x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

thunderbolt

Nun ist es offiziell. Apple hat bei seiner Keynote vom 23.Oktober das neue 13" Zoll MacBook Pro mit Retina Display vorgestellt. Dünner, leichter, besser, Apple weiß zu überzeugen.
afaf
9857 Mal gelesen
+4
23. Okt 2012, 22:53

Das neue Apple MacBook Air 13 Zoll [2012] im Überblick

Die Firma Apple mit ihrem Hauptsitz in Cupertino [im US-Bundesstaat Kalifornien] ist ein weltweit agierendes Computerunternehmen, das sich mit ihren eigenen Produkten einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat. Besonders im Bereich der Notebooks tritt Apple mit vielen Innovationen hervor. Auch das neue Apple MacBook Air 13" wird sich bei vielen Usern einer großen Beliebtheit erfreuen. Im Gegensatz zu den anderen Notebooks von Apple, wie zum Beispiel das MacBook oder MacBook Pro, ist das Apple MacBook Air 13" nochmals wesentlich flacher und leichter konstruiert. So hat das Notebook nur eine maximal Stärke von 1,7 cm.

Das Apple MacBook Air 13" ist die neueste Generation von Apples MacBook Air-Serie. Apple hat hier etwas verbessert und erweitert, was nun schon lange zu den leichten und ultraportablen Laptops auf dem Markt zählt. Das Apple MacBook Air in der 13"-Version besitzt eine hohe Konnektivität durch zwei USB 3.0-Anschlüsse, doch das MacBook Air erhöht seine Verbindungsmöglichkeiten zusätzlich mit einem Thunderbolt-Anschluss, der sich auf der rechten Geräteseite befindet. Dieser Anschluss ermöglicht die Verbindung mit den neuesten Geräten und Displays. Hier kann unter anderem das von Apple konzipierte Thunderbolt-Display angeschlossen werden. Das Apple MacBook Air 13" ist mit einigen Schlüsselfunktion ausgestattet, die im folgenden kurz erläutert werden.

1563 Mal gelesen
+1
16. Jul 2012, 01:00
Sony stellt neues Notebook mit „Thunderbolt“-Schnittstelle vor

Nachdem sich Sony langsam aber sicher von dem peinlichen Datenklau erholt hat, gibt es in diesen Tagen wieder einmal was Neues aus dem Notebook-Segment des Unternehmens. Dabei wird es sich um ein neues Gerät aus der Sony Vaio Z Reihe handeln. Sony wird dabei als zweiter Konzern überhaupt ein Notebook auf den Markt bringen, welches mit einer Thunderbolt-Schnittstelle ausgestattet ist. Im Vergleich mit USB 2.0 sorgt Thunderbolt für eine 12-mal so hohe Geschwindigkeit. Bis zum Release des Sony Vaio Z werden die MacBook Pro Geräte von Apple die einzigen bleiben, die mit diesem technischen Standard aufwarten können. Der Konzern plant die Veröffentlichung dieses Gerätes noch in diesem Sommer. 

Die sogenannte Thunderbolt-Schnittstelle wurde speziell von Intel entwickelt und soll eine maximale Übertragungsrate von bis zu 10 Gbit pro Sekunde ermöglichen. Ebenso stattet Sony seine neuesten Produkte auch mit dem USB-Standard 3.0 aus. Dieser kommt bietet immerhin noch eine Übertragungsrate von 4,8 Gbit/s und ist somit immerhin noch etwa 6x so schnell wie USB-2.0 Slots. Viele potentielle Käufer werden sich bei der Produktbeschreibung des Sony Vaio Z aber nicht so wirklich auskennen. Dies liegt vor allem daran, dass der Anschluss nicht unter „Thunderbolt“ geführt wird, sondern „Hochgeschwindigkeits-I/O-Datentransfer“ genannt wird.
1420 Mal gelesen
+3
29. Jun 2011, 19:00
LaCie Little Big Disk mit Thunderbolt-SupportLaCie präsentiert mit der neuen externen "Little Big Disk" eine Festplatten-Lösung in einem schicken Aluminium-Gehäuse,  die Intels neue Thunderbolt-Technologie unterstützt.

Die Thunderbolt-Technologie (auch Light-Peak genannt) ist eine Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle, welche bidirektionale Datentransferraten von bis zu 10 GB/s erreicht. So läßt sich mit Hilfe der Thunderbolt-Technologie ein kompletter HD-Film in unter 30 Sekunden übertragen oder es lassen sich bspw. komplexe HD-Videos ohne Frameverlust bearbeiten.

Lacies "Little Big Disk" wird mit Kapazitäten von bis zu 1 TB ausgeliefert. Die 240 GB und 500 GB Varianten der Little Big Disk sind mit Solid-State-Festplatten-Laufwerken ( SSD) ausgestattet. Diese sind sicher, leistungsfähiger und zuverlässiger als konventionelle Festplatten-Laufwerke.  Die 1 TB Variante des externen Festplatten-Laufwerks ist mit einer auf konventioneller Ferro-Magnettechnik basierenden Standard-Festplatte mit 7.200 U/min. ausgestattet. Alle Little-Big-Disk-Laufwerke verfügen über 2 x 10 GB/s Thunderbolt-Schnittstellen.
1658 Mal gelesen
+3
13. Apr 2011, 14:29

Thunderbolt: Was ist das eigentlich?Wenn man den Namen Thunderbolt zuerst hört, kommen da bestimmte Gedanken an eine gefährliche Naturkatastrophe oder den Namen für ein Gebirge auf. In Wahrheit verbirgt sich jedoch eine völlig neue Computer Technologie dahinter, die erstmals in der neuenMacBook Pro Serie zum Einsatz kommen wird. Bei Thunderbolt – in Fachkreisen auch unter dem Namen „Light Peak“ bekannt, handelt es sich also um eine Universalschnittstelle von Intel. Jetzt setzt sich erst USB 3.0 seit geraumer Zeit langsam immer mehr durch, wozu brauchen die Nutzer dann direkt eine neuere Technologie. Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, was Thunderbolt tatsächlich für den 0815-User bewirkt. 

Dass Intel an so einer modernen Technologie gearbeitet hat, wurde schon m vergangenen Jahr mitgeteilt. Wie es sich für eine etwas völlige Neues auf dem Computermarkt gehört, wurden auch hier zahlreiche Spekulationen darüber angestellt. Die ganze Zeit über war klar, dass Apple mit der Veröffentlichung der neuen MacBook Generation bis zur Fertigstellung von Thunderbolt warten wird. Scheinbar muss es sich also um eine sehr nützliche Neuerung handeln, hätte das Unternehmen ja die neuen Geräte bereits vor ein paar Monaten auf den Markt bringen können. Zumindest in der Theorie sieht es so aus, dass die neueste Technologie von der Geschwindigkeit her deutlich über  USB 3.0 zu stellen ist. 
1367 Mal gelesen
+4
27. Feb 2011, 01:00