x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Skype

Weltgiganten der IT-Industrie haben auch menschliche Feierlichkeiten!Am 29. August 2012 ist Skype 9 Jahre alt geworden! Genau vor 9 Jahren in 2003 wurde die Firma Skype gegründet und kam raus in die große Welt mit ihrer bescheidenen Software. Viel Wasser ist seitdem ins Tal geflossen, wie man es sagt – vieles hat sich im Leben verändert und vieles hat im Leben der Menschen die Anwesenheit von Skype verändert, als ein nötiger Helfer, manchmal sogar unersetzlich!

An der Infografik können Sie alle Ereignisse sehen, die für die Firma binnen dieser neun Jahre des Werdegangs und der Entwicklung von großer Bedeutung waren. Man kann sehr lange sie benennen und über sie erzählen, weil viele Änderungen und Neuigkeiten in der Firma mit ihnen verbunden waren. Der Weg war kompliziert und produktiv, von der primitiven Software bis zu den von Smartphones unterstützten Videokonferenzen, die bis zu 250 Millionen Menschen monatlich erlauben, ihre Familien und Freunde zu sehen!

Via Skype erfolgt die Kommunikation der Verliebten, der Freunden auf unterschiedlichen Kontinenten, und es gibt auch Fälle, wo Leute mithilfe von Skype ihre Hochzeit trotz Umstände nicht abgesagt haben, sondern das heilige Ritual in der Kirche mithilfe von Skype-Konferenz durchgeführt haben —  als eine Rettung!
873 Mal gelesen
 0
11. Okt 2012, 22:25
Man findet auf den Seiten von Apple von Tag zu Tag immer mehr Apps für das iPhone. Für mich gibt es langsam schon zuviele davon. Wie ja wahrscheinlich allen bewusst ist, gibt es viele nützliche aber auch viele unbrauchbare Apps. Deshalb habe ich mir Gedanken darüber gemacht und möchte euch jetzt eine kurze Übersicht zu den beliebtesten kostelosen Apps fürs iPhone präsentieren, die man wirklich auch gebrauchen kann.

Youtube: Dieses praktische App für das iPhone kennt wahrscheinlich jeder. Man interessiert sich für ein Lied von dem man gehört hat, zückt sein iPhone, öffnet das Youtube App und sofort kann man das Video anschauen. Dieses App ist sehr einfach in der Handhabung und ist ein optimaler Begleiter für Unterwegs oder kleine Pausen. Man ist damit auch immer auf dem neusten Stand, da die Neuigkeiten angezeigt werden. Weiter hat das App zum normalen Youtube via Handyinternet den Vorteil, dass es schneller geöffnet wird und deutlich Übersichtlicher dargestellt ist.
1428 Mal gelesen
+2
12. Sep 2012, 12:20
Skype hat das Fotos-Teilen für iPhone und iPad noch bequemer gemacht!Eine der letzten Nachrichten von Microsoft ist die Information darüber, dass das Fotoübergabe-Prozess unter den Nutzern von iPhones und IPads noch angenehmer wird, da die Updates von der Anwendunggekommen sind, die die Produktivität davon erheblich verbessern.

Die letzte Version hat in sich die lang erwartete Option, die "Photo Sharing" für iOS heisst und die eine Möglichkeit gibt, die Fotos zu senden und zu empfangen — in der Anwendung drin. Auch mithilfe derAnwendung können Nutzer Fotos aus der Bibliothek von iPhone und iPad nehmen oder ein neues Foto machen, und dann der erwünschten Kontaktperson in Skype versenden.

Das Gute an dem Verschicken von Fotos durch die Anwendung ist die unbegrenzte Dateigröße, die Sie versenden können, was von der Routine der "Gewicht-Abmessung" vor dem Versenden befreit!

Außerdem verringern die neuen Parameter der Anwendung die Energie-Verbräuche des Akkus und vergrößern die Geschwindigkeit der Dateibearbeitung beim Versenden, und auch die Geschwindigkeit von dem Skype-Starten selber. Wie Sie verstehen können, spielt Energieverbrauch eine große Rolle, da es gerade daran liegt, wie lange Sie online bleiben können ohne Ladegerät während des Tages!

1805 Mal gelesen
 0
29. Aug 2012, 15:43
Skype für Windows 8 – ist schon fertig!In diesem Augenblick integrieren, starten und richten die Entwickler von Microsoft die Arbeit von Skype für das neue Betriebssystem Windows 8 voll!

Die Glückspilze von den Entwicklern und Betroffenen haben schon die Beta-Version von Skype für das Testen im Windows 8 erhalten. So in einem der Blogs wurde die Windows-Anwendung charakterisiert, als eine Entwicklung, deren Interface vollständig allen Charakterzügen von Windows 8 entspricht und auch sehr harmonisch auf den Bildschirmen der MacBook Skype-Nutzer ausschaut.

Nach der Autorisierung zeigt sich das Skype-Fenster, wo links Ihre Kontakte, Telefonnummern und Nachrichten gezeigt werden, und auch der Block der Kontakte, die online sind. Die Schriftart der Anwendung ist im Ganzen etwas größer, als in der vorherigen Version, aber nicht so sehr, dass die Nutzer das beachten würden.
2448 Mal gelesen
 0
22. Aug 2012, 15:02
Das Unternehmen Microsoft hat beschlossen, die Möglichkeit der Web-Chat-Kommunikation in Skype mittels seines erfolgreichsten Geräts Xbox zu realisieren! Laut den Entwicklern kommt die neue Konsole, die die virtuelle Kommunikation via Skype unterstützt, erst in den nächsten 18 Monaten, also 1,5 Jahre. Grund dazu – das Unternehmen hat ein großes Plan der Entwicklungen für die nächsten 1,5 Jahren und hat einen ziemlich dichten Zeitplan.

