x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

social media

Social Media Marketing - Cover






Der Autor Tamar Weinberg präsentiert auf über 400 gut genutzten Seiten Twitter, Facebook & Co als aktuelle Marketing Medien. In 11 trennscharfen Kapiteln zeigt er ein hoch komplexes Thema sauber strukturiert auf. Sein Schreibstil ist leicht verständlich, ohne dabei auch nur ein mal trivial zu werden.
2272 Mal gelesen
 0
13. Dez 2014, 08:36

Samsung Galaxy S Advance i9070 im Test

Vorwort

Das Samsung Galaxy S Advance i9070 gehört zu den sehr erfolgreichen Galaxy-Smartphones des koreanischen Herstellers. Als ein Mix des Galaxy S und S2 soll das S Advance ein Smartphone für Kunden darstellen, die sich die teuersten Modelle der Reihe nicht leisten können oder wollen. Doch bietet das neue Modell einen ausreichenden Mehrwert gegenüber seinen Vorgängern, um für den aktuell noch hohen Preis gekauft zu werden, oder handelt es sich beim i9070 um den ersten Flop der Galaxy-Reihe?

Design und Materialien des S Advance
In seiner Form erinnert das Advance an die weiteren Modelle der Reihe - die abgerundeten Ecken, sowie die Tasten und das Samsung-Logo über dem Bildschirm tauchen auch bei späteren Galaxy-Smartphones auf. Beim ersten Auspacken ist das Galaxy S Advance ein hübsches Telefon. Doch leider fällt beim anfassen auf, dass Samsung sich auch bei diesem Produkt für eine Schale entschieden hat, die offensichtlich aus Plastik ist. Im Vergleich zu Modellen von Konkurrenten, deren Smartphones aus scheinbar hochwertigeren Materialien bestehen und damit häufig auch schwerer sind, findet sich beim S Advance hier ein klar negativer Aspekt.
37437 Mal gelesen
+4
29. Aug 2012, 19:21
Diesmal habe ich DnerMC für ein Interview gewinnen können, der seit einiger Zeit mit einer ordentlichen Fan Community — YouTube unsicher macht! Viel Spaß und gute Unterhaltung beim durchlesen des Interviews wünscht euch HigHDefinition. Vorher möchte ich euch noch unbedingt ein aktuelles Video von DnerMC zeigen:
 




6196 Mal gelesen
 0
18. Apr 2012, 20:39
Microsoft: Sind Deutsche Journalisten zu kritisch & objektiv?

Grund zu dem Vorwurf gab nun Microsoft. Auf dem MWC in Barcelona werden derzeit technische Neuheiten vorgestellt — unter anderem Microsoft 8. Ob und welche Neuerungen nun schlussendlich angesagt werden, müssen die meisten Deutschen Reporter scheinbar allesamt von den Englischen Nachbarn abschreiben. Microsoft möchte nämlich nur insgesamt vier Deutsche Journalisten zur Präsentation einladen — alle anderen Anfragen werden einfach ignoriert. Nun wird über diesen Schachzug brisant diskutiert: Sind wir zu kritisch, oder was ist der Grund für dieses Verhalten?

1543 Mal gelesen
+2
14. Feb 2012, 15:47
HTC bringt zwei Facebook Smartphones auf den Markt

Kaum ein Smartphone-Hersteller kann sich momentan noch gegen den Social Media Trend wehren. Mit HTC springt in diesem Monat ein weiterer großer Produzent auf diesen Zug auf. Ab sofort finden sich in Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz die beiden Modelle ChaCha und Salsa. Beide Geräte sind mit einer sogenannten Facebook-Taste ausgestattet, die den direkten Zugang zum beliebtesten sozialen Netzwerk der Welt herstellt. Ebenfalls kommt sowohl das Salsa wie auch das ChaCha Smartphone mit der Android-Version 2.3.3 gepaart mit HTC Sense. Speziell die betriebsinterne Oberfläche des Unternehmens soll dazu beitragen, dass den Kunden ein einzigartiges Social-Media Gefühl übermittelt wird. Das die beiden Handys praktisch zur Gänze auf Facebook abgestimmt sind, wird schon bei gewöhnlichen Telefonaten klar. Bei eingehenden bzw. ausgehenden Gesprächen erscheint automatisch – sofern nicht mit unterdrückter Nummer angerufen wird-  das Geburtsdatum sowie neue Bilder und Updates zu den einzelnen Kontakten. Auch die Benutzeroberfläche lässt sich völlig individuell mit diversen Facebook Widgets gestalten. Befinden sich in einem gewöhnlichen Smartphone Telefonbuch die Funktionen E-Mail, SMS und Anrufe, sind beim HTC Salsa und HTC ChaCha auch die Features Facebook-Nachrichten, Mails und Chat verfügbar. Am praktischsten ist aber zweifelsohne der Facebook-Knopf. Mit dessen Hilfe lassen sich mit nur einem einzigen Knopfdruck diverse Aktionen – wie das Posten von Bildern oder Webseiten – durchführen.  
2647 Mal gelesen
+3
16. Jun 2011, 12:30
Facebook CreditsFacebook hat die Entwicklung seiner eigenen Währung fast abgeschlossen. Das Unternehmen hat mitgeteilt, dass alle Entwickler ab dem 01. Juli 2011 Facebook Credits in Ihren Apps nutzen müssen. Alternative Zahlungssysteme müssen draußen bleiben.

