x

Einloggen

Hast du noch keinen Account? Jetzt registrieren!

übersicht

iTunes 11Lange hat es gedauert, doch nun hat Apple mit einem Monat Verspätung iTunes in der neuen Version 11 zum Download freigegeben. Der Multimedia-Player kommt unteranderem mit einer überarbeiteten und neu gestalteten Oberfläche, einem neuen Mini-Player und Funktionen, wie 'Weiter', 'In the Store' oder dem 'Vorschau-Verlauf'. In diesem Beitrag erhlatet ihr noch einmal eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen rund um iTunes 11, die ersten Screenshots, kleine Tipps & Tricks und die passenden Downloadlinks.

Update: iTunes 11 ist sicher für einen (zukünftigen) Jailbreak!
5910 Mal gelesen
+2
29. Nov 2012, 19:03


Welcher Jailbreak passt zu welcher Firmware?

Ich wollte kürzlich meinen iPod touch Jailbreaken. Da ich bis jetzt noch nicht sehr viel Erfahrungen damit gemacht habe, suchte ich den passenden Jailbreak für mein iDevice. Als Hilfe brauchte ich drei praktische Übersichten, die mir das Ganze vereinfachten.

In diesem Artikel möchte ich die drei Übersichten kurz präsentieren, die mir dabei weitergeholfen haben.


2169 Mal gelesen
+4
24. Sep 2012, 16:05


Wie wahrscheinlich schon die ganze Bevölkerung bemerkt hat, stellte Apple am 12. September 2012 zusammen mit dem IPhone 5 die neue IPod-Reihe vor. Diese beinhaltet der gewohnte iPod Touch, der nach Angaben von Apple erweitert und verbessert wurde. So wurde zum Beispiel der Display gemäss iPhone 5 vergrössert und alle Features vom iPhone 5 ergänzt. Ganz neu designt wurde aber der iPod Nano. Eine besondere Veränderung ist in der Dimension zu erkennen. Diese liegt jetzt zwischen dem alten Nano und dem Touch, was meiner Meinung nach die Reihe der iPods sehr schön ergänzt. Bei den iPod Shuffle und Classic wurden nur kleine Änderungen vorgenommen. Optisch sehen sie immer noch gleich aus und Features sind keine dazu gekommen. In diesem Beitrag werde ich eine kurze Übersicht über den iPod Nano und Touch und dessen Veränderungen zeigen.
1502 Mal gelesen
+4
19. Sep 2012, 13:21


Neue kompakte Audioanlage PSG-01S von YAMAHA ähnelt sich einem Wolkenkratzer mit dem Hubschrauberplatz auf dem Dach. Aber trotz seiner wirklich kompakten Bauweise ist sie ein sehr leistungsstarkes und multifunktionales Gerät, was unter anderen für die Anrufe über Skype oder zum Hören der Musik perfekt geeignet ist. Lassen Sie uns die Anlage näher kennenlernen.

418 Mal gelesen
+1
28. Dez 2009, 17:41

Skype hat eine Mehrheit unterschiedlicher Programmanwendungen für verschiedene Geräte. Unter ihnen befindet sich eine Anwendung für die Taschenspielkonsole Sony PSP. Das Gerät ist fähig, ins Internet durch WLAN Access Points zu gehen, also braucht man nur Kopfhörer und ein Mikrofon hinzufügen, da bekommt  man ein tolles Gerät für IP-Telefonie. Ebenso wie die Nutzer der stationären Rechner, können auch die Inhaber solcher Spielkonsolen beim Anrufen sparen, ohne dabei auf ihre Mobilität zu verzichten.  Skype für PSP ermöglicht kostenlose Gespräche mit anderen Skype-Nutzern. Außerdem, können Sie bei Anrufen auf Festnetz- und Mobilfunknummern wesentlich sparen.

Jedoch können nur die Inhaber der ziemlich aktuellen Konsolen ab der 2000-er Serie (Slim&Lite-Modelle) die Möglichkeiten von Skype nutzen. Es gab zwar Gerüchte, dass die Hackers eine Skype-Installation für ältere Modelle released haben. Leider können sogar die Nutzer der neuen Konsolen keine Chat-Kommunikation und keine Videoanrufe führen und keine weiteren Systemfunktionen nutzen. Skype für Sony PSP ermöglicht nur das Hinzufügen der Kontakte und das Führen der Sprechverbindungen mit ihnen. 

474 Mal gelesen
+2
21. Dez 2009, 17:34

Der Hersteller IPEVO hat ein neues Telefon IPEVO S0-10W (so genanntes „solo“) auf den Markt gebracht, mit der Möglichkeit, durch Skype anzurufen. Dieses Model hat einen WLAN-Adapter und man braucht fürs Telefon nur einen Stromanschlusskabel. Der Hörer ist nun schwarz geworden, im Unterschied zu dem kontrast-weißen Hörer des Vorgängermodels, und der Preis ist um 36% günstiger geworden – 109,99$ gegen die vorherigen 169,99$. So gesehen, bekommt man nun mehr Leistung für weniger Geld.

