x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Software

iOS 6.1.3
Und erneut legt Apple mit einem kleinen Update nach. Ungefähr 2 Wochen nach dem Release von iOS 6.1.2 hat Apple nun schon wieder ein kleines Update veröffentlicht. Die neue Version iOS 6.1.3 soll erneut Fehler im mobilen Betriebssystem beheben. Außerdem könnten auch die Sicherheitslücken, die wichtig für den evasi0n-Jailbreak sind, geschlossen worden sein. Ob dies wirklich der Fall ist und welche Neuerungen es sonst noch in der neuen Version gibt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

1994 Mal gelesen
+1
19. Mär 2013, 17:51

Die neue Version des Software zur Datenwiederherstellung nach Datenverlust R-Studio 6.1 bietet einige interessante Neuerungen.


Hier die wesentlichen Änderungen von R-Studio 6.1 im Vergleich zur Vorgängerversion 5:

  • R-Studio 6.1 bietet nun auch eine erweiterte Unterstützung für RAID5 Systemumgebungen mit verzögerter Parität
  • Der R-Studio Agent bietet support für das Haupt-Betriebssystems des PCs und unterstützt Windows, MacOS, Linux-Derivate.
  • RAID-Konsistenzprüfung: Gültigkeitsprüfung hinsichtlich der blockbezogenen Paritäten innerhalb des RAID.
  • Imageerstellung bei gleichzeitigem Scan — R-Studio 6.1 kann nun auch simlutan bereits während der Abbilderstellung einer Imagedatei parallel hierzu die hiering enthaltenen Daten scannen. Dies spart Zeit und als Resultat erhält der Anwender im Anschluß zwei Dateien: Eine Abbilddatei und eine Datei mit den Ergebnissen des Scanvorgangs
  • Images und Scan-Informationen lassen sich über den in R-Studio integrierten Remote- oder Fernzugriff auf Rechnern im Netzwerk laden und speichern.
  • Dateilisten Im- und Exportfunktion: R-Studio 6.1 erlaubt einen Import und Export von Dateilisten und ist natürlich auch in der Lage solche Listen zu erstellen. Nach Import einer Dateiliste in R-Studio 6.1 sind die in den Listen enthaltenen Dateien für die spätere Datenwiederherstellung bereits vormarkiert.
1197 Mal gelesen
 0
21. Feb 2013, 12:39
iTunes 11Lange hat es gedauert, doch nun hat Apple mit einem Monat Verspätung iTunes in der neuen Version 11 zum Download freigegeben. Der Multimedia-Player kommt unteranderem mit einer überarbeiteten und neu gestalteten Oberfläche, einem neuen Mini-Player und Funktionen, wie 'Weiter', 'In the Store' oder dem 'Vorschau-Verlauf'. In diesem Beitrag erhlatet ihr noch einmal eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen rund um iTunes 11, die ersten Screenshots, kleine Tipps & Tricks und die passenden Downloadlinks.

Update: iTunes 11 ist sicher für einen (zukünftigen) Jailbreak!
7054 Mal gelesen
+2
29. Nov 2012, 19:03
Jedes neue Auto, dass sie heutzutage kaufen ist gleichzeitig ein neuer Pc.
Und wie wir alle wissen, haben Pc's,oder besser gesagt deren Software, eine große Schwachstelle: Viren
Liegt es da nicht nahe zu vermuten, dass auch unsere Autos demnächst Opfer einer Virenattacke werden?
Autos anfällig für Viren
1039 Mal gelesen
+1
4. Okt 2012, 00:03
Eine der am iPhone am wenigsten ausgereiften Apps am iPhone ist die Adressbuch-App. Vor allem Windows Usern fehlte bisher eine Art „Mac-Adressbuch“ zum Verwalten der Kontakte. Und wenn man bedenkt, dass weltweit knapp 90% der Computer unter Windows laufen (http://de.statista.com) und sich nicht jeder bei dem Gedanken wohl fühlt sensible Daten wie Kontakte in die Cloud zu senden, wundert man sich weshalb es so lange dauerte bis eine solche Software endlich auf den Markt kam. 

Die neue Software, die nun einen Art Pendant zum Mac Adressbuch darstellt, nennt sich CopyTrans Contacts und bildet eine Schnittstelle zwischen dem PC und den iOS Adressbüchern. Die Anwendung ermöglicht somit das Sichern, Bearbeiten und Übertragen der Kontakte von iPhone, iPad und iPod Touch. Ok, der Vergleich zum Mac-Adressbuch mag noch ein wenig hinken, da die Anbindung an Mailprogramme fehlt, die essentiellen Bausteine zum Verwalten der iPhone Kontakte ohne iTunes sind jedoch da.
2584 Mal gelesen
+1
2. Okt 2012, 18:29