlin stellte das Unternehmen ein interessantes Modell vor, welches damals noch unter dem Codenamen W4 angepriesen wurde. Inzwischen heißt das Smartphone Acer Allegro und findet sich auch im Sortiment des Unternehmens wieder. Das Gerät kann zwar mit den aktuellen Top-Smartphones nicht mithalten, richtet sich mit seinem Preis von 350 Euro aber auch eher an die Mittelklasse.  

3287 Mal gelesen
+3
7. Dez 2011, 15:52
Geht es nach den bisher bekannten Informationen über kommende Smartphones, so wird der taiwanesische Hersteller HTC 2012 in die totale Offensive gehen. Mit dem HTC Ville gibt es nun bereits drei leistungsstarke Modelle, die zu einem frühen Zeitpunkt des kommenden Jahres veröffentlicht werden sollen. In den nächsten Monaten wird die Auswahl am Smartphone-Markt wohl so groß wie noch nie werden. Auch andere Hersteller drängen mit Top-Geräten wie etwa dem Samsung Galaxy SIII, dem Sony Nozomi oder dem LG Optimus LTE auf den Markt. Ein Punkt der mit Sicherheit für das HTC Ville sprechen sollte, ist seine Tiefe von nur 8mm. Damit darf sich das Smartphone zu den dünnsten Smartphones der Welt zählen. Einerseits ist die große Auswahl an Modellen natürlich gut für die Konsumenten, allerdings unterscheidet sich ein Großteil der Geräte tatsächlich nur durch eher unwesentliche Faktoren wie die Bildschirmgröße.

1184 Mal gelesen
+2
27. Nov 2011, 14:00
Kindle Phone – Amazon Smartphone erscheint im Jahr 2012
In den USA ist das Amazon Tablet Kindle Fire erst seit wenigen Tagen erhältlich, europäische Kunden müssen sich sogar noch einige Zeit bis zum Release gedulden. Nachdem die Geräte in Übersee aber bereits jetzt weggehen wie die warmen Semmeln, plant der Online-Händler bereits die Entwicklung eines weiteren Produktes. Dabei soll es sich aber nicht um ein Tablet, sondern um ein Smartphone handeln. Viele Hersteller fürchten nun bereits, dass die Veröffentlichung des Kindle Phone ähnliche Auswirkungen wie das Kindle Fire haben könnte. Aufgrund des geringen Preises des Tablets wird sich der ein oder andere Konzern langsam aber sicher aus dem Geschäft zurückziehen müssen. Möglicherweise trifft dieses Schicksal im Jahr 2012 auch ein paar Smartphone-Hersteller.
1304 Mal gelesen
+2
19. Nov 2011, 13:54
Erst vor kurzer Zeit wurde offiziell bekanntgegeben, dass die Handy-Partnerschaft zwischen Sony und Ericsson ein Ende hat. Der japanische Konzern hatte Ende Oktober die verbliebenen Anteile des schwedischen Unternehmens Ericsson aufgekauft und wird somit in Zukunft alleine für die Entwicklung von Smartphones und anderen elektronischen Produkten verantwortlich sein. Nachdem langsam wieder Ruhe einkehrt, ist es auch schon wieder Zeit für die nächsten Geräte. Schon bald soll ein neues Flaggschiff präsentiert werden, welches vor allem durch einen starken Prozessor punkten soll. Was die Namensgebung des kommenden Smartphones betrifft, herrscht einstweilen noch Unklarheit. Während zunächst von einem Sony Ericsson Xperia arc HD die Rede war, spricht ein Forum-Nutzer vom Xperia Nozomi. In einem israelischen Android-Forum wurden vor kurzem die ersten Fotos veröffentlicht, die eben dieses besagte Modell zeigen sollen. Anhand der Bilder ist zu erkennen, dass das 4,3 Zoll große Gerät über ein HD-Display mit einer Auflösung von 1280x720 Pixel verfügt. In diesen Punkten reicht das Smartphone von Sony Ericsson sogar an das Galaxy Nexus von Google und Samsung heran.
2366 Mal gelesen
+3
7. Nov 2011, 13:30
Blackberry P’9981 - extravagantes Smartphone von Porsche
In erster Linie ist Porsche für die Herstellung hochwertiger Autos bekannt. Seit einiger Zeit gibt es mit der Porsche Design Group aber auch ein Tochterunternehmen, welches sich auf andere hochwertige Produkte mit extravagantem Design spezialisiert hat. Bisher hat sich diese Kollektion überwiegend auf Brillen und Uhren konzentriert. Gemeinsam mit dem Smartphone-Produzenten RIM hat die Porsche Design Group nun das Blackberry P’9981 erschaffen. 

