x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

ubisoft

In einem Zeitalter von so genannten "Free to play" spielen, witterd langsam auch der Publisher Ubisoft eine Geldeinnahmequelle. Wie Ubisoft auf der Gamescom in Köln ankündigte wird es einen neuen Ableger des Strategiespiels "Anno" geben: "Anno online."
Und das beste, es soll kostenlos sein! Bereits ab September startet eine "Closed Betaversion".
Anno online
4690 Mal gelesen
+5
23. Aug 2012, 02:13
Immer mehr Publisher nehmen sich ein Beispiel an der Politik von Ubisoft und EA ein Beispiel, welche ihre Spiele an einen Nutzeraccount binden um so den Weiterverkauf zu verhindern. So ist es nutzern nicht mehr möglich, Spiele wie Battelfield 3, CoD 3 oder Anno 2070 bei nicht gefallen Gebraucht zu verkaufen, denn jedem Spiel liegt ein Aktivierungscode bei, welcher nur einmal genutz werden kann. Auch ist oft zur vollen Nutzung des betreffenden Spieles eine permanente Internetverbindung nötig, was sich vor allem bei einem Offlinetitel wie 'Prince of Persia: Die vergessene Zeit' als ziemliche Dängelei herausstellt. Sollten beim zocken die Ubisoftserver abschmieren oder nicht erreichbar sein, muss man eine unfreiwillige Pause einlegen.

Beim neusten Anno wird zwar keine ständige Verbindung benötigt, um den Einzelspielermodus zu nutzen, doch ohne Internet ist zum Beispiel die Arche, welche als Basis genutzt wird, nicht mehr vorhanden. Die Gamer Community ist im Aufruhr und schon jetzt wird der Kauf diverser Spieletitel verweigert.
1705 Mal gelesen
+3
28. Mär 2012, 20:23
I Am Alive - Download Version erhältlich

Bereits mehr als 3 Jahre lang arbeitete das Unternehmen Ubisoft an dem Game. Ganz nach dem Prinzip des Films „I am Legend" werden ganze Metropolen und Städte zerstört und plötzlich gibt es nur noch wenige Überlebende auf der Welt. Das Primärziel von „I Am Alive" ist nicht wie in vielen anderen Survival Games wie beispielsweise Fallout — das umbringen von anderen Gestalten. In dem neusten Werk von Ubisoft geht es hauptsächlich darum die zerstörte Stadt Chicago und andere Gebiete zu erkunden. Der Weg ins nächste Rettungslager ist jedoch kein leichter, sodass unser Held insgesamt 1 Jahr braucht um an den zerstörten Trümmern von Einkaufszentren und Autos vorbeizuklettern.
2060 Mal gelesen
+1
16. Mär 2012, 21:39
Assassin´s Creed 3 : Revelations bald im Handel!

Endlich kommt der schleichende Protagonisten Assasin wieder auf die Dächer! Assassin´s Creed 3 von Ubisoft kommt nämlich in diesem Jahr in den Handel und man darf wieder gespannt sein, welche Abenteuer Ezio Auditore wieder erleben wird. Jedoch verraten einige vorveröffentlichte Screenshots die im Internet aufgetaucht sind, dass wohl wieder mal mit dem Wechsel der Spielfigur gerechnet werden muss. So spielt die ganze Story angeblich in der Zeit der Cowboys und Indianer.

1308 Mal gelesen
+2
14. Feb 2012, 18:49
Driver: San Francisco – Mit „SHIFT Vor gut einem Jahr habe ich das letzte Mal von der Driver Serie berichtet und Driver San Francisco vorgestellt, dass eigentlich schon in den Läden stehen sollte. Zum Bedauern der Fans, die der Serie noch eine letzte Chance geben wollten, kam es jedoch nicht zum besagten Release Termin, da ihn Ubisoft immer wieder nach hinten verschoben hatte. Aus verschiedenen Gründen habe man sich jedoch jetzt auf einen Verkaufstart im Jahr 2011 geeinigt, etwa ein Jahr später als der ursprüngliche Termin.

Was lange währt wird endlich gut?
So ganz genau, weiß das niemand, aber man kann es hoffen. Ubisoft hatte sich für Driver San Francisco professionelle Hilfe, von den Entwicklern der bisher erfolgreichsten ersten beiden Driver TIteln besorgt. Mit dem Vorgänger Driver Parallel Lines hat das Spiel also nichts mehr zutun, sondern versucht am Erfolg des ursprünglichen Driver Agenten Tanner an zu knüpfen. Auf PC.de/loeckchentv findet ihr die ultimative Übersicht auf alle bisherigen Titel.