Das erste Telefon von IPEVO hatte die ganze Reihe der Vorteile, die auch dieses Model geerbt hat. So werden viele Benutzer ganz bestimmt folgende gute Seiten des neuen IPEVO zu schätzen wissen:

Das Telefon sieht wirklich schön aus. IPEVO hat jahrelang Telefone für Skype entworfen und hergestellt und jede Kante, jeder Knopf oder Kabel sehen sehr elegant und funktionsgerecht aus. Für seinen Preis sieht das neue Telefon von IPEVO wirklich schick aus;

Sehr guter und klarer Klang. Die Qualität der Stimmwiedergabe über den Hörer oder über den Lautsprecher des Telefons reicht für z.B. die Musik nicht ganz aus, ist aber für die Telefongespräche durchaus ordentlich. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass Skype muss nicht mit anderem Software die Prozessorleistung und Plattenspeicher teilen, also ist die Klangqualität immer Spitze;

Die Tasten sind groß und ileicht zu nutzen. Es ist sehr angenehm, wenn man für die Wahl der Nummer einfach die Zahlentastatur nutzt oder die gewünschte Nummer aus der Liste am Bildschirm auswählen kann;

Das Telefon benötigt keinen Anschluss an PC und kann sich so in jedem beliebigen Zimmer befinden.

605 Mal gelesen
+2
2. Dez 2009, 16:25

Nokia N900 hat die voll in das Betriebssystem integrierte Skype-Anwendung, die keine zusätzlichen Downloads braucht.  Sie können sofort umsonst mit anderen Skype-Nutzern telefonieren, mit ihnen durch Textnachrichten chatten, und außerdem auch ganz günstig die Festnetz- oder Mobilfunknummern anrufen.

In diesem Video zeigt Mark Douglas, der Skype Mobile Produktionsmanager, die Hauptmöglichkeiten von Skype für Nokia N900.

Das Nokia N900 können Sie sofort in dem Skype shop erwerben.

510 Mal gelesen
+1
23. Nov 2009, 16:15

FREETALK® ist ein führendes Unternehmen auf dem Markt der kabellosen Kopfhörer für die Arbeit mit Skype. Vor kurzem kam eine neue Version von dem kabellosen Headset  — FREETALK® Freedom mit einem USB-Sender. Als die frühere Version der kabellosen Kopfhörer herauskam, schien die Klangqualität besser zu sein, als bei den Bluetooth-Headsets. Wollen Sie erfahren, ob die neuen Kopfhörer FREETALK® Freedom besser sind, als die vorherige Version des Headsets? Dann lesen Sie weiter!

648 Mal gelesen
+1
15. Nov 2009, 16:09

Skype hat mehrere Programmanwendungen für unterschiedlichste Peripheriegeräte. Unterdessen auch für Smartphones und Communicators, die unter Windows Mobile arbeiten. Genau so, wie die Benutzer von gewöhnlichen PCs, können auch die Besitzer der mobilen Geräte an den Gesprächskosten sparen, ohne dabei auf eigene Mobilität zu verzichten. Skype для Windows Mobile ermöglicht den Benutzern, sich mit anderen Skype-Nutzern ganz kostenfrei zu unterhalten und auch durch Textnachrichten im Chat zu kommunizieren. Außerdem können Sie an den Anrufen in die Festnetz- bzw. Mobilnetze oder an dem Versenden von SMS-Nachrichten wesentlich sparen.

Bekannt, dass von einem Mobiltelefon kann man jederzeit und jeden auf der Welt anrufen. Lassen Sie uns aber einfach die Tarife Ihres Mobilnetz-Anbieters und die von Skype vergleichen. Nicht jeder Mobilfunk-Anbieter ist in der Lage, die mit Skype vergleichbaren Preise anzubieten. Besonders, wenn es um Roaming geht. Skype erlaubt die Telefonate viel günstiger zu machen, weil die Audiodatenübertragung nicht über die Kanäle des Mobilnetz-Providers läuft, sondern über das System der IP-Telefonie. Für die Arbeit verwendet Skype das Internet und Sie werden demzufolge, um Skype nutzen zu können, eine Internet-Verbindung aufbauen müssen. Dafür können Sie entweder die Dienste (3G, GPRS, EDGE) Ihres Mobilfunk-Betreibers oder die WLAN-Standpunkte nutzen.

381 Mal gelesen
+2
21. Nov 2009, 16:10

Skype hat mehrere Programmanwendungen für unterschiedlichste Geräte, auch für iPhone. Die grundlegendsten Funktionen unterscheiden sich je nach Anwendung nicht. Und nach der Installation von Skype auf Ihr iPhone werden Sie die Möglichkeit haben, genau so wie ein Computerbenutzer, umsonst mit anderen Skype-Nutzern zu telefonieren, mit ihnen zu chatten, und außerdem auch ganz günstig die Festnetz- oder Mobilfunknummern anzurufen.

Natürlich, als Benutzer eines Mobiltelefons können Sie auch so jeden anrufen. Hier spielen aber die Kosten die wichtige Rolle. Besonders betrifft das die Anrufe ins andere Netze oder Länder („Roaming“). Skype erlaubt dabei die Kosten wesentlich zu sparen, indem der Anruf nicht mithilfe des eigenen Netzbetreibers durchgeführt wird, sondern durch eigenes IP-Telefonie-System. Das setzt selbstverständlich voraus, dass man für die Benutzung von Skype auf dem Mobiltelefon sich an das Internet anschließt. Das kann man sowohl über den eigenen Mobilfunkprovider (3G, EDGE) als auch über die öffentlichen Hot-Spots der WLAN-Netze tun.

Im ersten Fall, bei Benutzung des Internet-Zugangs über den eigenen Mobilfunk-Provider, werden Sie nicht in der Lage sein, mit dem gewünschten Gesprächspartner zu telefonieren , sondern nur sehen, wer von Ihren Skype-Kontakten online ist und mit denen im Skype-Chat zu kommunizieren. Denken Sie bitte auch daran, dass in diesem Fall Sie den für das Chaten verbrauchte Traffic bezahlen müssen und zwar gemäß den Preisen Ihres Netzanbieters. Und das kann ganz schön teuer werden, besonders im "Roaming".

731 Mal gelesen
 0
2. Nov 2009, 00:03