Zu den Entwicklungen dieses anderthalbjährigen Zeitraums gehören: Herausgabe des neuen Version von Windows, Office und Xbox, und auch ein ganz neues Produkt – Microsoft Surface. Gerade diese Richtungen haben, laut Microsoft, die höchste Entwicklungs-Priorität in der nächsten Zeit!
864 Mal gelesen
+1
15. Aug 2012, 20:43
Microsoft macht die Arbeit der Entwickler von Google’s WebRTC über das Projektieren von dem in den Browser integrierten Skype kompliziert! WebRTC ist ein neues Audio-Video-Chat, das die Kommunikation in Echtzeit ermöglicht und HTML und JavaScript für das Durchführen der Audio- und Videokonferenzen mithilfe eines Browsers verwendet. „Das ist zwar schön“, - meint dazu die Firma Microsoft, aber nach ihrer Meinung reicht diese Entwicklung noch nicht aus, um das angekündigte Niveau und gestellten Anforderungen zu erreichen.
1096 Mal gelesen
 0
9. Aug 2012, 18:22
Gmail Video Chat heißt jetzt Google+HangoutsWenn man bisher gerne die seit 2008 gegebene Möglichkeit zum Video Chat via Gmail genutzt hat sollte man sich schon einmal von seiner dortigen Freundesliste verabschieden. In den kommenden Wochen wird Google den Video Chat via Gmail durch die Google+ Hangouts ersetzen (die Aktion läuft bereits seit Montag). In der erklärenden Blognachricht des Gmail Teams heißt es: „anders als der alte Video Chat mit seiner Peer-to-Peer Technologie nutzen die Hangouts die Leistungsfähigkeit des Google Netzwerkes und werden dadurch zuverlässiger und qualitativ besser sein.“ „Man kann auch weiterhin mit denselben Leuten wie vorher chatten – und in den Hangouts kann man sie nicht nur erreichen wenn sie Gmail nutzen, sondern sogar dann, wenn sie Google+ im Browser oder auf ihrem Android oder ihrem iOS Gerät haben.“ Der Suchmaschinenriese brennt darauf Werbung für sein soziales Netzwerk zu machen und hat schon früher versucht, die Grenzen zwischen den Nutzern von Gmail, Google Maps und anderen Diensten von Google zu verwischen.

Wenn man sich in eine dieser Anwendungen einloggt kommt die Meldung man sei in Google+ eingeloggt.
1512 Mal gelesen
+2
1. Aug 2012, 20:34
Skype behauptet – es spioniert dir nicht nach!Bestimmt wissen viele von euch davon, dass Skype sich in den letzten Wochen in Nachrichten bemerkenswert gemacht hat, wegen der Beschuldigung von Microsoft (Aktualisierung der Linux-Server von Skype), dass sie ihren Nutzern „nachspionieren“ – die Nachrichten, Audio- und Video-Information abspeichern und weiterleiten! Speziell wurde diese Information aktiv von der Agentur „Washington Post“ diskutiert, an die danach die Vorwürfe vom Skype-Unternehmen über Gerüchte-Vermittlung gesendet wurden!

Bestreiten von allen Nachrichten über „Spionage“ von Skype über seine Kunden hat der Exekutivdirektor von Skype auf sich genommen – Mark Gillett. Laut ihm, alles, was in der Presse gesagt wird, und alle Gerüchte sind Lügen und Provozierung, und das Unternehmen immer noch auf gute Zusammenarbeit mit seinen Kunden gerichtet ist, ohne Hintergedanken und –Handlungen.
1187 Mal gelesen
+2
1. Aug 2012, 20:14
Ein normaler Tag mit dem Facebook Smartphone der Zukunft
Ein Tag im normalen Leben mit dem Facebook Handy der Zukunft

Ein leises Pfeifen vom Nachttisch reißt einen aus dem Schlaf, man grapscht nach dem wohlbekannten blau gerahmten Smartphone und drückt dessen einzige, mit einem „Daumen hoch“ Logo geschmückte Taste um den Alarm abzustellen. Das Handy erwacht zum Leben; wie üblich bringt es ein paar unerwartete Mitteilungen und führt einen dann direkt zu denm Smart Feed weiter. Viele werden sich noch an die noch nicht so lang vergangene Zeit erinnern, in der der „Versager-Bildschirme“ des Handys eine Ansammlung von Apps dargeboten hat. Man fragt sich, warum man jemals so eine riesige Auswahl haben wollte. Erinnere doch nur an Verabredungen und Termine, leite zum Eingabemodus weiter und gut ist es. Sollte man sie brauchen kann man immer noch einen kleinen Abstecher zu den Facebook Apps machen.

Man verbringt ein paar glückliche Minuten damit, untätig durch das Eingabefeld zu blättern. Im Moment gibt es nicht gar zu viele Sponsored stories, sondern fast nur Schnappschüsse der Instagram Kamera und gelegentlich eine Schlagzeile. Das Betriebssystem von Facebook kennt die eigenen Gewohnheiten, es weiß, was man so früh am Morgen nicht mehr vertragen kann. Während man in der Küche beim Kaffeekochen ist, erregt eine neue „gesponsorte Geschichte“ die Aufmerksamkeit – es ist eine örtliche Blumenhandlung, die daran erinnert, dass die Ehefrau morgen Geburtstag hat. (Anscheinend hat die Nachricht so lange gewartet bis die beiden Handys weit genug von einander entfernt waren). Der Blumenhändler hat ein Bild von ihr gesendet, auf dem sie lächelt und daneben einen Blumenstrauß arrangiert, der ihm nach den vorausgegangenen Einkäufen wohl passend erschienen ist. 

1193 Mal gelesen
+1
31. Jul 2012, 08:00