Driver: San Francisco – Mit „SHIFT
2404 Mal gelesen
+4
8. Aug 2011, 07:30
Assassin's Creed 3 für die neue Nintendo Konsole?

Kaum eine andere Franchise-Reihe ist derzeit auf dem Computer- und Konsolenmarkt so präsent wie Assassin's Creed. In den ersten Monaten diesen Jahres kündigte der Publisher Ubisoft in einem offiziellen Interview an, dass gegen Ende des Jahres ein neues Spiel mit dem Titel Assassin's Creed: Revelations erscheinen wird. Wie bereits bei dem Vorgänger Assassin's Creed: Brotherhood ging man davon aus, dass das Game neben PC auch wieder für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich sein wird. So weit schien alles klar zu sein. Doch dann kam es zur E3 Spielemesse in Los Angeles. Im Rahmen dieses Events stellte Nintendo mit der Wii U eine neue Konsole vor. An für sich für Assassin's Creed Fans nicht weiter wichtig, hätte das Unternehmen nicht einen Ableger für die Wii U angekündigt. In der Fanszene herrschte nun leichte Verwirrung, da nicht ganz klar war, um welchen Titel es sich in diesem Fall handeln wird. In einigen Foren wurde immer wieder darüber spekuliert, ob Ubisoft eventuell einige Monate nach den drei gewohnten Assassin's Creed: Revelations Versionen auch eine Ausgabe für die Wii U auf den Markt bringen wird.
1534 Mal gelesen
+3
21. Jul 2011, 00:15
Zweite Ausgabe von „Just Dance“ für die Wii

Die Tanzspiel-Reihe „Just Dance“ gehört schon jetzt zu den erfolgreichsten des Genres. Nach über 14 Millionen verkauften Exemplaren der bisherigen Spiele, bringt der Publisher Ubisoft nun einen neuen Titel auf den Markt. An dem 21. Juli soll „Just Dance 2 – Extra Songs“ für die Nintendo Wii im Handel erhältlich sein. Enthalten sind in der neuesten Ausgabe 23 Tracks, die die Tanzbeine der Spieler wieder ordentlich zum schwingen bringen. Einigen Spielern werden die vorhandenen Lieder aber nicht gänzlich neu vorkommen. Immerhin konnten 21 der 23 verfügbaren neuen Songs bereits seit einiger Zeit via Download gekauft werden. Mit  „A R Rahman, Pussycat Dolls featuring Nicole ScherzingerJai Ho! (You are my destiny)“ und „Sweat InvadersFunkytown“ haben die Entwickler aber auch zwei gänzlich neue Titel integriert. In „Just Dance 2Extra Songs“ wird wie in den bisherigen Spielen wieder für jeden Geschmack was dabei sein. Zwar sind keine vollkommen neuen Songs auf dem Wii-Spiel zu finden, dennoch sollten Lieder von Katy Perry oder Rihanna auf jeden Fall zum tanzen animieren.

Für die etwas ältere Generation gibt es mit „Kung Fu Fighting“ und „Born to be Wild“ auch ein paar Titel, die einen sehr guten Rhythmus zum Tanzen vorgeben. Um „Just Dance 2 – Extra Songs“ auf seiner Nintendo Wii spielen zu können, ist kein anderer Titel der „Just Dance“-Spielreihe erforderlich. Zu folgenden Titeln kann in „Just Dance 2 – Extra Songs“ getanzt werden:

1620 Mal gelesen
+3
30. Jun 2011, 18:06
Ubisoft wurde Opfer eines Hackangriffes

Nachdem Lulz Security dann in diesen Tagen ankündigte, dass deren Tätigkeiten nach 50 Tagen nun offiziell eingestellt sind, herrschte bei den Konzernen wieder deutlich mehr Zuversicht. Doch schon am Wochenende gab es schon wieder ein weiteres Opfer dieser üblen Hackangriffe. In diesem Fall hat es den französischen Publisher Ubisoft getroffen. Im Vergleich zu anderen Hackangriffen hält sich der Schaden bei Ubisoft aber zum Glück in Grenzen. Während etwa bei Sony mehrere Millionen Kundendaten in die Hände Dritter gelangt sind, waren es beim französischen Unternehmen nur 800 Kundendaten.