Damit bewegt sich "Facebook Credit" aus der Beta heraus und wird zum Hauptzahlungssystem für alle Apps. An jeder Zahlung wird Facebook dann in Zukunft mit 30% beteiligt. Das dürfte für viele Entwickler ein klarer Einschnitt der Umsätze bedeuten und für Facebook einen klaren Mehrgewinn. Mittlerweile generieren Apps, aber vor allem Spiele wie Farmville große Umsätze durch den Verkauf von virtuellen Gütern, die einen kleinen Vorteil für den Spieler bringen.
1413 Mal gelesen
+3
25. Jan 2011, 10:00
MTVZuerst waren da die MTV Video Awards, dann die MTV Movie Awards und jetzt plant MTV den Start eines Awards für digitale Inhalte, die sich vor allem um digitale Musik und Social Media drehen soll.

Bisher gibt es noch keinen Namen für die Show und auch die genauen Inhalte stehen noch nicht fest, aber man möchte die Show wohl irgendwann im Frühling 2011 starten und die Show wird entgegen aller anderen Show nur Online veranstaltet.
1469 Mal gelesen
+2
21. Jan 2011, 19:29
2009 ist Social Media exponentiell gewachsen. Alleine Twitter wuchs rapide an, vorallem in den USA, wo mittlerweile über 7 Milllionen User registriert sind, und Facebook ließ Myspace hinter sich. Wie wird Social Media also in 2010 aussehen? Da wird Social Media noch beliebter, mobiler und exclusiver, das zumindest wird vermutet. Was könnten kurzfristige Trends sein?

1. Social Media wird weniger ’social’
Gruppen, Listen und Netzwerke werden immer beliebter und werden gefühlt ‘exclusiver’. Nicht jeder wird auf die neu erstellte Twitterliste kommen und hyperaktive Schreiberlinge werden eher ignoriert. Das mag nicht unbedingt weniger ’social’ sein, aber doch selektiv, denn wichtiges wird von unwichtigen eher herausgefiltert.

2. Firmen machen es vor
Bisher gab es wenig Firmen, die Social Media für das Marketing entdeckt haben. Die Mitarbeiter von Best Buy’s Twelpforce, zum Beispiel, bieten über Twitter einen Kunden-Support an. Durch ein System sehen die Mitarbeiter genau, wer an dem Support teilnimmt. Das könnte ein Beispiel für ein Trend im neuen Jahr sein, dass mehr Firmen, um Kosten einzusparen, auf solche findigen ‘Social’ Techniken zugreifen.

3. Social Business wird ernsthafter
Relativ neue Netze wie Foursquare fokussieren auf lokales Networking und bietet es auch für das Handy an. Dabei hat es einen spiele ähnlichen Charakter, der den Wettkämpfer im User wecken soll. Die Teilnehmer werden angeteasert und mit hohen Bewertungen ‘belohnt’. Die Push-Technologie sorgt dafür, dass der User immer weiß, wer gerade dabei ist, seine Führungsposition zu übernehmen, so dass der Wettkampf immer am laufen bleibt. Unternehmen versuchen durch nette Anreize auch in ihren Netzwerken für aktive Benutzung zu sorgen.
1024 Mal gelesen
+3
1. Jun 2010, 11:56
In der Nacht vom 30. zum 31. März 2010 kam es bei Facebook zu einer Datenpanne. So waren für ca. 30 Minuten die privaten Emailadressen aller Benutzer einsehbar und das auch bei gegenteiliger Datenschutzeinstellung. Nach 30 Minuten wurde dieser Fehler dann offensichtlich behoben.

Facebook: Datenleck zeigte private Emailadressen der Nutzer

Viele Benutzer waren alles andere als erfreut von diesem Datenleck. Facebook hatte vor allem in Deutschland für Schlagzeilen gesorgt, da der generelle Umgang mit den Daten der Benutzer schon als sehr freizügig beschrieben werden kann. Der Vorfall sorgte aber überall für Aufregung, die Nachricht von diesem Fehler verbreitete sich schnell im sozialen Netz über Twitter und co. Bleibt zu hoffen, das so etwas in Zukunft nicht noch einmal passiert.
2364 Mal gelesen
+3
31. Mär 2010, 13:32