x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

statistik

Sie wollten schon immermal wissen, wieviel Kunden McDonalds pro Jahr und Tag hat, wieviele Kunden seit Jahresbeginn oder wieviele M&M's in den USA täglich gegessen werden oder wieviele bereits seit ihrer Anmeldung gegessen wurde, dann sind sie auf der " Globometer.com " genau richtig.

Globometer
1627 Mal gelesen
+3
9. Okt 2012, 10:01

Vor Ihnen ist eine Folie aus der Präsentation von Jonathan Rosenberg. Die Entwickler von Skype haben die Gespräche von einer großen Menge Nutzer aus der ganzen Welt untersucht, um die Nutzer-Zufriedenheit mit den Audio-Codecs herauszufinden, die bei den Skype an Skype-Anrufen verwendet werden.

An der Grafik links wird gezeigt, dass die Charakteristik "Absolut subjektive Meinung" von 3,4 bei der Qualität, entsprechend der Mobilfunkverbindung, auf 3,85 beim Nutzen des besten Audio-Codecs von Skype gestiegen. So kann man den 13-prozentigen Sprung nach oben merken.

An der Grafik rechts wird es gezeigt, wie die Klang-Qualität die Dauer der Gespräche beeinflusst. Die Gespräche in niedrigster Qualität dauern im Durchschnitt 21,5 Minuten, und die Gespräche mit besseren Qualität erreichen im Durchschnitt 31 Minuten, also, 45% mehr.

Auf solcher Weise, sind die Wertzahlen von Skype aus der Breitbandverbindung herausgewachsen, und wurden, so zu sagen, superbreitband. Was ist der Unterschied und was gibt Skype die hohe Qualität des Klangs? 

468 Mal gelesen
+2
21. Apr 2010, 20:42

Die Forschungsgesellschaft TeleGeography hat die Statistik der Anrufe über Skype veröffentlicht, wo eindeutig belegt wird, dass die Menge der internationalen Verbindungen über Skype 2009 um 50% gewachsen ist. Früher waren nur 8% aller Skype-Anrufe international. Im Jahre 2009 sind das schon 12% geworden. Die Experten der TeleGeography meinen, dass Skype in diesem Jahr einen gewaltigen Entwicklungssprung gemacht hat.

Soll man Skype mit den anderen Verbindungsmöglichkeiten vergleichen, kommt man zum Schluss, dass eben Skype bei internationalen Gesprächen die Nr. 1 geworden ist. Es waren insgesamt 21 Milliarden Minuten, die Skype Nutzer aus allen Ländern 2009 miteinander gesprochen haben. Das ist doppelt so viel, wie im Jahr davor.

Stefan Beckert, der Experte aus TeleGeography, hat an einer Konferenz in Honolulu mit einem Lächeln erzählt, dass Skype für ihn persönlich seinen absoluten Höhepunkt erreicht hat, als sogar seine Großmutter gelernt hat, Skype zu nutzen.

Die Mitarbeiter von Skype verbinden ihren Erfolg zuallererst damit, dass die Anrufe über Skype kostenlos sind und man auch die Möglichkeit hat schnell und unkompliziert aus jedem Ort der Welt zu telefonieren. Außerdem darf man auch die Video-Anrufe nicht vergessen – noch ein Vorteil von Skype bei anderen Verbindungsmöglichkeiten.

673 Mal gelesen
+3
25. Jan 2010, 20:05
Die Video-Macher von YouTube sind zwar meist sehr gesprächig, wenn es aber ums Geld geht sind auch sie gerne mal Schweige-Künstler. 
Die Einnahmen der YouTuber einsehen
Mit SocialBlade.com lassen sich interessante Statistiken, unter anderem auch zu den Einnahmen der YouTuber, einsehen.

21570 Mal gelesen
+4
19. Apr 2012, 17:28
Das Internet 2010 in Zahlen
Wie hat sich das Internet 2010 entwickelt? Wie viele Websites sind dazugekommen? Wie viele Mails wurden versendet? Wie haben sich die Nutzerzahlen verändert?

All diese Fragen, und noch viele weitere, werden für alle, die auf Statistik stehen, hier und jetzt beantwortet. 
Eingeflossen sind eine ganze Reihe von Datenquellen aus dem Netz, die am Textende aufgelistet sind. Also seid bereit für eine Informationsflut der angenehmen Sorte.

E-Mail
  • Anzahl der 2010 versendeten Mails: 107 Billionen.
  • Durchschnittliches Mailvolumen pro Tag: 294 Milliarden. 
  • E-Mail-Nutzer weltweit: 1,88 Milliarden.
  • 2010 neu hinzugekommene E-Mail-Nutzer: 480 Millionen.
  • Spamanteil im Mailtraffic: 89,1 %
  • Spam-Mails pro Tag (bei einem Spamanteil von 89%): 262 Milliarden. 
  • Mailaccounts weltweit: 2,9 Milliarden.
  • Anteil firmeneigener Mailaccounts: 25%.
13552 Mal gelesen
+4
23. Feb 2011, 18:36

Die drei großen Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo haben ihre Statistiken für das fast vergangene Jahr 2010 veröffentlicht. Die Spitze besteigen wieder die üblichen Vertreter, nämlich das Suchwort Youtube und Facebook. Auch GMX, ebay und Jappy sind in den Top 10. Platz 5 bei Google ist die Suchmaschine persönlich. Gibt wer bei Google "google" ein?

Was suchte Deutschland 2010?

Yahoo sticht dann doch etwas heraus. Denn hier belegen Routenplaner, Wetter und Telefonbuch die ersten drei Ränge.

Bei den weiblichen Personen ist die Neuendeckung Lena Meyer-Landrut ganz oben. Die Gewinnerin des Eurovision Song Contests ist bei allen drei Suchmaschinen in den Listen vertreten. Unter den männlichen Stars stehen Justin Bieber, Wettermann Jörg Kachelmann und Promis aus der Musikszene.

Außerdem interessieren sich die Deutschen für Apple und verschiedene Autokonzerne wie BMW; VW und Audi.

 

910 Mal gelesen
+2
9. Dez 2010, 17:14