Diese Zahl teilte Ubisoft zumindest in einer aktuellen Stellungnahme mit. Laut Aussage der Verantwortlichen wurden die Daten der Kunden – bestehend aus Benutzernamen, E-Mail-Adresse und Passwort – aus dem Trade-Portal gestohlen. Bei der Anzahl der gestohlenen Daten scheint das Unternehmen zumindest nicht geschummelt zu haben. Die Diebe haben die entwendeten Daten kurze Zeit später im Internet öffentlich gemacht. Zwar werden die betroffenen Kunden nichts mehr davon haben, dennoch hat sich Ubisoft zu neuen Sicherheitsmaßnahmen entschlossen. Seit Anfang der Woche ist die Plattform des Unternehmens mittlerweile vom Netz genommen.

Der Server soll auch erst wieder in den Online-Modus geschickt werden, sofern sämtliche Probleme gelöst werden konnten. Die Techniker des Konzerns arbeiten unterdessen eifrig an einer Lösung. Mit diesem Schritt möchte Ubisoft verhindern, dass – mit Ausnahme des deutschen Trade-Portals – noch weitere Bereiche gehackt und somit noch mehr Kundendaten gestohlen werden können.     
1130 Mal gelesen
+3
29. Jun 2011, 17:00
So verlief die Microsoft Pressekonferenz auf der E3

Traditionellerweise wird die E3 Spielemesse in Los Angeles bereits vor der offiziellen Eröffnung mit einigen Pressekonferenzen eingeläutet. Sämtliche Pressekonferenzen könnte man sich selbstverständlich auch via Livestream über das Internet ansehen. Da sich diese Übertragungen natürlich nach der aktuellen Zeit in Los Angeles richten, finden diese in der Regel spät Abends oder gar Nachts statt. Nachfolgend kann aber zumindest einmal nachgelesen werden, was sich so bei der Microsoft Pressekonferenz alles getan hat. Schon im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, dass das größte Augenmerk aufs Spielen und Zubehör für Kinect ausgerichtet sein könnte. Bereits vorab können wir sagen, dass sich diese Vermutungen letzten Endes doch bestätigt haben. Begonnen hat die Pressekonferenz aber dennoch ohne Kinect. Zum Start wurde nämlich ein Verantwortlicher von Infinity Ward auf die Bühne geholt, der stolz die neueste Ausgabe von Call of Duty präsentierte.

Wie schon bei den Vorgängern haben die Entwickler auch diesmal wieder voll und ganz auf eine ordentliche Schiesserei sowie herausragende Effekte gesetzt. Dass das Gameplay am Ende darunter gelitten hat, dürfte wohl nur die wenigsten Fans stören. In den Handel kommen soll das gute Stück dann voraussichtlich im November diesen Jahres. Nachdem dann alle Freunde des Shooter-Genres weitestgehend zufrieden sein dürften, kamen Leute von Crystal Dynamics auf die Bühne. Mit im Gepäck hatte der Publisher ein neues Spiel aus der Tomb-Raider Reihe. Dabei war bereits bei den ersten gezeigten Szenen zu erkennen, dass es sich hier wohl um einen Reboot handelt. Wurde Lara Croft in früheren Spielen zumeist als Männertraum mit ziemlich üppiger Oberweite gezeigt, präsentiert sich die gute Dame nun als verletzliches – aber dennoch gutaussehendes — Mädchen im zarten Alter von 21 Jahren. Im Vordergrund stehen auch diesmal wieder spannende Rätsel.  
1817 Mal gelesen
+3
7. Jun 2011, 23:09
Ubisoft wird auf der E3 - 2011 sehr präsent sein

Vom 07. bis 09. Juni 2011 findet in der amerikanischen Stadt Los Angeles auch in diesem Jahr wieder die beliebte Spielemesse statt. Bereits seit dem Jahre 1995 stellen dort jährlich sämtliche Publisher und Konzerne ihre neuesten Produkte und Spiele vor. Während bereits einige namhafte Entwicklerstudios wie Valve für dieses Event abgesagt haben, wird Ubisoft hingegen mit einem riesigen Line-Up vor Ort sein.

Der Publisher wird insgesamt 14 neue Titel für sämtliche Plattformen vorstellen, was wiederum das bisher größte Angebot an Ubisoft-Spielen im Rahmen der E3 bedeutet. Allerdings gibt es auch einen speziellen Anlass für diese Flut an neuen Spielen. Mit diesem breiten Sortiment möchte das Unternehmen seinen Kunden danken, dass diese ihnen seit einem viertel Jahrhundert die Treue halten. 

Bei dem großen Line-Up für die E3 2011 sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Nachfolgend gibt es eine Auflistung einiger Titel, die Ubisoft auf der Spielemesse präsentieren wird:
1072 Mal gelesen
+4
2. Jun 2011, 18:00