Kooperationen in diesem Stile sind in den vergangenen Jahren keine Seltenheit gewesen. Allerdings hat sich Research in Motion – kurz RIM – in der Vergangenheit stets für ein äußerst schlichtes Design entschieden, weshalb dieses Modell mit besonderer Spannung erwartet wurde. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Dennoch muss dem BlackBerry Smartphone zugute gehalten werden, dass sich die äußere Aufmachung zumindest von den restlichen Produkten deutlich abhebt.
1572 Mal gelesen
+2
31. Okt 2011, 21:20
Nokia kündigt Lumia 710 und Lumia 800 mit Windows 7.5 Mango an
Ziemlich zu Beginn des Jahres 2011 wurde die geplante Kooperation zwischen dem finnischen Konzern Nokia und Microsoft publik gemacht. Seit diesem Zeitpunkt fragen sich viele Nokia-Fans, wann denn die ersten Smartphones mit dem Betriebssystem des neuen Partners veröffentlicht werden. Schon seit längerer Zeit schien es auf der Hand zu liegen, dass Nokia bei der Hausmesse Nokia World die ersten Geräte vorstellen wird. Genau dieses Szenario traf nun auch tatsächlich ein. Mit dem Lumia 800 und dem Lumia 710 präsentierte das finnische Unternehmen gleich zwei Modelle, die auf dem Windows Phone 7.5 Mango basieren. Bei der ersten Betrachtung fällt zwischen den beiden Produkten kein sonderlich großer Unterschied auf. Neben der Bildschirmdiagonale von 3,7 Zoll verfügen die Windows Phone Geräte von Nokia auch bei der Bildschirmauflösung mit 800 x 480 Pixel über die exakt identischen Werte. Sowohl das Lumia 800 wie auch Lumia 710 sind zudem mit einem 1,4 GHz schnellen Single-Core-Prozessor von Qualcomm und 512 MB RAM ausgestattet.  
1871 Mal gelesen
+3
27. Okt 2011, 16:00
Sharp will mit 3D-Smartphone in Deutschland durchstarten
Beim deutschen Smartphone-Markt schießen den Konsumenten vor allem Unternehmen wie Apple, Samsung oder Nokia ins Gedächtnis. Bei einigen Herstellern wissen die Kunden in Deutschland oftmals nicht einmal, dass dieser auch tatsächlich Mobilfunktelefone produziert. Zu diesen Unternehmen zählt unter anderem auch Sharp. In unseren Breiten sind die Japaner hauptsächlich für andere elektronische Produkte wie Fernseher bekannt. Schon in wenigen Tagen soll nun mit dem Aquos Phone SH80F ein neues 3D-Smartphone erscheinen, mit welchem Sharp den deutschen Smartphone-Markt aufmischen möchte.

Mit seinem 4,2 Zoll  Display wird das Aquos Phone SH80F zu den größeren Modellen der Gattung gehören. In Mitteleuropa sind bisher lediglich LG und HTC mit 3D-Smartphones an den Start gegangen. Genauso wie das LG Optimus 3D und das HTC Evo 3D wird auch beim Sharp-Gerät zur Wiedergabe von 3D-Inhalten keine spezielle Brille benötigt. Zusätzlich wird es mit dem Mobilfunktelefon auch möglich sein, selbst Inhalte mit dieser modernen Technologie zu produzieren. 
1558 Mal gelesen
+3
26. Okt 2011, 12:14